WLAN-Zugang für alle

Ab ins Netz im Rathaus Lichtenberg

Im Rathaus Lichtenberg wurde ein neuer und kostenloser WLAN-Zugang für Besucher wie Mitarbeiter eingerichtet.
Im Rathaus Lichtenberg wurde ein neuer und kostenloser WLAN-Zugang für Besucher wie Mitarbeiter eingerichtet.
Besucher, Gäste und Mitarbeiter können ab sofort im Rathaus Lichtenberg kostenlos ins Internet gehen. Anfang Dezember wurde in Zusammenarbeit mit der Berliner Firma HOTSPLOTS ein WLAN-Angebot eingerichtet.

In allen Räumlichkeiten des Rathauses Lichtenberg ist es nun möglich, mit einem eigenen Laptop im WorldWideWeb zu surfen, E-Mails zu checken oder auf Social-Media-Angebote zuzugreifen. Möglich macht dies ein lokales WLAN, das kostenlosen Zugang zum mobilen Internet gewährt. „Damit ist Lichtenberg der erste Bezirk, der im gesamten Rathaus einen stabilen und für jedermann nutzbaren Internetzugang per WLAN realisiert hat“, freut sich Bezirksstadtrat Dr. Andreas Prüfer.

Projektpartner ist der WLAN-Acess Provider HOTSPLOTS, der in Berlin bereits über 30 öffentliche Einrichtungen mit einem frei zugänglichen Internetangebot ausgestattet hat. „Die Vorgabe aus der BVV war, dass das WLAN-Netz offen und kostenfrei angeboten wird. Es musste aber sichergestellt sein, dass das Bezirksamt nicht für eventuelle rechtswidrige Nutzung haftet. Ein solches Angebot wurde – nach umfassender Marktrecherche – von der Firma HOTSPLOTS unterbreitet“, so Dr. Prüfer zur Auswahl der Firma.

Damit Gäste den neuen HotSpot im Rathaus nutzen können, benötigen sie ein internetfähiges Gerät wie Laptop, Tablet-PC oder Smartphone. Weitere Voraussetzung ist eine Registrierung (Nutzername, Passwort) des Accounts bei HOTSPLOTS und im Rathaus Lichtenberg. 

Weitere Informationen unter: Bezirksamt Lichtenberg


Weitere Artikel zum Thema:

Bezirksamt Lichtenberg, Möllendorffstraße 6, 10367 Berlin

Telefon 030 902960
Fax 030 902963509

Webseite öffnen
E-Mail schreiben


Montag 08.00-15.00 Uhr
Dienstag 10.00-18.00 Uhr
Mittwoch 08.00-13.00 Uhr
Donnerstag 10.00-18.00 Uhr
Freitag 08.00-13.00 Uhr

Weitere Artikel zum Thema

Wohnen + Leben | Service
Der Berlkönig darf weiterfahren
Nach noch nicht einmal zwei Jahren Testbetrieb sollte der Berlkönig eigentlich schon im April wieder […]