Schauspiel am Becken

Woody Allen im Stadtbad Steglitz

Woody Allen im Stadtbad Steglitz
Noch immer Theater statt Schwimmbetrieb im Stadtbad Steglitz.
Bergstraße - Nicht nur im Wedding wird ein ehemaliges Hallenbad mit großem Erfolg kulturell wiederbelebt. Auch in Steglitz zieht das im Stadtbad beheimatete Clubtheater mit seinen Inszenierungen regelmäßig ein großes Publikum an. Nun steht eine neue Premiere auf dem Programm: Gezeigt wird das Stück "Spiel's noch mal Sam" von Regisseur Woody Allen.

Ursprünglich sollte die Umwandlung des über 100 Jahre alten Stadtbads Steglitz in der Bergstraße zur Spielstätte des Clubtheaters Berlin nur eine Zwischenlösung sein. Seit 2006 ist das Ensemble in dem seit Anfang der Nullerjahre stillgelegten, denkmalgeschützten Jugendstilbau beheimatet – bis zur Ende 2013 anvisierten Wiedereröffnung wollte man das Bad nicht ungenutzt verkommen lassen.

Doch fehlendes Geld, Bedenken der Denkmalschutzbehörden und nachträgliche Forderungen des Liegenschaftsfonds verzögern die notwendigen Sanierungsarbeiten, die eigentlich bis Ende des vergangenen Jahres von einer engagierten Privatinvestorin gestemmt werden sollten. Doch des einen Leid‘ ist des anderen Freud‘: Bis auf Weiteres kann das Clubtheater Berlin im Stadtbad Steglitz bleiben und dort seine beliebten Bühnenstücke unter der Jugenstil-Kuppel inszenieren.

Als nächstes steht im „Blauen Raum“ – der ehemaligen Wäscherei – die Premiere des Woody Allen-Stückes „Spiel’s noch mal Sam“ auf dem Programm. Das Stück lieferte 1972 die Vorlage zu Allens Film „Mach’s noch einmal, Sam“, aus dem die Story vielen Filmfans bekannt sein dürfte. Erzählt wird die Geschichte eines – Überraschung – Filmkritikers in New York, der nach der Trennung von seiner Frau verzweifelt versucht, eine neue weibliche Begleiterin für sich zu gewinnen. Seine Freunde unterstützen ihn dabei nach Leibeskräften – doch keiner der attraktiven Kandidatinnen ist der Neurotiker gewachsen. Bis er schließlich erkennt, dass das Gute manchmal ganz in der Nähe liegt …

Premiere feiert das Stück unter der Regie von Stefan Neugebauer am 16. Januar um 20 Uhr. Danach steht das Stück bis Mitte Februar auf dem Spielplan. Alle weiteren Infos findest du hier.

Stadtbad Steglitz, Bergstr. 90, 12169 Berlin

Telefon 030 54773118

Webseite öffnen
E-Mail schreiben


Café Freistil: Montag bis Mittwoch 10:00 bis 18:00 Uhr
Donnterstag und Freitag 10:00 bis 18:00 Uhr bei Veranstaltungen 17:00 bis 24:00 Uhr
Samstag geschlossen, bei Veranstaltungen 17:00 bis 24:00 Uhr
Sonntag geschlossen

Stadtbad Steglitz

Nur herein: Im Stadtbad Steglitz finden regelmäßig Kulturveranstaltungen statt.

Weitere Artikel zum Thema

Sport
Aufreger des Monats: die Bäderpreise
Conrad-Blenkle-Kiez - "Mein" Schwimmbad ist die Schwimm- und Sprunghalle im Europasportpark (SSE). Deren Aufenthaltsqualität tendiert […]
Kultur + Events | Familie
Top 10: Laternenumzüge in Berlin
Am 11. November ist St. Martinstag. Rund um dieses Datum finden von Köpenick bis nach […]