Neueröffnungen

Molle, Wolle und exklusives Design

Molle, Wolle und exklusives Design
Straßenschönheit in textil: Das Label raubdruckerin holt schöne Gullideckel auf Beutel oder Shirts. Die Unikate und viel mehr urbanes Design gibt es für kurze Zeit im Post Up Store.
Rare Sache: Im Nikolaiviertel verkaufen Berliner Designer ihre besten Stücke, Moritz am Park holt exklusives Bier aus Spanien nach Berlin und auch regionale handgefärbte Wolle können wir jetzt endlich in der Hauptstadt bekommen. Wo ihr all das und auch noch ein riesiges Angebot für euren Nachwuchs findet, lest hier hier.

Post Up Store (Mitte)

Acht Berliner Designer haben sich zusammengeschlossen und starten am 15. Mai im Niklolaiviertel mit dem Verkauf ihrer Kreationen. In ihrem Pop-up Store halten die Modeschöpfer von blumigem Schmuck bis zur reizenden Spitzenwäsche und von edlen Kleidern bis zu derben Westen alles mögliche für euch bereit. Hauptsache modern, urban und originell, aber die Stücke werden auch unter fairen Bedingungen, in geringer Stückzahl und überwiegend in eigener Produktion hergestellt. Besonders gefallen uns die Stoffdrucke von der raubdruckerin, die Gullideckel einfärbt und auf Hoodies, Stoffbeutel oder Poster abdrückt. Wer etwas Besonderes sucht, sollte sich also auf den Weg in die Poststraße machen, bevor der temporäre Concept Store wieder schließt.
mehr Infos zum Post Up Store

Moritz am Park (Moabit) 

Die neue Bar Moritz am Park soll ein Bindeglied zwischen Natur und Stadt sein – schon allein durch ihre Nähe zum Fritz-Schloß-Park. Außerdem gibt es neben einem großen Außenbereich innen einen Vertical Garden. Wie im großen Bruder im Wedding, dem Moritz, gibt es auch in der Dreysestraße viele spezielle Getränke wie hausgemachtes Tonic Water und das Moritz-Bier aus Barcelona, das sonst nirgends in Deutschland zu haben ist.
mehr Infos zu Moritz am Park

Die Wollnerin (Schöneberg) 

Die Wollnerin gibt es zwar schon seit ein paar Monaten, sie hat es mit ihrem einzigartigen Konzept aber trotzdem unter unsere Neuentdeckungen geschafft. Sie ist Berlins erste Manufaktur, in der Wolle in hoher Qualität hergestellt und von Hand eingefärbt wird. Wer auf der Suche nach einer bestimmten Kombination ist, kann dort sogar individuelle Färbungen in Auftrag geben. Und für alle, die sich gleich kopfüber selbst in die Arbeit mit dem besonderen Garn stürzen wollen, werden an drei Abenden in der Woche Handarbeitskurse angeboten – einzeln oder in der Gruppe.
mehr Infos zur Wollnerin

BabyOne (Reinickendorf) 

Diesen großen Fachmarkt für wirklich alles rund ums Kleinkind kennen wir zwar schon, nach den Filialen in Tempelhof und Spandau wird nun aber auch Berlinern aus dem Norden der Weg zum familienfreundlichen Großeinkauf ein wenig verkürzt. Denn auf 800 Quadratmetern gibt es jetzt auch in Reinickendorf Kinderwagen, kuschelig-pastellene Bettwäsche und natürlich ganz viel Spielzeug.
mehr Infos zu BabyOne

Post Up Store (GESCHLOSSEN), Poststraße 7, 10178 Berlin

Telefon 0176 61629588

Webseite öffnen
E-Mail schreiben


Montag bis Freitag von 11 bis 19 Uhr
Samstag von 10 bis 18 Uhr

XMAS Newsletter

Weitere Artikel zum Thema Neueröffnungen

Interior | Neueröffnungen | Shopping + Mode

Neu in Mitte: Formschönes von Formost

Du magst Interior? Und Designklassiker sind auch voll dein Ding? Dann ab nach Mitte. Im […]