Fragebogen

Das QIEZ-Poesiealbum #18: Nick Sawatzki

Das QIEZ-Poesiealbum #18: Nick Sawatzki
Der Radio ENERGY Moderator Nick Sawatzki macht euch schon frühmorgens gute Laune mit super Musik. Zur Foto-Galerie
QIEZ hat ein eigenes Poesiealbum. Mit vielen freien Seiten für unsere Lieblings-Berliner und Menschen, die die Stadt bewegen. In der 18. Folge: ENERGY-Moderator Nick Sawatzki.

Der sympathische Berliner hat eine steile Karriere hingelegt: Vom lebensgroßen Werbehandy vor einem Einkaufscenter zum Radiomoderator bei ENERGY – Kommunizieren liegt ihm im eben im Blut. Wenn er mal nicht im Olympiastadium seinen Lieblingsclub Hertha BSC anfeuert, zieht er sich die neuesten Serien rein. Das rächt sich oft, wenn frühmorgens sein Wecker klingelt – als Morgenmoderator darf er kein Morgenmuffel sein. Noch mehr Vorlieben hat uns der Moderator ins QIEZ-Poeasiealbum geschrieben.


Meine Mutti / meine Freunde nennen mich:
Nick. Oder „Ey, DJ“.

Mein gefühltes Alter ist: irgendwas mit ner 2 vorne.

Mein Sternzeichen ist: Löwe! Geile Mähne und immer gut am Chillen inna Sonne.

Größe: 1,80 Meter. Hab selbst nachgemessen. Und Männer vermessen sich nie!

Augenfarbe: Braun. Wie ein Reh.

Ich wohne im schönsten Kiez und zwar dem: Prenzlauer Berg, Winskiez – Downtown Dinkel Deutschland.

Der großartigste Ort in Berlin ist für mich: Olympiastadion.

Das erste, was ich morgens sehe, ist: Den Arm meiner Freundin Teresa und meinen Wecker. 3:55 Uhr, geil.

Ich kann nicht leben ohne: Basketball, Serien (Homeland, House of Cards), meinen Grill.

Mein Lieblingstier: Der Elefant! Gab mal im Zoo einen Babyelefant, der vor allen Touris einen riesen Haufen gemacht hat. Hat mir imponiert. 

Mein Lieblingslied ist: AVICII – Levels. All time favorite!

Mein Lieblingsbuch ist: Zählt auch „Lustiges Taschenbuch“?

Mein Lieblingsfilm ist: Ein Classic: „Stirb langsam 3“ – Die Stelle, wo Bruce Willis aus dem Gulliloch rausfliegt. Göttlich!

So kann man mir eine Freude machen: Mit Oreos und Dr. Pepper!

Wenn Berlin ein Drink wäre, wäre es ein: Multisaft. Im Döner Menü.

Mein letztes Mahl wäre definitiv: Döner komplett. Oder bei Monsieur Voung.

Mein größter Wunsch ist: Einen geilen Body ohne Training.

Das möchte ich mal werden, wenn ich wiedergeboren werde: Der BER. Also unsterblich.

Und weil Bilder mehr als tausend Worte sagen, sind das meine Lieblings-Emojis:

Foto Galerie

Olympiastadion, Olympischer Platz 3, 14053 Berlin

Olympiastadion

Nächtlicher Glanz: Olympiastadion Berlin

Weitere Artikel zum Thema

Essen + Trinken | Frühstück + Brunch
Top 10: Frühstück und Brunch in Köpenick
Ob Altstadt oder Friedrichshagen, Köpenick bietet viele schöne Ausflugsziele. Auch auf der Suche nach leckerem […]
Radio Energy
ENERGY präsentiert: Sam Smith
ENERGY bringt dich live zu Sam Smith! Der Sänger spielt drei Deutschland-Konzerte, in Köln, Hamburg und […]