Palazzo-Premiere

Sterneköche tischen auf

Sterneköche tischen auf
Spitzenküche hoch fünf gibt es Anfang Februar im Palazzo. Zur Foto-Galerie
Rummelsburg - Ein Stern geht immer. Sich an einem Abend von gleich fünf Spitzengastronomen bekochen zu lassen, wird aber selbst in Berlin schwierig. Eine Premiere macht's möglich ...

20 Restaurants mit insgesamt 26 Sternen gibt es in Berlin. Wer schon einen Platz in einem von ihnen ergattert hat weiß: das ausgezeichnete Essen macht süchtig auf mehr. Im Palazzo-Spiegelpalast am Ostkreuz kannst du an einem einzigen Abend deinen Sternehunger für die nächsten Wochen stillen.

Artistik im Palazzo.
Nach der Premiere in Hamburg im vergangenen Jahr, tischen Anfang Februar auch in Berlin fünf Sterneköche ein „Vereingtes Palazzo-Menü“ der Spitzenklasse auf. Harald Wohlfahrt (drei Sterne vom Michelin) kümmert sich mit gefüllten Zucchiniröllchen auf Taboulé um die Vorspeise. Toni Mörwald aus Österreich (3 Hauben vom Gault&Millau) serviert eine Lachspraline und Wildreis mit Safran-Champagner-Sauce. Als dritter Gang folgt in der „Nacht der Sterne“ eine Maronensuppe von Cornelia Poletto (eine Haube) und um die Hauptspeise kümmert sich der Berliner Sternekoch und Gastgeber Kolja Kleeberg (aus dem Vau) persönlich. Die Gäste erwartet confierte Entenkeule mit eingelegter Zitrone, Panch Phoron, Spinat und roter Zwiebelcreme. Alexander Herrmann (ein Stern) kümmert sich mit warmer Kirschtarte um den krönenden Abschluss.

Bevor die Spitzenköche in der Küche verschwinden (in der sie natürlich auch eine vegetarische Menüvariante zubereiten), plaudern alle Protagonisten plus Jahrhundert-Koch Eckart Witzigmann übers Kochen und die Esskultur. Überwacht wird das Ganze wie immer von Palazzo-Chef Hans-Peter Wodarz, der „Lichtgestalt der kulinarischen Lebensart in Deutschland“ (Feinschmecker). Er sorgt dafür, dass nicht nur der kulinarische, sondern auch der künstlerische Teil des Abends für alle Besucher zu einem echten Erlebnis wird.

Tickets zur Nacht der Sterne am 9. Februar in Berlin gibt es ab 99 Euro hier.

Foto Galerie

Palazzo - Spiegelpalast, Hertzallee 41, 10787 Berlin

Weitere Artikel zum Thema Essen + Trinken

Essen + Trinken | Restaurants

Top 10: Restaurants in Moabit

Moabit erfreut sich großer Beliebtheit. Auch kulinarisch hat der Stadtteil einiges zu bieten. Ob rustikale […]
Essen + Trinken | Frühstück + Brunch

Top 5: Frühstück in Pankow

Pankow boomt nicht nur auf dem Wohnungsmarkt – es eröffnen auch immer mehr hippe Cafés […]