QIEZ-Leserreporter

Plansche am Nordbahnhof im Umbau

Plansche am Nordbahnhof im Umbau
Die Plansche am Nordbahnhof in der Invalidenstraße. Zur Foto-Galerie
Invalidenstraße - Die kleine Parkanlage gegenüber des Nordbahnhofs ist bis zum Oktober 2013 wegen Umbauarbeiten komplett gesperrt.

Sommer, Sonne, Spiel – für viele (Klein-)Kinder bedeutet das in diesen Monaten leider auch: all das ohne die beliebte Plansche in der kleinen Parkanlage gegenüber des Nordbahnhofs. Diese recht grüne Anlage, die auch gerne von erwachsenen Berlinern zum Entspannen genutzt wird, präsentiert sich seit einigen Wochen rustikal eingezäunt und mit mehreren schön drapierten Schutthaufen.

Die Neueröffnung des Parks an der Ecke Eichendorffstraße / Invalidenstraße ist für den Oktober 2013 angekündigt, neben dem knietiefen Wasserbecken soll auch ein Kinderspielplatz in das Umfeld integriert werden. Ob der Termin wirklich gehalten wird, darf bezweifelt werden. Der seit 2011 andauernde Bau der Tram-Trasse Nordbahnhof – Hauptbahnhof scheint sich erheblich zu verzögern, zumindest sind Bauarbeiter auf dem langen Bauabschnitt so gut wie nie zu entdecken.

Wer mit seinen Kleinkindern auf Wasserspaß nicht verzichten will: Weitere Planschen gibt es im Friedrichshainer Park, am Boxhagener Platz, am Weißen See, am Forckenbeckplatz, im Plänterwald in Treptow und an der Malche in Tegel. Oder man düst ins Kinderbad Platsch in Marzahn oder zum Wasserspielplatz im Britzer Garten.

Foto Galerie

Plansche am Nordbahnhof im Umbau, Invalidenstraße/Eichendorffstraße, 10115 Berlin

Weitere Artikel zum Thema Durch den Kiez, Kultur + Events

Kultur + Events | Theater

Gerlinde und das Oldschool-Berlin

Gerlinde Jänicke ist Morgenmoderatorin bei 94,3 rs2. In ihrer Kolumne auf QIEZ verrät sie jede […]
Bars | Kultur + Events

Auf einen Drink mit… SIND

Wir ziehen durch die Bars der Stadt und laden uns Berliner Newcomer als Trinkgäste ein. […]