Grüner Teppich

Shaun das Schaf feierte Premiere

Shaun das Schaf feierte Premiere
Starten wir doch mal mit Tim Bendzko, der einen Song für den Film beisteuerte. Der Mädchenschwarm ist übrigens in Köpenick aufgewachsen. Zur Foto-Galerie
Kollwitzkiez - Das beliebteste Schaf der Welt zeigte gestern erstmals in Deutschland den "Blökbuster" des Jahres in der Kulturbrauerei. Da waren natürlich wieder etliche Promis - und sogar echte Wolltiere - am Start, flanierten über den passenden grünen Teppich und genossen ein wenig Landurlaubs-Feeling. Klick' dich durch unsere Bilderstrecke!

Darum geht’s in „Shaun das Schaf – der Film“:

Als Shaun beschließt, einen Tag Urlaub zu machen und mal so richtig Spaß zu haben, führt das zu mehr Aufregung als er sich gewünscht hat. Durch Shauns Übermut verschlägt es den Bauern aus Versehen in die große Stadt … Sogleich machen sich Shaun und seine wolligen Gefährten auf in den Großstadtdschungel, um das angerichtete Chaos wieder gut zu machen. Dort verstricken sie sich in ein immer größeres Durcheinander, lernen neue Freunde wie den Streuner Slip kennen, müssen aber auch immer auf der Hut vor dem Tierfänger Trumper sein, der mit eiserner Hand über das städtische Tierheim herrscht.

Offizieller Kinostart ist der 19. März

Foto Galerie

Kulturbrauerei, Schönhauser Allee 36, 10435 Berlin
XMAS Newsletter

Weitere Artikel zum Thema Kultur + Events

Freizeit + Wellness | Kultur + Events | Liebe

Top 10: Events für Singles in Berlin

So groß die Zahl der einsamen Herzen ist, so vielfältig sind in Berlin die Möglichkeiten […]