• Freitag, 13. September 2013
  • von Tina Gerstung

Foto-Blog Pieces of Berlin

Neuköllner mal analog

« »
  • nicole und shirin_ pieces of berlin
    nicole; 22; arbeitslos; shirin; 5; kindergarten; die zwei leben in neukölln, und zwar sehr gerne. zum einen gibt’s hier tolle einkaufsmöglichkeiten, sagt die nicole, zum anderen sind hier so viele kulturen zu hause, viele freundliche menschen und eine menge partys. das mag sie! die shirin ist auch glücklich, und ihr taugt’s da es so schöne barbies hier zu kaufen gibt. was ihnen nicht gefällt sind die dreckigen straßen! Foto: Pieces of Berlin - ©Florian Reischauer
  • der simon_ pieces of berlin
    simon; 26; student; der simon wohnt in neukölln, seit 6 jahren ist er schon in berlin. eigentlich kommt er aus schwaben, spricht aber nicht gern darüber. was er an berlin mag: “es ist eine unfertige stadt mit rauen ecken, jeder hat freiraum zur gestaltung. ausserdem mag ich die sehenswürdigkeiten: alte menschen und merkwürdige menschen.” was der simon nicht mag: “es gibt leute, die die stadt fertig machen wollen und die kanten abschleifen, das ist schade! und ausserdem: die nazis in der brückenstraße!” …eine internetseite hat er auch > http://trebuchetdemerde.tumblr.com/ Foto: Pieces of Berlin - ©Florian Reischauer
  • die gülsüm _ pieces of berlin
    gülsüm; 42, altenpflegerin; die gülsüm wurde in der nähe von ankara in der türkei geboren und kam vor 25 jahren nach berlin. sie lebt in neukölln und dort gefällt’s ihr. “in neukölln gibt’s viele ausländer, da fühl ich mich nicht allein. in marzahn fühle ich mich zum beispiel nicht wohl. da kucken einen die leute an als würde man ein außerirdischer sein!” am meisten nervt sie jedoch, dass sie keine zeit für sich selbst hat. die gülsüm  muss ständig was organisieren, sich neben dem beruf um ihre kinder und ihren mann kümmern. hätte sie mehr zeit, würd sie gern viel lesen. Foto: Pieces of Berlin - ©Florian Reischauer
  • der lutz _ pieces of berlin
    lutz; 54; kunststoffschlosser; “in berlin fühlt man sich heimelich!” der lutz lebt seit 30 jahren in neukölln und er mag vor allem das vertraute hier, man kennt alles, der dörfliche charakter seines kiezes, es ist friedlich, jeder kommt miteinander aus. was nervt? der dreck = die zerdepperten flaschen, sperrmüll auf den straßen. Foto: Pieces of Berlin - ©Florian Reischauer
  • die nina _ pieces of berlin
    nina; 35; kostümpflegerin im theater; die exil-hamburgerin lebt in neukölln. ihr gefällt’s dort sehr, weil’s noch nicht so voll ist und noch ein spezieller charakter bewahrt wird. “…es leben nicht nur junge leute hier sondern  auch viele alte, es ist schön durchmischt. obendrein gibt’s auch noch die guten alten besuffkikneipen, sprich der bezirk ist noch nicht so durchverlounget wie manch anderer…” genervt von berlin? sagt die nina: “Nein! ….noch nicht.” Foto: Pieces of Berlin - ©Florian Reischauer

Neukölln - Florian Reischauer wohnt seit zwei Jahren in Neukölln. Sein Zuhause ist aber eigentlich ganz Berlin -  so viel ist der Fotograf unterwegs, um die Stadt und ihre Einwohner in all ihren Facetten für seinen erfolgreichen Foto-Blog Pieces of Berlin einzufangen.

Diesmal traf der Blogger Menschen auf den Straßen Neuköllns. Klicken Sie sich durch die Bilder, um Einblicke in die alltagsnahen Portraits zu bekommen. Mehr Impressionen gibt es natürlich direkt im Blog Pieces of Berlin.


Das könnte Sie auch interessieren:

Foto-Blog Pieces of Berlin

Schöneberger mal analog

Schöneberg

Adresse

Talberger Straße 12I
12359 Berlin

Entdecke deinen Kiez mit unserer Karte! aufklappen

 
Quelle: Pieces of Berlin
Möchten Sie einen Beitrag schreiben oder eine Bewertung vornehmen?
Weitere Artikel zum Thema "Wohnen & Leben"

Wohnen & Leben

Darum ist der Teutekiez am schönsten

Darum ist der Teutekiez am schönsten

Oderberger Straße, Kastanienallee und Weinbergspark kennt doch eigentlich … mehr Mitte, Prenzlauer Berg

Grünes Berlin

Diese Insel ist noch lange nicht out!

Diese Insel ist noch lange nicht out!

Die Pfaueninsel hat Besucher verloren. Viele Besucher. Wir konnten uns … mehr Zehlendorf

Wohnen & Leben

Geniale Arbeitserfahrungen im Ausland

Geniale Arbeitserfahrungen im Ausland

Jeden Tag werden zwei Start-ups in Berlin gegründet. Damit du die … mehr Berlin

TOP-LISTEN

Urban Gardening in Berlin

Urban Gardening in Berlin

Mit den ersten Sonnenstrahlen startet endlich die Gartensaison. Auch wer … mehr Berlin

Wohnen & Leben

Sex-Boxen und Dixis statt Sperrbezirk: ein Anfang?

Sex-Boxen und Dixis statt Sperrbezirk: ein Anfang?

Der Senat will keinen Sperrbezirk, der Bezirksbürgermeister Stephan von … mehr Schöneberg

Wohnen & Leben

Darum ist es in der Rosenthaler Vorstadt am schönsten

Darum ist es in der Rosenthaler Vorstadt am schönsten

Wenn wir von unserem Lieblingskiez erzählen, der den historischen Namen … mehr Mitte

Artikel versenden

Geben Sie hier die E-Mail-Adresse des Empfängers ein (z.B. name@xyz.de).
Mehrere Empfänger werden durch Kommata getrennt.

* Pflichtfelder

Hast Du bereits ein QIEZ-Benutzerkonto? Melde Dich hier an.

ODER
Falls Sie sich mit Ihrem Facebook-Konto auf Qiez.de registriert haben, klicken Sie auf den nebenstehenden Button, um sich mit Ihrem Facebook-Konto anzumelden.

Passwort zurücksetzen