• Mittwoch, 06. September 2017
  • von Isabel Ehrlich

Lunch im Kiez

Mittagessen #76: Salat und Sandwich im Queen of Muffins

  • Belegtes Brot und Sandwich mit frischem Gemüse.
    Die leckeren Sandwiches mit selbstgemachtem Graubrot werden mit frischen Zutaten belegt. Foto: StockSnap.io - ©Jay Mantri

Was darf's zum Mittagessen sein? Italienisch oder Asiatisch? Salat oder Suppe? Fleisch oder vegan? Um dir die Wahl zu erleichtern, stellen wir dir jede Woche unsere Lunchlieblinge vor. Heute: Coffee & Deli by Queen of Muffins in Neukölln.

Die Atmosphäre

Ziemlich gemütlich, fast ein bisschen wohnzimmerartig-typisches hippes Café, könnte man sagen. Im Gegensatz zu anderen Lokalitäten dieser Art verzichtet das Coffee & Deli by Queen of Muffins aber auf unverputzte Wände und Flohmarkt-Stühle und setzt lieber auf viele Kissen, viel Holz, frische Blumen und eine große Auslage voll mit dem, was in der Küche gebacken, belegt und zubereitet wird. Und sogar auf Farbe an der Wand! Wlan gibt es übrigens auch rund ein Jahr nach der Eröffnung nicht. Trotzdem treffen sich hier neben "normalen" Gästen auch mal kleine Lerngruppen, die ihre Unterlagen auf den Tischen verteilen, oder sogar einzelne Menschen mit Laptop. Das Gefühl, in einem Co-Working-Space zu sitzen, bekommt man hier aber nie. Der Geräuschpegel ist, auch wenn es wesentlich voller ist als in den ersten Monaten, ebenfalls angenehm moderat.

Das Essen

Zugegeben, dass Coffee & Deli by Queen of Muffins ist, wie der Name schon erahnen lässt, eher für seine Muffins und Kuchen bekannt. Und heiß geliebt, denn die sind wirklich der Hit. Aber auch zum schnellen Lunch ist das Café nicht zu unterschätzen. Erstens, weil die belegten, sehr üppigen Graubrote oder Sandwiches mit wirklich guten Zutaten belegt sind – ob Schinken, Parmesan, Avocado oder Tofu, alles sehr hochwertig – zum anderen, weil es sehr flott geht. Dazu gibt es Salate, etwa den indonesischen mit Blattsalaten, Möhre, Nüssen und Erdnuss-Dressing, an einem Tag die Woche Lasagne und manchmal auch Suppen. All das gibt es im Schnitt für vier bis sieben Euro. Dem Salat hätten noch ein paar Tomaten und vielleicht etwas Brot als Sättigungsbeilage gut getan, aber ansonsten überzeugen die Speisen mit Frische, Raffinesse und relativ fettarmer Zubereitung. Man will ja nach dem Lunch nicht mit einem Stein im Magen wieder an den Schreibtisch.


Gut zu wissen

Hier kommt alles aus der eigenen Küche. Das gilt sowohl für die Kuchen und Muffins als auch für die pikanten Speisen. Deswegen kann es sein, wie in unserem Fall, dass mal kurz das Dressing aus ist oder spontan neue Kuchen nachgebacken werden – aber das spricht ja nur für die Frische, und in der Regel finden die netten Mitarbeiter eine Lösung, den Hunger mit Ersatzspeisen zu stillen. Oder es wird einfach ganz flott neues Dressing gemacht. Übrigens gibt es in Tiergarten schon seit Jahren eine weitere Filiale von Queen of Muffins. Qualität macht sich eben bezahlt.

Coffee & Deli by Queen of Muffins

Hermannstraße 164
12051 Berlin

Zum Eintrag

Entdecke deinen Kiez mit unserer Karte! aufklappen

 
Quelle: QIEZ
Möchten Sie einen Beitrag schreiben oder eine Bewertung vornehmen?
Weitere Artikel zum Thema "Essen und Trinken"

TOP-LISTEN

Top 10: Frühstück und Brunch in Prenzlauer Berg

Top 10: Frühstück und Brunch in Prenzlauer Berg

Mal wieder ein richtig schönes Frühstück genießen – sehr bel(i)ebt im … mehr Prenzlauer Berg

TOP-LISTEN

Top 5: Internationale Tapas-Restaurants

Top 5: Internationale Tapas-Restaurants

Häppchenweise satt: Warum eigentlich immer nur ein Gericht bestellen, … mehr Berlin

TOP-LISTEN

Top 10: Burgerläden in Berlin

Top 10: Burgerläden in Berlin

Knusprige Brötchen, saftiges Fleisch und krosse Pommes: Der Siegeszug des … mehr Berlin

Restaurants

Vegane vietnamesische Küche in Steglitz

Vegane vietnamesische Küche in Steglitz

Gerlinde Jänicke ist Moderatorin bei 94,3 rs2. In ihrer Kolumne auf … mehr Steglitz

Neueröffnungen

Neu in Marzahn: Gastro-Hotspots auf dem IGA-Gelände

Neu in Marzahn: Gastro-Hotspots auf dem IGA-Gelände

Im Winter rausfahren in die Gärten der Welt lohnt nicht, weil's sowieso … mehr Marzahn

Essen und Trinken

Plattform Neun: Regionale Produkte endlich digital

Plattform Neun: Regionale Produkte endlich digital

Die Gans von Hof A, die Roten Beete von Bauer B: Mehr und mehr Berliner … mehr Berlin

Artikel versenden

Geben Sie hier die E-Mail-Adresse des Empfängers ein (z.B. name@xyz.de).
Mehrere Empfänger werden durch Kommata getrennt.

* Pflichtfelder

Hast Du bereits ein QIEZ-Benutzerkonto? Melde Dich hier an.

ODER
Falls Sie sich mit Ihrem Facebook-Konto auf Qiez.de registriert haben, klicken Sie auf den nebenstehenden Button, um sich mit Ihrem Facebook-Konto anzumelden.

Passwort zurücksetzen