Temporary Gallery

Neue Mieter im "Bikini-Shop"

Drei Überseecontainer wurden zu Mini-Showrooms umfunktioniert.
Drei Überseecontainer wurden zu Mini-Showrooms umfunktioniert. Zur Foto-Galerie
Seit Oktober letzten Jahres kann auf der Baustelle des Bikini Berlin geshoppt werden, bis die "richtigen" Mieter einziehen: Neu in den zu Showrooms umfunktionierten Mini-Containern ist das Berliner Label Yves Izo, das sich auf Herrenhemden spezialisiert hat.

Die City-West hat eine coole Shopping-Location mehr. Am Bikini Berlin wurden im Oktober 2012 drei Mini-Container aufgestellt, die seitdem als Showrooms bzw. Shops für streng limitierte Produkte dienen: beispielsweise den Kräuterlikör Borgmann 1772 Edition Made by BIKINI BERLIN oder die Kaschmir-Schals Lala Berlin for BIKINI Berlin. Daneben steht ein original amerikanischer Airstream, der die Käufer ganz authentisch mit leckeren Burgern von Burger de Ville versorgt.

Entdeckungen aus den Containern

Nachdem das Hamburger Foodlabel „The Deli Garage“ und die Bio-Produkte von „Stop The Water While Using Me“ aus den Containern ausgezogen sind, steht an der Hardenbergstraße nun das Berliner Modelabel Yves Izo, das Premium-Hemden für den anspruchsvollen Herren verkauft, im Fokus. Ab 15. März zieht dann der Berliner Concept-Store „best of germany“ ein – außergewöhnliche Geschenkideen inklusive.

Immer mal wieder vorbeischauen lohnt sich übrigens, denn die Mieter wechseln bis zur Eröffnung des Bikini im Herbst 2013.
 

Öffnungszeiten: Montag bis Freitag von 10 bis 18 Uhr, der Yves Izo-Container dagegen hat von Montag bis Samstag von 12 bis 20 Uhr geöffnet


Weitere Artikel, die Sie interessieren könnten:

Foto Galerie

Neue Mieter im "Bikini-Shop", Hardenbergstraße 29A, 10623 Berlin

Weitere Artikel zum Thema