Praxis für Naturkosmetik Corinna Buchholz

Ankommen, wohlfühlen, entspannen

Ankommen, wohlfühlen, entspannen
Warm und gemütlich: Corinna Buchholz' Kosmetikstudio.
Als gelernte Kosmetikerin, Gesundheitsberaterin und Heilpraktikerin weiß Corinna Buchholz um die Bedeutung eines ganzheitlichen Behandlungsansatzes. In ihrem Studio in Zehlendorf können sich die Kunden in angenehmer Wohlfühlatmosphäre entspannen und Haut, Körper und Seele etwas Gutes tun.

Die gelernte Drogistin Corinna Buchholz musste viel Lehrgeld bezahlen, bevor sie sich der Naturkosmetik zuwandte: „Ich war viele Jahre in der konventionellen Kosmetik und in großen Parfümerien beschäftigt. Doch zunehmend begann ich, die angebotenen Produkte und Düfte selbst nicht mehr zu vertragen.“ Hautunreinheiten und Übelkeit führten dazu, dass Corinna Buchholz zunächst ihre Ernährung umzustellen begann und schließlich der konventionellen Kosmetikindustrie den Rücken kehrte. Nach einer Weiterbildung beim Naturkosmetikhersteller Dr. Hauschka eröffnete die Kosmetikerin ihr eigenes Studio in der Adolfstraße in Zehlendorf.

Heute betont Buchholz aus vollem Herzen: „Konventionelle Kosmetik kann wirklich schädlich sein!“ Viele Nutzer von Anti-Faltencremes gingen beispielsweise davon aus, dass bestimmte heilsame Wirkstoffe die Faltentiefe mindern würden. „Die Wahrheit ist jedoch, dass viele Cremes Liposome oder Nanoparts enthalten, die in tiefere Hautschichten eindringen. Das Immunsystem reagiert geschockt und Wasser wird in die entsprechenden Partien geleitet, um den Schadstoff auszuspülen. Die Folge: Eine straffere Haut durch Wassereinlagerungen“, erklärt die Heilpraktikerin. So gehe es in der konventionellen Kosmetik häufig zu. „Es gibt viel Humbug gegen Geld“, meint sie.

In guten Händen

In ihrer Zehlendorfer Praxis können sich die Kunden dagegen sicher sein, etwas Gutes auf die Haut zu bekommen. Doch schon vor Beginn der eigentlichen Kosmetikbehandlung fühlen sich Besucher des Behandlungsraumes im Untergeschoss des Seniorenhauses Arche gut aufgehoben: Bilder in warmen Farben, Holz, angenehme Düfte und leise Hintergrundmusik schaffen eine kleine Oase der Ruhe. Hier können die Kunden nicht nur mindestens einstündige Kosmetikbehandlungen – sie umfassen unter anderem Hautdiagnose, Reinigung und Grundbehandlung mit zertifizierten Naturkosmetika etwa von „Martina Gebhardt“ oder „Tautropfen“ – sondern auch entspannende Massagen genießen.

Dabei nimmt sich Buchholz viel Zeit für ihre Kunden. „Mit Einfühlungsvermögen und Intuition kann man den Menschen viel besser helfen als mit reiner Routine. Deshalb trete ich zuallererst mit den Kunden in einen inneren Kontakt. Nach der Massage fühlen sich die Patienten dann nicht nur entspannter sondern auch wirklich wahrgenommen“, erklärt sie. Zum Leistungsspektrum gehören dabei nicht nur Gesichtsmassagen, sondern auch Rücken-, Hand-, Fuß- oder Kräuter-Stempel-Massagen.


Corinna Buchholz, Onkel-Tom-Str. 3A, 14169 Berlin

Weitere Artikel zum Thema

Beauty | Freizeit + Wellness
Top 10: Brautstylisten in Berlin
Strahlend schön – so will jede Braut ihren Gästen am Big Wedding Day in Erinnerung […]