Leopoldkiez

Wie Oliver Kahn den Wedding abschießt

Wie Oliver Kahn den Wedding abschießt
Hier hat Oliver Kahn noch als Torhüter von Bayern München gejubelt, jetzt freut er sich auf ein Fußball-Projekt im Wedding.
Leopoldplatz - Der Titan kommt nach Berlin, verdrängt das Himmelbeet und niemand hat was dagegen? Richtig gelesen. Denn Fußball-Legende Oliver Kahn hat im Wedding Großes vor. Und das gefällt nicht nur den Kleinen.

Oli Kahn hat eine Vision. Aber keine Titan-Statuen, die vor den Stadien dieser Welt stehen, sondern Bildungszentren für fußballbegeisterte Kinder und Jugendliche. Die will er auf der ganzen Welt bauen. 2018 soll der erste europäische (und insgesamt vierte) sogenannte Safe-Hub am Leopoldplatz entstehen.

Doch von vorn: Die im Jahr 2011 gegründete Oliver Kahn Stiftung kooperiert mit der Initiative Amandla EduFootball e.V. Gemeinsam wollen sie junge, sozial benachteiligte Menschen durch Fußball „in ihrer Persönlichkeitsentwicklung nachhaltig fördern, ihnen Perspektiven aufzeigen und sie motivieren, sich Ziele zu setzen und ihre Visionen langfristig zu verfolgen.“ Wie? Unter dem Titel Du packst es hat die Oliver Kahn Stiftung ein Konzept entwickelt. Jeder Safe-Hub verfügt über ein Bildungszentrum mit eigenem Fußballplatz, in dem Coaches mit Kindern danach trainieren.

 

Ein von Oliver Kahn (@oliverkahn) gepostetes Foto am

In Südafrika gibt es schon drei Safe Hubs mit dem Titan-Coaching. Im Wedding will man vor allem die Integration fördern, Zukunftsperspektiven für einheimische und geflüchtete Jugendliche schaffen und Jugendarbeitslosigkeit bekämpfen. Für die Kinder aus dem Kiez heißt das: Neue Sport- und Freizeitangebote. Ein geeigneter Ort für das Projekt ist am Ruheplatz auch schon gefunden.

So weit so gut, nur was passiert mit dem Himmelbeet, das bisher auf dem Areal urban gärtnert? Laut Berliner Kurier wird der Garten einfach auf das Dach der neuen Halle wandern. Das nennen wir Fairplay. Und hier erklärt dir Oli das Ganze noch einmal persönlich:

AAAB Edgar Valk GmbH, Goeckestraße 32-34, 13055 Berlin

AAAB Edgar Valk GmbH

Weitere Artikel zum Thema Sport

Freizeit + Wellness | Sport
Mein erstes Mal: Pole Dance
Kreative, trendy oder noch gänzlich unbekannte Sachen einfach mal ausprobieren - das ist die Grundlage […]
Bars | Freizeit + Wellness | Sport
Top 5: Ping Pong-Bars in Berlin
Wer hat eigentlich behauptet, Tischtennis könne man nur draußen spielen? Ob als Trinkspiel, als Zeitvertreib […]