Neueröffnungen

Sandmann vom Kaiserdamm trifft Teufel im Bikini

Sandmann vom Kaiserdamm trifft Teufel im Bikini
Der Sandmann bekommt einen eigenen  Shop auf dem Kaiserdamm.
Noch mehr Shops, Bars und Imbisse für die Berliner - auch in dieser Woche glänzt die Hauptstadt in ihrer Vorreiterrolle als Neueröffnungsmekka. Und für jeden war wieder etwas dabei: Für die ganz Kleinen hat sich der Sandmann etwas Tolles ausgedacht, die Partymeute darf sich auf ein neues Picknick freuen und Technik- und Musikfans auf den Teufel im Bikini.

hAusen (Freidrichshain)

Bianca Joseph liebt einfach alles, womit man die eigenen vier Wände noch hübscher machen kann: Lampen, Stühle, Poster … Und weil in ihrem Laden in der Krossener Straße 19 einfach nicht genug Platz war für all die tollen Sachen, ist sie mit hAusen umgezogen. Nur ein paar Häuser weiter in Nummer 25 eröffnet sie mit erweitertem Angebot und neuen Designern im Portfolio. 
 

Sandmännchen-Shop (Charlottenburg)

Sandmännchen-Fans aufgepasst: Am 12. April eröffnet der beliebte Fernsehstar, der täglich den Abendgruß verkündet, einen eigenen Shop auf dem Kaiserdamm. Dort können dann Sandmännchen zum Kuscheln, T-Shirts oder Tassen mit seinem Konterfei erworben werden. Zur Eröffnung kommt der Sandmann natürlich höchstpersönlich vorbei: Zwischen 10 bis 16 Uhr können sich seine kleinen und großen Fans zusammen mit ihm fotografieren lassen. Für die Kleinen gibt’s noch eine Osterüberraschung. Die wird aber nicht verraten. Nur so viel: vorbeischauen lohnt sich!
 

Picknick Pop-up-Bar (Mitte)

Anfang des Jahres musste der Picknick Club seine Pforten leider schließen. Dass er irgendwann wieder eröffnen würde, daran hofften seine Fans. Das Warten hat sich gelohnt. Dieses Wochenende ist es soweit: Dann bezieht das Picknick für zwei Tage die neuen Räumlichkeiten in der Plankstraße mit etwas verändertem Konzept. Es wird eher eine Bar denn ein Club sein. „Nicht zu leise – nicht zu laut“, so die Macher. Musikalisch steht alle im Zeichen des  R’n’B. Los geht’s um 21 Uhr, 3 Uhr ist Feierabend. 
 

Teufel Raumfeld Flagshipstore (Charlottenburg)

Das neue Bikini Berlin ist schon jetzt eine Institution. Für das Berliner Unternehmen Teufel, bekannt für High-End-Lautsprecher und Kopfhörer, der perfekte Ort, um seine Produkte an den Mann oder die Frau zu bringen. Die Teufel- und Raumfeld-Produkte sind in eigenen Vorführkinos und Hörräumen erlebbar und in den gläsernen Entwicklungslabors kann bei der Entstehung neuer Teufel-Produkte zugeschaut werden. Anfang Mai gibt es im neuen Flagshipstore noch einmal eine große Party, dann wird nämlich die zweite Verkaufsfläche nebst „Access all Areas“-VIP-Zugang eröffnet. 
 

Bao Kitchen (Kreuzberg)

Eine neue Street-Food-Reihe startet: der Imbiss Takeover. Immer samstags übernimmt ein Street-Food-Koch den Imbiss eines anderen Inhabers und kredenzt seine eigenen Gerichte. Dies ist sozusagen ein Testlauf, um in absehbarer Zeit selbst einen Laden zu eröffnen. Den Anfang macht Bao Kitchen mit seinen taiwanesischen Burgern, die aus einer leckeren gedämpften Teigtasche bestehen und mit einer großen Auswahl köstlicher Füllungen und Toppings kombiniert werden können. Guten Hunger!
hAusen, Krossener Straße 23, 10245 Berlin

Telefon 030 34711153

Webseite öffnen
E-Mail schreiben


Montag bis Freitag von 11 bis 19 Uhr
Samstag von 11 Uhr bis 17 Uhr

XMAS Newsletter

Weitere Artikel zum Thema Neueröffnungen

Interior | Neueröffnungen | Shopping + Mode

Neu in Mitte: Formschönes von Formost

Du magst Interior? Und Designklassiker sind auch voll dein Ding? Dann ab nach Mitte. Im […]