Top-Liste

Top 5: Süße Werksverkäufe in Berlin

Top 5: Süße Werksverkäufe in Berlin
Greif dir, so viel du tragen kannst: Bei den Preisen lohnt es sich.
Kindheitsträume werden wahr im Paradies der Süßigkeitenhersteller. Bei Werksverkäufen bekommst du Schokolade, Bonbons und Co. oft zum halben Preis und günstiger. Unsere liebsten Versuchungen in Berlin...

Bahlsen (Tempelhof/Wittenau)

Gleich zweimal bietet Bahlsen dir Gelegenheit, günstig an Kuchen, Kekse und andere Leckereien zu kommen. Bei beiden Werksverkäufen in Wittenau und Tempelhof gibt es alle Marken der Back-Dynastie, die seit der Erfindung des Leibniz-Kekses 1891 weltweit erfolgreich ist. Zur Bahlsen-Produktvielfalt gehören noch der gute, alte Brandt-Zwieback und die modernen Raw-Bite-Riegel, die sich gluten- und laktosefrei als Bio-Snack durchgesetzt haben.
mehr Informationen zu Bahlsen Tempelhof und Bahlsen Wittenau

Lemke – feines Berliner Marzipan (Britz)

Schon 1902 kamen zwei Apotheker auf die Idee, die Berliner mit feinstem Marzipan zu beglücken. Seither steht Georg Lemke & Co. KG für die köstliche Süßigkeit, die angeblich im 15. Jahrhundert in Lübeck als Brotersatz während einer Hungersnot erfunden wurde, als es nur Mandeln und Zucker in der Stadt gab. Andere Quellen verweisen auf den Orient, wo das Haremskonfekt zuvor schon Sultane beglückt haben soll. Vergessen wir die Historie und machen uns mit Marzipan, Nougat und Bruchschokolade beim Werksverkauf im Hier und Heute glücklich.
mehr Informationen zur Georg Lemke GmbH & Co. KG

Fabrikverkäufe in Reinickendorf

Aseli (Reinickendorf)

Riesen-Mäuse, Waldmeister-Krokodile und rosafarbene Glücksschweine: Bei Aseli gibt es süße Gummitiere nach jedem Geschmack. Die Schaumzuckerwaren werden in alter Familientradition seit 1921 per Hand gekocht, gespritzt und verpackt. Was genau sich in dem Rezept befindet, ist geheim. Beim Fabrikverkauf gibt es die üblichen Packungen von klein über groß bis riesig…
mehr Informationen zu Aseli

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Шшшшшшш (@from_kitchen_to_space) am Aug 28, 2019 um 11:54 PDT

Sawade (Tegel)

Es verwundert nicht, dass es Sawade-Pralinen seit mehr als 135 Jahren in der Hauptstadt gibt: Die feinen handgemachten Prachtstücke schmecken einfach zu gut. Und weil man sich die kunstvollen Konfekte, Trüffel, Spezialitäten, Pralinen und anderen Süßigkeiten nicht jeden Tag leisten kann, sollte man sich beim Werksverkauf in Tegel Vorräte zulegen. Die kleinen Schönheitsfehler sind oft nicht der Rede wert, bringen dir aber eine Ermäßigung von bis zu 50 Prozent.
mehr Informationen zu Sawade

Storck (Reinickendorf)

Zum Riesenkonzern gehören zahlreiche Marken wie Toffifee, Dickmann’s, Mamba, Nimm2, Knoppers und viele mehr. Angefangen hat August Storck 1903 ganz klein als Bonbonhersteller, heute beliefert das Unternehmen 100 Länder weltweit mit gut 90 Produkten. Beim Werksverkauf in Berlin dürfte entsprechend für jeden was dabei sein. Hier findet man die große Auswahl an Bonbons, Riegel, Weingummi und Schokolade zum besten Preis. Auch Saisonware ist natürlich erhältlich.
mehr Informationen zur August Storck KG

Weitere Artikel zum Thema

Unterhaltung | Shopping + Mode
Die Kinder vom Bahnhof Zoo sind zurück
1978 erschien das Buch "Wir Kinder vom Bahnhof Zoo" über die drogensüchtigen Jugendlichen rund um […]
Shopping + Mode | Kultur + Events
Ivooo: Raum für Kreatives
Ivooo mit drei "o" ist ein Kreativraum in der unteren Togostraße. Gestartet als reines Fotostudio […]