Neue Fotoausstellung

Bilder des Ostens

Uwe Glanz, "Paar mit Schatten", zu sehen in der Ausstellung "Stadtbilder".
Uwe Glanz, "Paar mit Schatten", zu sehen in der Ausstellung "Stadtbilder".
Helsingforser Platz - In der Fotogalerie Friedrichshain zeigt der Ost-Berliner Uwe Glanz ab 17. Januar seine Bilder der Hauptstadt. Beginnend mit der unmittelbaren Vorwendezeit hat er sich der Straßenfotografie verschrieben und versucht, die Befindlichkeiten der Menschen darzustellen.

Die Ausstellung „Stadtbilder“, die am Abend des 16. Januar Vernissage feiert, ist wahrlich nicht die erste Fotoschau, die sich Berlin widmet. Doch die Hauptstadt bietet schließlich genügend Facetten, die sich abzubilden lohnen. Uwe Glanz ist hier 1956 geboren und stellt die Menschen in den Mittelpunkt seiner Werke, fängt sie auf den Straßen, im öffentlichen Raum ein. Geografisch liegt sein Schwerpunkt auf Ost-Berlin. Sein Talent mit der Kamera hat Glanz in Seminaren der Ostkreuz-Schule für Fotografie verfeinert.

Chronologisch beginnt die Ausstellung in den Monaten vor der Wende, widmet sich der unmittelbaren Wendezeit und den aufkeimenden Hoffnungen. Zu sehen sind auch Aufnahmen von der Belebung des ehemaligen Todesstreifens. In den folgenden Jahrzehnten beobachtete Glanz die Menschen in Mitte und Prenzlauer Berg, etwa im Regierungsviertel, im Mauerpark und am Hauptbahnhof. Die entstandenen Werke sind teils in Farbe, teils in schwarz-weiß gehalten und umfassen auch Plakate und Graffiti. Die Einführung auf der Vernissage übernimmt Jürgen Nagel, der ebenfalls viele Jahre lang das Leben in der DDR fotografisch dokumentiert hat.

Die Ausstellung „Stadtbilder“ von Uwe Glanz in der Fotogalerie Friedrichshain läuft von 17. Januar bis 28. Februar, die Vernissage findet am 16. Januar ab 19 Uhr statt. Der Eintritt ist frei. Weitere Informationen gibt es auf der Homepage der Fotogalerie.


Lies mehr:

Fotogalerie Friedrichshain, Helsingforser Platz 1, 10243 Berlin

Telefon 030 2961684

Webseite öffnen
E-Mail schreiben


Dienstag, Mittwoch, Freitag und Samstag von 14:00 bis 18:00 Uhr
Donnerstag von 10:00 bis 20:00 Uhr

Weitere Artikel zum Thema

Museen
Mit dem Trabi in die DDR
Alt-Berlin – Ein weißer Original-Trabant P 601 stand schon lange im DDR-Museum am Spreeufer gegenüber […]
Familie | Museen | Ausstellungen | Kultur + Events
Top 10: Museen für Kinder in Berlin
Langweilt sich der Nachwuchs schon, wenn er hört, dass es ins Museum gehen soll? Das […]
Ausstellungen | Kultur + Events
Must-See-Ausstellungen im März
In Berlin gibt es viel zu sehen und daher auch viel zu verpassen. Wir haben […]
Kultur + Events | Ausstellungen
Top 10: Must-See-Ausstellungen 2020
Klar, die Berlin Biennale, die Art Week und das Gallery Weekend bringen jede Menge neuen […]