Neueröffnungen

Luxuriös schlafen, shoppen und schlemmen

Luxuriös schlafen, shoppen und schlemmen
Auf den Matratzen der amerikanischen Marke Stearns & Foster liegt man wie auf Watte. Wer mag, kann sie im neu eröffneten Sleepz-Showroom ausprobieren.
So ein bisschen Luxus tut doch gut, auch wenn er sich nur zwischen Brotscheiben befindet oder in Form einer wohlig weichen Matratze nächtens unter uns liegt. In einem guten Tropfen kann er sich natürlich auch verstecken, auf jeden Fall in einem Kleidungsstück von Modezar Karl. Kommt mit auf Neueröffnungs-Entdeckungsreise!

Sleepz Showroom (Kreuzberg)

Online meets Offline: Diese außergewöhnliche Verbindung gelang nun Mark Beyer und Youssef Hassan. Ab jetzt kann auch offline geshoppt, getestet und gelegen werden: im Showroom von sleepz.com. Die loftige Verkaufsfläche verführt Tag und Nacht zum Träumen. Als Anlaufstelle für professionelle Schlaf- und Matratzenberatung bietet der Laden darüber hinaus alles, was zum perfekten Schlaf benötigt wird. Inzwischen gibt es für nahezu jeden Lebensbereich Beratungsstellen, aber nur die wenigsten wissen, auf welcher Matratze sie überhaupt jede Nacht schlafen. Noch weniger bewusst sind wir uns über die Folgen und Auswirkungen des schlechten Schlafes. Was es damit auf sich hat, wenn wir wie von Zauberhand immer um die gleiche Uhrzeit wach werden und wie dieses Problem gelöst werden kann – all diese nächtlichen Fragen können im sleepz-Showroom endlich gelöst werden. Nicht nur das Spektrum der Produkte ist breit, von wasserundurchlässigen Bettbezügen bis hin zu neuartigen Gelkissen, auch die Preisspanne ist weit gefächert. Ob nun auf der Discountmatratze oder „Stearns & Foster“ geschlummert wird, ist dem Käufer selbst überlassen. Aber ein wenig (darin) träumen darf schließlich jeder…
mehr Infos zu Sleepz Showroom

Karl Lagerfeld Men’s Store (Mitte)

Leider war der Kaiser zur Eröffnung seines neuen Stores auf der Friedrichstraße nicht persönlich anwesend. Dafür jede Menge Prominenz. Ab heute können auch alle anderen Karls neueste Kreationen von Anzügen, Krawatten und Taschen in Augenschein nehmen und bei Gefallen käuflich erwerben. Der zweistöckige Store auf der Friedrichstraße kommt schlicht und edel daher, es dominieren schwarze und weiße Gestaltungselemente – schließlich soll Mann sich auf das Wesentliche konzentrieren. 
mehr Infos zum Karl Lagerfeld Mens Store

Cru Berlin (Moabit)

Wer dieser Tage beim Einkauf die Augen offenhält, wird bemerken, dass schon die ersten Lebkuchen in die Regale eingezogen sind. Am besten, ihr geht schnurstracks daran vorbei und labt euch an saisonalen Produkten wie Weintrauben. Die stehen gerade wieder hoch im Kurs, genauso wie Federweißer und Co. Wenn es ein etwas edlerer Tropfen zu späterer Stunde sein soll, lohnt sich ein Besuch in der Vinothek Cru Berlin in Tiergarten. Was hier angeboten wird, ist mit Sicherheit nicht von der Stange, sondern von kleinen österreichischen Produzenten handgefertigt. Dazu gesellen sich Leckereien, die es sonst nirgends in Berlin zu kaufen gibt, etwa das Weingebäck von Bäckerin Denise, Essige aus dem Weingut Umathum oder Chili-Kraut von Richard Treibaumer. Auch für Bierfans gibt es ein Schmankerl, das Wiener Original der Brauerei Ottakringer. Bis Mitte November ist das Cru Berlin im denkmalgeschützten Eternithaus beheimatet. Schon allein der 1957 errichtete Bau ist einen Ausflug ins Hansaviertel wert.
mehr Infos zum Cru Berlin

Poshlust Café (Neukölln)

Sandwiches, Kaffee und Events: das Poshlust im Schillerkiez bedient mehrere Gelüste. Die nach einer satt machenden Mahlzeit, nach einem Muntermacher auf dem Weg zur oder von der Arbeit und nach unterhaltsamen Stunden am Abend. Beeindruckend sind vor allem die Sandwiches. Sechs gibt es davon zur Auswahl, mit und ohne Fleisch, zum Beispiel „How Much Cheese“ mit Gruyere, Emmentaler, karamellisierten Zwiebeln, Tomaten-Chutney und Currybutter oder „Cauliflower Blossom“ das mit eingelegtem Blumenkohl, Hummus, Tomaten-Chutney, Zitrone und Spinat daherkommt. Inhaber Yonatan hat wirklich Kreativität bewiesen. Fans der englischen Küche, in der Sandwiches eine große Rolle spielen, dürften sich auch über selbstgemachtes Lemon Curd – einen fruchtigen Brotaufstrich – freuen. Der ist hierzulande nämlich nur schwer zu bekommen – ein echtes Luxusprodukt also.
mehr Infos zu Poshlust

Sleepz Showroom, Kochstraße 29, 10969 Berlin

Telefon 030 200970001

Webseite öffnen
E-Mail schreiben


Montag bis Samstag: 10 bis 18 Uhr

XMAS Newsletter

Weitere Artikel zum Thema Neueröffnungen

Interior | Neueröffnungen | Shopping + Mode

Neu in Mitte: Formschönes von Formost

Du magst Interior? Und Designklassiker sind auch voll dein Ding? Dann ab nach Mitte. Im […]
Ausflüge + Touren | Freizeit + Wellness | Neueröffnungen | Wohnen + Leben

Neu in Grunewald: das Saunafloss

Deine Badehose kannst du zu Hause lassen, wenn du zu Dirk Engelhardt an die Havel […]