Neueröffnung

"Goodtime Grill" am Ku'damm

Der Gastraum des Restaurants Goodtime Grill in Charlottenburg.
Die Goodtime-Familie hat Zuwachs bekommen: Das Restaurant Goodtime Grill verwöhnt seine Gäste mit hochwertiger asiatischer Küche, einer abwechslungsreichen Cocktail-Auswahl und Kreationen aus der hauseigenen Patisserie.

Highlight des am 12. Januar 2013 eröffneten Restaurants ist der offene Restaurant-Bereich mit dem in Japan entwickelten Robata-Grill. Hier werden fernöstliche Spezialitäten – etwa gegrilltes Hähnchen mit grünem Papaya-Salat und Klebreis (15,50 Euro), Bananenblüten-Salat mit Garnelen (9 Euro) oder Lammkarree mit Maronen auf Cognac und Pflaumensauce (25 Euro) – direkt vor den Augen der Gäste gegart.

Wem das spezielle Raucharoma etwas zu stark ist, für den hält die Karte des Goodtime Grill viele andere asiatisch inspirierte Gerichte bereit. Zur Auswahl stehen beispielsweise gedämpter Steinbutt mit Ingwer und Lauch (26 Euro) oder, für den kleinen Hunger, eine Reisteig-Rolle mit Krebsfleisch, Wasserkastanien und Tungku-Pilzen (8 Euro).

Auch für Cocktail-Liebhaber eine gute Adresse

Gäste, denen der Sinn eher nach einem Drink steht, kommen in dem durch eine Spiegelglasscheibe vom Gastraum getrennten Bar- und Lounge-Bereich auf ihre Kosten. Neben ausgewählten Weinen und internationalen Spirituosen stehen hier die sogenannten „Signatures“ auf der Karte – vom Team des Goodtime Grill komponierte Cocktail-Variationen. Wie wäre es beispielsweise mit einem „Feuerdrachen“ (Bourbon, schwarze Johannisbeere, Zimt, Nelken, schwarzem Pfeffer und Cocktail-Bitter für 12 Euro) oder einem „Pandan“ (Tequila, Sherry, Averna und Vanille-Sirup für 10 Euro)?

Wer am Nachmittag in der Bar des Goodtime Grill vorbeischaut, wird ebenfalls gut versorgt. Neben Kaffee- und Teespezialitäten verleiten die Dessert aus der hauseigenen Patisserie zu einem längeren Aufenthalt. Schon der Schaukasten im Eingangsbereich macht Lust auf Leckereien wie Ananas-Savarin (in Ananas-Rum getränkter Hefeteig mit Ananas-Anis-Füllung und einem Deckel aus Kokos-Glace für 12 Euro) oder die Schokoladen-Mandarinen Tarte (ebenfalls 12 Euro).

Die Innenausstattung des Goodtime Grill wurde vom Berliner Design-Studio ett la benn entworfen. Mit viel indirektem Licht, dunklen Möbeln und Böden sowie den anthrazitfarbenen Teppichen an den Wänden dürfte sich das das neuen Goodtime-Restaurants am Ku’damm zu einer beliebten Adresse für all diejenigen Gäste, die sich auch beim Ausgehen nach einer behaglichen Atmosphäre sehnen.

Weitere Infos unter www.goodtime-grill.de

 

Lesen Sie mehr:

Goodtime Grill, Kurfürstendamm 90, 10709 Berlin

Telefon 030 31997770

Webseite öffnen
E-Mail schreiben


täglich ab 12 Uhr

Weitere Artikel zum Thema Restaurants

Essen + Trinken | Restaurants

Top 10: Restaurants in Moabit

Moabit erfreut sich großer Beliebtheit. Auch kulinarisch hat der Stadtteil einiges zu bieten. Ob rustikale […]
Essen + Trinken | Restaurants

Top 10: Restaurants in Kreuzberg

Sich einmal rund um die Welt futtern, das geht wahrscheinlich nur in Kreuzberg. In wenigen […]