Friedrichstadt-Palast

The Wyld - die teuerste Bühnenshow Berlins

The Wyld - die teuerste Bühnenshow Berlins
Nicht von dieser Welt: "The Wyld" im Friedrichstadt-Palast wird auch an Weihnachten die Besucher erfreuen.
Spandauer Vorstadt - Am 23. Oktober feiert die teuerste Produktion in der 95-jährigen Geschichte des Friedrichstadt-Palastes ihre Welturaufführung. Mit Kosten von mehr als 10 Millionen Euro wird "The Wyld" nur noch von bombastischen Produktionen in Las Vegas übertroffen.

Modedesigner Thierry Mugler als Regisseur, prächtige Kostüme vom italienischen Modedesigner Stefano Canulli, ein fantastisches Bühnenbild vom Berliner Ausstattungskünstler Jürgen Schmidt-André, Videoinstallationen des Pariser Motion Designers Marc Vidal und Top-Choreographen wie Brian Friedman und Itzik Galili – all das macht die neue Show „The Wyld“ zum teuersten Projekt in der Geschichte des Friedrichstadt-Palastes. Insgesamt 60 Tänzer bringen dabei die Liebesgeschichte zwischen einem BMX-Fahrerr und einer menschenscheuen Lady, die im Fernsehturm lebt und sich zu den Außerirdischen mehr hingezogen fühlt als zu den Erdenbewohnern, auf die Bühne. Doch das Ganze ist auch eine futuristische Liebeserklärung an die von Paradiesvögeln, Großstadtgewächsen und intergalaktischen Metamorphosen geprägte Großstadt.

„Berlin ist für mich eines der wichtigsten Zentren freier Kreativität. Ich schätze diese geistige Offenheit in der Stadt sehr. ‚The Wyld‘ steht für all die Schwingungen der Stadt: Energie, Modernität, Zeitlosigkeit und Kultur. Das ist es, was ich mit dieser Show vermitteln will, die größer ist als das Leben. Der Palast ist der einzige Ort, an dem man etwas so Großes wagen kann. Die größteTheaterbühne der Welt für eine Show nicht von dieser Welt“, fasst Regisseur Manfred Thierry Mugler, der das Stück zusammen mit Roland Welke auf die Bühne bringt, zusammen.

Premiere feiert „The Wyld“ am 23. Oktober, bereits ab 7. Oktober können Zuschauer bei einigen Previews dabei sein. Alle weiteren Infos erhältst du hier.

Friedrichstadt-Palast Berlin, Friedrichstr. 107, 10117 Berlin

Telefon 030 23262326
Fax 030 23262323

Webseite öffnen
E-Mail schreiben


Theaterkasse:
Montag bis Sonntag von 10:00 bis 18:30 Uhr (außer 24. Dezember und 1. Januar)

Friedrichstadt-Palast Berlin

XMAS Newsletter

Weitere Artikel zum Thema Kultur + Events