Start-up Wettbewerb

Gewinne deinen Pop-up-Store im Hauptbahnhof

Gewinne deinen Pop-up-Store im Hauptbahnhof
So sehen Sieger aus: Der Next-Station-Gewinner bekommt seinen Pop-up-Store mitten im Berliner Hauptbahnhof.
Eine Verkaufsfläche im Hauptbahnhof, 25.000 Euro Preisgeld und kostenlose Profi-Beratung? Der Next Station Start-up Wettbewerb bietet jungen Gründern mit der Mindbox in Berlin eine einmalige Chance...

„Der Berliner Hauptbahnhof verzeichnet 300.000 Reisende und Besucher am Tag – eine einzigartige Frequenz, um neuartige Produkte und Services direkt vor Ort zu testen“, sagt Dr. André Zeug, Vorstandsvorsitzender der DB Station&Service AG. Einzigartig ist es auch, weil eine Fläche an so einem Standort auf normalem Wege – also durch Anmietung – für junge, neuartige Konzepte nur selten zu ergattern ist.

Dabei sorgen sie für Aufmerksamkeit und Abwechslung. Das konnte man an der Pop-up-Teebar von TeaTales, einem der beiden Sieger 2015, sehr gut beobachten. Das junge Unternehmen hat davon profitiert und kommt mittlerweile auf zahlreiche Verkaufsstellen in ganz Berlin.

 

Ein von TeaTales (@teatales_de) gepostetes Foto am

Auch 2016 sucht der Next Station Start-up Wettbewerb der DB wieder Produkte und Dienstleistungen, die den Aufenthalt und das Einkaufen am Bahnhof für Reisende noch attraktiver machen. Konzepte, die sich zum einen im Bahnhof gut integrieren lassen, die wirtschaftlich umsetz- und skalierbar sind (die Deutsche Bahn betreibt rund 5.400 Bahnhöfe im Land) und die zum anderen einen innovativen Charakter aufweisen. Neben Multi-Channel-Konzepten, können das auch neuartige Food-Konzepte sein.

Noch bis zum 1. Mai heißt es „call for entries“ für alle Food-Entrepreneure, die mit ihren neuartigen Food-Ideen in Berlin und anderen Städten, auf Streetfood-Märkten, Events, in Shops, online oder an ganz anderen Orten für Abwechslung und Genuss sorgen. Neben der Fläche, die der Sieger einen Monat lang im Sommer bereitgestellt bekommt, winken ihm ein Preisgeld in Höhe von 25.000 Euro, Beratung durch Mentoren und drei Monate Zugang zum Coworking-Space der DB Mindbox, dem Innovations-Hub der DB Infrastruktur an der Jannowitzbrücke. Dort treten die besten eingereichten Konzepte auch am 19. Mai gegeneinander an. Jetzt mitmachen!


Quelle: nomyblog

Berlin-Hauptbahnhof, Europaplatz 1, 10557 Berlin

Berlin-Hauptbahnhof

Der Hauptbahnhof wurde mit einer Milliarde Euro deutlich teurer als geplant und nur mit verkürztem Dach realisiert.

Weitere Artikel zum Thema Essen + Trinken

Essen + Trinken | Food

Top 10: Fleischereien in Berlin

Egal ob es ums Grillen oder den Sonntagsbraten geht, immer mehr Berliner achten auf Qualität […]
Essen + Trinken | Restaurants

Top 10: Restaurants in Moabit

Moabit erfreut sich großer Beliebtheit. Auch kulinarisch hat der Stadtteil einiges zu bieten. Ob rustikale […]