Charlottenburg
Interview

Die Zahnärzte, die Ihnen zuhören

Die Zahnärzte, die Ihnen zuhören
Inhaber Oliver Genz und Mark Gombola.
Zahnärztliche Behandlungen mit dem Wohlfühleffekt gibt es bei Oliver Genz und Mark Gombola. Wieso sich die Patienten hier so wohl fühlen, haben uns die Zahnärzte im Interview erzählt.

Herr Genz, Herr Gombala, erscheinen Ihre Patienten eigentlich manchmal mit Absicht zu früh zum Behandlungstermin?

O.G.: „Das ist selten, die meisten sind einfach pünktlich, denn sie wissen: Wir sind es auch. Unsere Patienten schätzen unser gutes Zeitmanagement sehr. Aber warum fragen Sie?“

Schon beim Betreten des Knesebeckensembles umfängt einen Ruhe und stilvolle Gediegenheit. Und Ihre Gemeinschaftspraxis ist so angenehm hell und modern, mit schickem Warteraum und vielen Zeitschriften – wenn man nicht warten muss, hat man doch gar nichts davon…

M.G.: „Unsere Praxis repräsentiert uns und unsere Philosophie, dazu gehören selbstverständlich der offene, einladende Empfangs- und Wartebereich, die gläsernen Türen, das ganze Ambiente. Die Patienten fühlen von Anfang an, dass es hier um sie geht, um ihr Wohlbefinden. Bei uns gibt es höchste Qualität bei größter Freundlichkeit und Gelassenheit. Keine Aufregung, kein Terminstress, kein überflüssiger Schnickschnack.“

O.G.: „Genau, denn wer zum Zahnarzt geht, tut das ja nicht wegen der schönen Aussicht oder des leckeren Kaffees. Es geht um Kompetenz und gute Arbeit. Wenn die Menschen mit einem Lächeln kommen und einem noch schöneren Lächeln gehen, haben wir alles richtig gemacht.“

Wie erreichen Sie dieses Ziel? Die hochwertige handwerkliche Leistung ist die eine Sache, aber Menschen sind doch so unterschiedlich in ihren Bedürfnissen und Vorgeschichten.

O.G.: „Man muss sehr gut zuhören. Dann erfährt man, was der Patient sich erhofft, wie seine Zahnarzt-Geschichte ist, worauf es im Einzelfall ankommt. Nur wer sagen darf, was er sich wünscht, bekommt das am Ende auch wirklich.“

M.G.: „Zu unserem Team gehört auch eine Zahntechnikerin, mit Dentallabor hier in unseren Räumen. So stehen Patient, Arzt und Techniker im direkten Kontakt für beste Ergebnisse in der Ästhetischen Zahnheilkunde.“

Sie sind Spezialisten für Implantate, planen diese mit Hilfe der Computertomographie dreidimensional am Rechner. Was sind die Vorteile dieses Vorgehens für den Patienten?

M.G.: „Wenn beispielsweise mehrere Implantate benötigt werden, kann man mit guter Planung den Eingriff minimal halten und häufig in einem einzigen Arbeitsgang alles erledigen. Die aktuellen Verfahren sind schnell, günstig und quasi schmerzfrei.“

O.G.: „Es lohnt sich in jedem Fall, sich zu informieren. Die Möglichkeiten moderner Zahnmedizin sind enorm. Und ein schönes, gesundes Gebiss trägt unschätzbar viel bei zum allgemeinen Wohlbefinden und Selbstwertgefühl.“

Genz, O. & M. Gombala, Knesebeckstr. 59, 10719 Berlin

Telefon 030 88714455

Webseite öffnen
E-Mail schreiben


Montag bis Freitag von 08:00 bis 20:00 Uhr

Genz, O. & M. Gombala

Mark Gombala (links) und Oliver Genz sorgen in ihrer Zahnarztpraxis für ein rundum gesundes Gebiss.

Weitere Artikel zum Thema Gesundheit

Gesundheit | Yoga

Top 10: Yoga-Trends in Berlin

Normales Yoga war gestern – wie klingt Yoga in Verbindung mit House-Musik, bei 40 Grad […]