Haute Cuisine

Neu in Charlottenburg: Phänomenaler Länderküchen-Mix im SAVU

Neu in Charlottenburg: Phänomenaler Länderküchen-Mix im SAVU
Eines der Highlights im Savu: norwegisches Lachsfilet mit Rogen und knuspriger Fischhaut an Gazpachopüree.
Die nordische mit der spanischen und der italienischen Küche mixen – auf die Idee muss man erst mal kommen! So inspiriert die Idee, so kulinarisch wertvoll die Umsetzung. Diese Neuentdeckung in Charlottenburg musst du kennenlernen!

Es ist die Ecke des Kurfürstendamms, die man nicht mehr so ganz aufm Schirm hat. Das neue Restaurant Savu gehört zum Boutique-Hotel Louisa’s Place. Schon der Neon-Schriftzug draußen wirkt eher wie ein cooler Shop, drinnen geht’s mit elegantem Understatement und grünen Akzenten weiter.

Gastgeber Vedad Hadziabdic kümmert sich höchstprofessionnell um die Gäste. Spitzenkoch Sauli Kemppainen lässt sich ebenfalls kurz blicken, um den ersten Gruß aus der Küche zu bringen. Kemppainen ist Finne und kulinarischer Botschafter seines Landes. Fürs Quadriga im Brandenburger Hof hat er bereits einen Stern erkocht.

Das Erfolgs-Duo Hadziabdic und Kemppainen vereint mit seinem Savu die nordische mit der mediterranen Küche: 50 Prozent nordisch, 25 Prozent italienisch, 25 Prozent spanisch, so ist’s gedacht.

Nordischer Stil trifft auf Drei-Länder-Küchen-Mix

Auf dem Tisch steht ein Teelicht der finnischen Marke Iittala, serviert wird auf Porzellan der finnischen Firma Pentik. Und zwar sehr fotogenes Signature Porzellan, das von Sauli selbst mitdesignt wurde. Es überrascht uns nicht, dass dazu eine strahlende Finnin vor uns steht und uns nach unseren Wünschen fragt.

Sinn macht es, sich für ein 4-Gänge-Menü (für 59 Euro) zu entscheiden. Insgesamt 14 Gerichte stehen auf der Karte, alle ungefähr gleich portioniert, sodass man sich sein Menü kreativ selbst zusammenstellt. Zum Start gibt’s für uns Savu Rolls, alle drei Länder in drei verschiedenen Sushi-Rollen vereint: Nordic mit Rote Bete-Gerste und Rogen von der Kleinen Maräne, Spain mit Pulpo und Iberico-Schinken ummantelt (unser Favorit) und Italy mit Dorade und Rucola. Ambitioniert: Selbst der Sushi-Reis stammt aus den jeweiligen Ländern. Toppen konnte diese Vorspeise nur der butterzarte norwegische Lachs an Gazpachopüree, der zerging auf der Zunge mit einer kleinen Geschmacksexplosion.

Was wir auch auf jeden Fall wieder essen würden, wäre die großartige Kombination aus Trüffeln, spanischem Risottoreis und dem 45-Sekunden-Wachtelei. Das schön zarte Flank-Filet überzeugte vor allem wegen der fantastischen Sauce, einem vollmundigen Rind-Xanté-Jus, und seinem Zusammenspiel mit Basilikumpüree. Im Anschluss probierten wir den fruchtigen Nachtisch aus Moltebeeren, typisch skandinavisch, und Panna Cotta. Schmeckt übrigens ähnlich wie Sanddorn. Optisches Highlight war aber die Berliner Mauer aus Schokoladenmousse an Röstpinienkernen, für die wir unseren Hosenbund jederzeit gern weiter ausfallen lassen.

Tisch mit Stühlen und schöner grüner Deko im Restaurant SAVU

Viel Holz und Grün, dabei sehr clean: nordisch by nature.

Erlesener Wein und finnisches Design

Dann müssen wir noch die Weinkarte erwähnen, die sich vor allem auf Weine aus Deutschland, Italien und Frankreich konzentriert, aber in einer Hammer-Auswahl. Und streng kuratiert von Vedad Hadziabdic, der jeden einzelnen Produzenten persönlich kennt.

Die Kombination aus finnischem Design und anspruchsvoller Küche macht diesen Restaurantbesuch zu einem echten Erlebnis. Ob nun die Appetithäppchen auf einem Holzspieß in einem Stein stecken, die Sushi-Stäbchen auf einem Rentier-Knochen liegen oder das Porzellan vom Chef selbst mitgedesignt ist. Wir haben bei diesem Essen etliche Wow-Erlebnisse gehabt. Deshalb: hingehen, selber staunen und natürlich genießen!

SAVU Restaurant Berlin, Kurfürstendamm 160, 10709 Berlin

Festnetz 030-88475788

Webseite öffnen
E-Mail schreiben


Montag bis Samstag vom 18:00 bis 23:00 Uhr

XMAS Newsletter

Weitere Artikel zum Thema Essen + Trinken, Restaurants, Neueröffnungen

Essen + Trinken | Restaurants

Top 10: Steak-Restaurants in Berlin

Das Geheimnis guter Steak-Restaurants? Ganz einfach: Top-Fleisch in bester Qualität. Ob es nun vom Sternekoch […]
Essen + Trinken | Restaurants

Top 10: Die 365-Tage-Restaurants

Die Gans ist angebrannt oder der Kühlschrank ist leer und deine Verwandten stehen am Feiertag […]
Interior | Neueröffnungen | Shopping + Mode

Neu in Mitte: Formschönes von Formost

Du magst Interior? Und Designklassiker sind auch voll dein Ding? Dann ab nach Mitte. Im […]