Einfach nur Kaffee

Neu in Mitte: Premium Kaffee beim Coffee lab

Neu in Mitte: Premium Kaffee beim Coffee lab
Das hier ist der leckerste Flat White seit langer Zeit.
Klein, aber geil: Das Café Coffee lab ist gerade groß genug für vier kleine Tische und einen Tresen. Was es hier gibt? Guten Kaffee. Punkt. Mehr braucht es auch gar nicht, um zu überzeugen.

Der kleine Laden direkt am Märkischen Ufer ist klein, gemütlich und sehr geschmackvoll eingerichtet – der perfekte Ort, an den du dich bei schlechtem Wetter verkriechen kannst. Denn hier kriegst du erstklassigen Kaffee – auf Wunsch auch als Flatrate, wenn du Mitglied im Urban Coffee Club bist. Im Coffee lab lässt es sich also eine Weile aushalten. Die Einrichtung ist sorgfältig ausgesucht und besteht vor allem aus Vintage-Stücken, die zum Flair des Hauses von 1886 passen. So sind die Stühle aus den Dreißigern, die Theke aus den Fünfzigern und die Außenmarkise sogar original.

Um den perfekten Kaffee oder Espresso zu brühen, gibt es hier verschiedene Kaffeemühlen, die täglich neu justiert werden. Eine alte Mühle ist sogar aus dem Jahr 1963 und speziell für entkoffeinierte Bohnen entwickelt, aber auch andere Kaffee-Kreationen wie vereister Latte sind möglich. Beim Espresso darfst du dir die Bohnensorte aussuchen, denn Arthur, der herzliche Betreiber des Coffee lab und gelernter Barista, ist sehr stolz auf seinen guten Kaffee. Deshalb findest du neben Röstungen aus Kenia, Brasilien und Peru auch seltene Kaffeebohnen aus Nepal. Sein Wissen gibt Arthur dann auch an Sonntagen an kleine Gruppen weiter – inklusive Röstungsarten, Zubereitung von Espresso und der perfekten Crema sowie einem Tasting. Der fertige Flat White ist dann auch wie zu erwarten köstlich: Er ist frisch geröstet, schmeckt cremig, sahnig, fein und kein bisschen bitter. Ein Sologenuss, der eigentlich gar keines Kuchens bedarf.

Der Laden von Innen.

Klein und gemütlich ist der Laden für Kaffeespezialitäten.

 

Kaffeekultur auf höchstem Niveau

Wären da nicht die selbstgebackenen Köstlichkeiten von Ehefrau Tatjana wie japanischer Cheesecake oder Karamel-Blaubeer-Muffin, die verlockend in der Vitrine warten. Die wechselnde Auswahl ist klein, aber immer frisch – und richtig lecker. Für den vollen Schuss an Glückgefühlen bestellst du dir am besten die hauseigene heiße Schokolade dazu. So gestärkt kannst du dich dann bei jedem Wetter auf die Straße trauen.

Coffee lab, Wallstr. 38 , 10179 Berlin

Mobil 0176 32909444

Webseite öffnen


Montag bis Freitag von 08:00 bis 17:00 Uhr
Samstag von 10:00 bis 17:00 Uhr
Sonntag geschlossen

Weitere Artikel zum Thema

Essen + Trinken | Food | Shopping + Mode
Top 10: Feinkostläden in Berlin
Wie sagte Kurt Tucholsky so schön: "Schade, dass man einen Wein nicht streicheln kann." Glücklicherweise […]