Neue IC-Verbindung

Mit neuem Zug in 2 Stunden an die Ostsee

Ein Steg, der an den Ostseestrand führt, wo Menschen spazieren gehen.
So schön und dank neuer IC-Verbindung doch so nah: die wilde Ostsee.
Die Ostsee ist ja der klassische Sehnsuchtsort für überarbeitete Berliner – und sobald man am Meer ist, fühlt sich alles gleich richtig weit weg an. Nun kannst du mit dem Zug in nur zwei Stunden an die Küste fahren - und zwar zweistündlich.

Die neue IC-Verbindung an die Ostsee verbindet Dresden und Berlin mit Rostock. Von Dresden ist man in viereinhalb Stunden am Ziel, von Berlin aus (Halt in Südkreuz, Hauptbahnhof und Gesundbrunnen) in zwei Stunden. Start der neuen Zugstrecke war ja schon am 15. Dezember 2019, aber seit vergangenem Sonntag kannst du dank neuer Züge nun sogar im Zwei-Stunden-Takt mit dem Intercity nach Rostock fahren. Zusammen mit dem langsameren Regionalexpress ergibt sich von Berlin aus eine stündliche Verbindung. Wem das Wetter nichts ausmacht, kann sich schon mal ein Ticket für ein Wochenende an der Ostsee buchen. Wer schnell ist und ein Sparpreis-Ticket erwischt, zahlt nur 20 Euro nach Rostock, der Normalpreis beläuft sich auf 55 Euro.

Lange Spaziergänge mit fliegendem Haar und salziger Gischt sind jetzt nur noch einen Katzensprung von uns Hauptstädtern entfernt. Am besten noch ein Hotel mit Sauna oder Kamin zum Aufwärmen dazubuchen, dann steht dem perfekten Wochenendausflug an die Ostsee nichts mehr im Weg. Ab Mai soll der Intercity dann sogar am Flughafen Berlin Schönefeld halten und auch noch ein Stück weiter über Rostock nach Warnemünde fahren.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von pat (@analogpat) am Okt 9, 2019 um 12:40 PDT

Klimaschutz durch besseren Bahnverkehr

Die DB-Fernverkehrslinie von Dresden–Berlin–Rostock ist übrigens Teil der Bahnkampagne Starke Schiene, mit der die Zahl der Fernreisenden via Zug verdoppelt werden soll. Die neuen Züge, die auf der Strecke zum Einsatz kommen, stammen von der österreichischen Bahn. Es sind moderne Doppelstockzüge mit WLAN, Bordgastronomie und viel Platz für Räder und Gepäck.

Weitere Artikel zum Thema

Wohnen + Leben | Freizeit + Wellness
Kurztrips mit dem Nachtzug aus Berlin
Nachtzug nach Lissabon? Nach Portugal fahren leider keine Schlafwagen von Berlin aus – dafür aber […]
Ausflüge + Touren
Rauszeit: Das Haus am Meer
Dein Entspannungsbedarf ist mal wieder enorm? Dann ab ins Newhaus. Die Ferienhäuser direkt an der […]
Ausflüge + Touren | Freizeit + Wellness
Backsteinhus – Familienurlaub auf Usedom
Gemeinsam mit der Expertin für zauberhafte Ferien, Katrin Gewecke von den Blogs Liebling Brandenburg und […]
Freizeit + Wellness | Wohnen + Leben
Top 10: Apps für zu Hause
Zurzeit verbringen wir alle wohl noch mehr Zeit vor dem Smartphone als sonst. Zum Glück […]