Top-Liste

Top 10: Osterbrunch in Berlin

Top 10: Osterbrunch in Berlin
Das lange Osterwochenende schreit nach einem ausgiebigen Brunch. Wir haben dir zehn tolle Lokale rausgesucht, die sich für Ostern was ganz Besonderes ausgedacht haben.
An den Feiertagen darfst du kulinarisch mal über die Stränge schlagen. Gemeinsam mit der Familie geht das beim Osterbrunch in Berlin. Wir wissen, wo das Frühstück garantiert lecker wird und mehr bietet als gekochte Eier. Unbedingt reservieren!

Restaurant Weisse Villa (Köpenick)

In der Weissen Villa in Friedrichshagen wird von Karfreitag bis Ostermontag durchweg groß gebruncht. Du wirst dort für 17,50 Euro am Freitag, für 14,95 Euro am Samstag und für 19,50 Euro am Sonntag und Montag verwöhnt. Von 11 bis 15 Uhr gibt es zwölf warme Gerichte, Salate, Desserts, Käseplatten und vieles mehr. Die große Sonnenterrasse und ein herrlicher Blick auf den Müggelsee sorgen für Feiertagsfeeling pur. Auch mit der ganzen Familie wird’s entspannt: dank separatem Kinderbuffet, einer Spielecke mit Buddelkasten, großer Kreidetafel und einer Tischtennisplatte.
mehr Infos zur Weissen Villa

Schraders (Wedding)

In fünf Stunden um die Welt – unter diesem Motto lädt dich das Schraders auch am Ostersonntag und -montag ein, kulinarisch einmal um die ganze Welt zu reisen. Es erwartet dich ein großer kalt-warmer Osterbrunch. Ob süß oder pikant, rustikal oder exotisch, vegan oder mit Fleisch, hier wird jeder satt. Außerdem kannst du mit fernöstlichen Köstlichkeiten wie Samosas, gebackenen Garnelen, indischen Pakoras oder karibischen Putenspießen rechnen. Von 10 bis 15 Uhr kannst du für 12,50 Euro mitten im Wedding mit deinen Liebsten Ostern genießen und danach noch einen kleinen Spaziergang ins nächste Café wagen.
mehr Infos zum Schraders

Nola’s am Weinberg (Mitte)

Das Schweizer Restaurant Nola’s am Weinberg punktet nicht nur dank des zentralen und familienfreundlichen Standorts (zwischen Spielplatz und Park), auch der große und vielfältige Brunch überzeugt: An Karfreitag und Ostersamstag findet der Bruch wie gewohnt von 10 bis 15 Uhr statt und kostet 13,50 pro Person. An Ostersonntag und Ostermontag wird das Restaurant österlich geschmückt und auch das Büffet lecker bestückt: Osterbrot, Lammbraten, Fisch und Salat sowie Poffertjes, Reibekuchen, Bircher Müsli und viele weiter Leckereien erwarten dich für 16,50 pro Person. Und weil der Brunch im Nola’s so beliebt ist, findet er an beiden Tagen gleich zweimal statt: Brunch 1 beginnt um 10 Uhr und endet um 12.30 Uhr, Brunch 2 findet von 13 Uhr bis 15.30 statt.
mehr Infos zu Nola’s am Weinberg

Tierpark Hotel (Lichtenberg)

Am Ostersonntag und am Ostermontag darf im Abacus Tierpark Hotel vom Brunchbuffet der Showküche geschlemmt werden. Besonderheit: Kleine Gäste können sich im Streichelzoo austoben und an der Kinderanimation teilnehmen, während sich die Eltern beim Essen entspannen. Das große Brunchen am Ostersonntag und -montag geht von 12 bis 15 Uhr und kostet 29,50 Euro. Anschließend ist der Weg zu Elefantenbaby Edgar und den Baumstachlern im Tierpark nicht weit.
mehr Infos zum Abacus Tierpark Hotel

Dämeritz Seehotel (Köpenick)

Aufstrich von geschmorten Champignons, Räucherforelle, Lammbouletten mit Schafskäse, Quinoa-Salat, Linumer Wiesenkalb und und und. Angesichts der Speisekarte zum vielseitigen Osterbrunch im Dämeritz Seehotel läuft einem das Wasser im Mund zusammen. Am Ostersonntag von 10 bis 15 Uhr und für 35 Euro dürfen die Gäste zuschlagen. Kinder bis 13 Jahre zahlen je einen Euro pro Lebensjahr. Nach dem Essen bietet sich ein Spaziergang um den Dämeritzsee an, während die Kinder viele bunte Dinge im Seegarten entdecken. Und zwischendurch schaut der Osterhase auch noch vorbei!
mehr Infos zum Dämeritz Seehotel

AtayaCaffe (Prenzlauer Berg)

100 Prozent vegan geht’s an Ostern im AtayaCaffe zu. Das italienisch-afrikanische Restaurant beweist, dass vegane Ernährung schon lange nichts mehr mit Verzicht zu tun hat: Von Pasta über Falafel und Humus bis hin zu verschiedenen Salaten, Süßspeisen und ausgefallene Gerichten der westafrikanischen Küstenregion – bei diesem abwechslungsreichen Angebot wird wirklich jeder satt. An Ostersonntag kannst du von 11.30 bis 15.30 Uhr in dem familiären und künstlerisch eingerichteten schmausen und dich für 18 Euro von positiven Geschmackserlebnissen überraschen lassen.
mehr Infos zum AtayaCaffe

Ein Beitrag geteilt von Dewii (@dewii.veg) am

Aug 26, 2017 um 7:50 PDT

Alvis Restaurant (Mitte)

Das Restaurant Alvis wird von Sternekoch Rolf Schmidt geleitet, der uns auch zu Ostern mit raffinierten Rezeptideen beglückt. Während an Karfreitag bei einem großen Fischmenü vor allem Fischliebhaber im Alvis auf ihre Kosten kommen, werden an Ostersonntag und an Ostermontag die Feiertage mit einem reichhaltigen Brunch-Buffet zelebriert. Für 29,50 Euro bekommst du selbst gebackenes Brot, Salate, warme Häppchen, Antipasti, Fingerfood und süße Desserts. Kinder bis acht Jahre schlemmen gratis und Kinder von neun bis 15 Jahren bezahlen die Hälfte.
mehr Infos zum Alvis Restaurant

 

Wannseeterrassen (Zehlendorf)

An Ostern heißt es: Raus an den Wannsee, denn die Wannseeterrassen laden zum großen Osterbrunch für die ganze Familie ein. Während die Kleinen bei hoffentlich frühlingshaften Temperaturen im großen Landhausgarten Ostereier suchen, flanieren die Großen entlang des Wannsees und genießen die entspannte Atmosphäre fernab der Hektik. Zur Stärkung gibt es dann von 10 Uhr bis 15 Uhr einen gemeinsamen Osterbrunch. Außerdem erwarten dich Livestationen, Showcooking und natürlich der großartige Blick über den Wannsee. 29,50 Euro kostet der Brunch für Erwachsene, Kinder bis 14 Jahre zahlen 14,75. Getränke sind im Preis nicht enthalten.
mehr Infos zu den Wannseeterrassen

Café Morgenland (Kreuzberg)

Hier solltest du auf jeden Fall einen Tisch reservieren, denn ein Geheimtipp ist das Morgenland nicht. Für 10,90 Euro – exklusive Getränke – gibt’s hier alles, was das Herz begehrt: Von Aufläufen, Lasagne und mediterranen Salaten bis hin zu süßen Leckereien, wie beispielsweise Crêpes mit allen möglichen Zutaten. An den vier Feiertagen kannst du hier jeweils von 10 Uhr bis 16 Uhr zuschlagen. Für Ostern, genau wie für alle anderen Feiertage, lassen sich die Köche wieder etwas ganz Besonderes einfallen… Wir dürfen gespannt sein.
mehr Infos zum Café Morgenland

Ein Beitrag geteilt von Lisa Fox (@feluryan) am

Apr 23, 2017 um 1:09 PDT

Britzer Mühle (Neukölln)

Inmitten des Britzer Gartens ragt die 20 Meter hohe Windmühle auf. Sie ist gewissermaßen Berlins Leitmühle, weil nur noch dort ein altes Mahlwerk in traditioneller Funktion zu besichtigen ist. Und damit nicht genug: Die Britzer Mühle veranstaltet an Ostersonntag und Ostermontag wieder einen traditionellen Brunch mit einer Auswahl von saisonalen sowie internationalen Köstlichkeiten. Von 10 Uhr bis 13 Uhr kannst du dir mit verschiedenen Warm- und Kaltspeisen, Salaten und Desserts den Bauch vollhauen. 11,50 Euro kostet das Buffet für Erwachsene, Kinder bis zehn Jahre zahlen 5,50 Euro.
mehr Infos zur Britzer Mühle

Cafe Morgenland, Skalitzer Str. 35, 10999 Berlin

Telefon 030 611 076 77

Webseite öffnen
E-Mail schreiben


Montag bis Freitag von 09:00 Uhr bis 01:00 Uhr
Samstag und Sonntag von 10:00 Uhr bis Open End