QIEZ-Wochenende

Musik-Happening und Einblick ins Tierheim

Proben für den großen Auftritt auf dem Flugfeld.
Proben für den großen Auftritt auf dem Flugfeld.
Nach Feier- und Brückentag darf es am Wochenende gerne etwas lebhafter zugehen. Im Gretchen werden am Freitag musikalische Innovatoren aus England erwartet. Am Samstag öffnen sich die Tore des großen Tierheims in Falkenberg für einen Blick hinter die Kulissen und am Sonntag ist das Tempelhofer Feld Schau- und Hörplatz eines besonderen Klangexperiments.

Freitag

Fantastic Mr. Fox & Adrian Sherwood (Kreuzberg)

Der Club Gretchen in Kreuzberg hat sich mal wieder eine Größe der UK Bass-Musik eingeladen. Fantastic Mr. Fox hat nichts mit dem gleichnamigen Animationsfilm zu tun, sondern macht Musik, seit er 14 Jahre alt ist. Seine Stücke sind häufig melodisch-euphorisch, manchmal mit Gesangsbegleitung, manchmal ohne. In den USA spielte der fantastische Mr. Fox als Support für The xx. Ihm zur Seite steht die britische Produzenten-Legende Adrian Sherwood vom nicht minder legendären On U Sound-Label, der seit über 30 Jahren Dubmusik in ihren verschiedenen Spielarten produziert und auflegt. Weitere DJs sind Shigeto von Ghostly International und Soulmind.

Wo: Gretchen Club, Obentrautstraße 19-21, 10963 Berlin
Wann: ab 23.30 Uhr
Wie viel: 10,20 Euro (VVK) / 12 Euro (AK)
Weitere Infos: www.gretchen-club.de
 

Samstag

Führung durch das Tierheim Berlin (Falkenberg)

Das Tierheim Berlin wirkt mit seinen 16 Hektar Fläche gigantisch groß und gilt als das modernste in Europa. Es wird vom Tierschutzverein für Berlin betrieben, der seine Arbeit regelmäßig der Öffentlichkeit vorstellt. Am Samstag ist es wieder so weit: Bei einer kostenlosen Führung über das Gelände lernen die Teilnehmer nicht nur die Katzen- und Hundehäuser des Tierheims kennen, sondern können auch die Unterbringungen für Vögel, Nager und exotische Tiere in Augenschein nehmen. Darüber hinaus wird der Tierschutz-Bauernhof für Nutztiere gezeigt. Während der Führung gibt es Tipps zur artgerechten Haltung und zur Pflege der verschiedenen Bewohner. Informiert wird auch über die Möglichkeit einer Tierpartnerschaft oder die ehrenamtliche Mitarbeit. Wegen der begrenzten Teilnehmerzahl wird um Voranmeldung bis zum 10. Mai gebeten: Telefon 030-76888122 oder per Mail an veranstaltung@tierschutz-berlin.de

Wo: Tierheim Berlin, Haupteingang, Hausvaterweg 39, 13057 Berlin
Wann: 11 Uhr
Wie viel: kostenlos
Weitere Infos: www.tierschutz-berlin.de
 

Sonntag

Tempelhof Broadcast (Tempelhof)

Die riesige Freifläche des ehemaligen Flughafengeländes auf dem Tempelhofer Feld hat die New Yorker Komponistin Lisa Bielawa zu einem Klangexperiment der besonderen Art inspiriert. Für Bielawa ist der Ort nicht in erster Linie ein leerer Raum, sondern lebt vom Umbruch und der Bewegung, die dort herrscht – also auch von den Leuten, die die Tempelhofer Freiheit bereits in Beschlag genommen haben. Mit ihnen zusammen plant die Komponistin ein ganz spezielles Freiluftkonzert: Dreimal am Wochenende werden Hunderte Berufs- und Freizeitmusiker sowie innovative Musikensembles aus Berlin und den USA im Park auftauchen und aus ihrem eigenen Repertoire spielen. Gemäß Bielawas Konzept wird der Raum zum Träger der musikalischen Idee. In jedem Fall erwartet wissende wie unwissende Parkbesucher ein nicht alltägliches Erlebnis.

Wo: Tempelhofer Feld
Wann: 14 Uhr
Wie viel: kostenlos
Weitere Infos: www.airfieldbroadcasts.org/de/tempelhof

Musik-Happening und Einblick ins Tierheim, Oderstraße 28, 12049 Berlin

Weitere Artikel zum Thema