• Mittwoch, 25. März 2015
  • von Triantafillou / Trieba

Filmpremieren am 24. März

Der Nanny und eine Menge Punks

« »
  • Filmpremiere Der Nanny Matthias Schweighöfer Milan Peschel
    Im Film "Der Nanny" sind sie Gegenspieler, bei der Weltpremiere im Cinestar Sony Center zeigten sie sich auf dem roten Teppich in trauter Eintracht: Hauptdarsteller und Regisseur Matthias Schweighöfer (l.) und Milan Peschel. Foto: André C. Hercher - ©André C. Hercher
  • Filmpremiere Der Nanny Joko Winterscheidt
    Joko Winterscheidt hat ebenfalls eine Rolle in Schweighöfers neuem Film. Nicht ihre erste Kollaboration: Die beiden haben auch schon ein gemeinsames Modelabel, German Garment. Foto: André C. Hercher - ©André C. Hercher
  • Der Nanny Friedrich Liechtenstein
    Friedrich Liechtenstein taucht in "Der Nanny" ebenfalls auf. Foto: André C. Hercher - ©André C. Hercher
  • Filmpremiere Der Nanny Veronica Ferres
    Veronica Ferres spielt auch mit, hatte es auf dem roten Teppich aber sehr eilig. Foto: André C. Hercher - ©André C. Hercher
  • Filmpremiere Der Nanny Petra Hartung
    Petra Hartung spielt im Film die "Kettensägennanny". Foto: André C. Hercher - ©André C. Hercher
  • Filmpremiere Der Nanny Paula Hartmann Arved Friese
    Paula Hartmann und Arved Friese sind Matthias Schweighöfers Filmkinder Winnie und Theo. Foto: André C. Hercher - ©André C. Hercher
  • Filmpremiere Der Nanny Andrea Osvart
    Zu den noch nicht so bekannten Gesichtern im Cast des Films zählt Andrea Osvárt, die ansonsten mit Chris Vance in der TV-Serie "Transporter" zu sehen ist. Foto: André C. Hercher - ©André C. Hercher
  • Filmpremiere Der Nanny Alina Süggeler
    Mit nicht wirklich dezentem Ohrschmuck und schön schulterfrei machte sich Alina Süggeler, Sängerin von Frida Gold, auf den Weg über den roten Teppich. Foto: André C. Hercher - ©André C. Hercher
  • Filmpremiere Der Nanny Anna Bederke
    Zu den weiteren Premierengästen gehörten Schauspielerin Anna Bederke, die mit Schweighöfer in "Schlussmacher" und "Frau Ella" zu sehen war ... Foto: André C. Hercher - ©André C. Hercher
  • Filmpremiere Der Nanny Eva Padberg
    ... Model Eva Padberg in leuchtendem Blau ... Foto: André C. Hercher - ©André C. Hercher
  • Filmpremiere Der Nanny Florian David Fitz
    ... und Schauspieler Florian David Fitz, der - warum auch immer - in den Farben eines Sponsors erschien. Foto: André C. Hercher - ©André C. Hercher
  • Filmpremiere Der Nanny Jürgen Drews Ramona Drews
    Wie immer ganz entspannt: Schlagerstar Jürgen Drews mit Frau Ramona. Foto: André C. Hercher - ©André C. Hercher
  • Filmpremiere Tod den Hippies, es lebe der Punk Emilia Schüle Tom Schilling
    Emilia Schüle und Tom Schilling gehören zum Cast von Tod den Hippies - Es lebe der Punk! Der Film mit dem selbst erklärenden Titel feierte im Colosseum in Prenzlauer Berg Premiere. Foto: André C. Hercher - ©André C. Hercher
  • Filmpremiere Tod den Hippies, es lebe der Punk Anna Maria Hirsch Marc Hosemann
    Diese Zwei gehören ebenfalls zum Cast: Anna Maria Hirsch und Marc Hosemann. Foto: André C. Hercher - ©André C. Hercher
  • Filmpremiere Tod den Hippies, es lebe der Punk Hannelore Hoger
    Auch Hannelore Hoger ("Bella Block") ist im Film zu sehen. Foto: André C. Hercher - ©André C. Hercher
  • Filmpremiere Tod den Hippies, es lebe der Punk Mark Reeder
    Ein echter Augenzeuge der behandelten Epoche: Mark Reeder, Musiker und Betreiber des einstmals berühmten Trance-Labels MFS. Foto: André C. Hercher - ©André C. Hercher
  • Filmpremiere Tod den Hippies, es lebe der Punk Anna Amalie Blomeyer
    Ebenfalls im Film zu sehen: Anna Amalie Blomeyer (Roswitha) ... Foto: André C. Hercher - ©André C. Hercher
  • Filmpremiere Tod den Hippies, es lebe der Punk Harald Polzin und Fritz Roth
    sowie Harald Polzin (l.) und Fritz Roth. Foto: André C. Hercher - ©André C. Hercher
  • Filmpremiere Tod den Hippies, es lebe der Punk Herbert Knaup
    Ein weiterer Gast kam im Hippie-Bully: Schauspieler Herbert Knaup. Foto: André C. Hercher - ©André C. Hercher
  • Filmpremiere Tod den Hippies, es lebe der Punk Ralph Kretschmar
    Schauspieler Ralph Kretschmar ("Hangtime") übte sich in der zum Film passenden Pose. Foto: André C. Hercher - ©André C. Hercher
  • Filmpremiere Tod den Hippies, es lebe der Punk Natascha Ochsenknecht Wilson Gonzalez Ochsenknecht
    Farblich sehr unterschiedlich präsentierten sich der im Film mitwirkende Wilson Gonzalez Ochsenknecht und seine Mutter Natascha. Foto: André C. Hercher - ©André C. Hercher
  • Filmpremiere Tod den Hippies, es lebe der Punk Bärbel Wierichs, Emily Fromm
    ... und das sind Wilsons Oma und Kusine, Bärbel Wierichs (l.) und Emily Fromm. Foto: André C. Hercher - ©André C. Hercher
  • Filmpremiere Tod den Hippies, es lebe der Punk Katja Eichinger
    Doch die Einzige mit wirklich authentischem Look war Autorin Katja Eichinger. Foto: André C. Hercher - ©André C. Hercher
  • Filmpremiere Tod den Hippies, es lebe der Punk Max Riemelt
    Weitere Gäste bei der Premiere: Schauspieler Max Riemelt ("Im Angesicht des Verbrechens") ... Foto: André C. Hercher - ©André C. Hercher
  • Filmpremiere Tod den Hippies, es lebe der Punk Michael Nast
    ... Autor Michael Nast ("Ist das Liebe oder kann das weg?) ... Foto: André C. Hercher - ©André C. Hercher
  • Filmpremiere Tod den Hippies, es lebe der Punk Veruschka Esther Perbandt
    ... Multitalent Veruschka (l.) und Modedesignerin Esther Perbandt ... Foto: André C. Hercher - ©André C. Hercher
  • Filmpremiere Tod den Hippies, es lebe der Punk Sonja Gerhardt
    ... und Schauspielerin Sonja Gerhardt ("Schneeweißchen und Rosenrot"). Foto: André C. Hercher - ©André C. Hercher
  • Filmpremiere Tod den Hippies, es lebe der Punk Johannes Aue und Ben Hartmann von Milliarden
    Johannes Aue (l.) und Frontmann Ben Hartmann von Milliarden sind im Soundtrack zu hören und sangen auch auf der Party. Foto: André C. Hercher - ©André C. Hercher
  • Filmpremiere Tod den Hippies, es lebe der Punk Amelie Plaas-Link, Antonio Wannek
    Einen Love&Peace-Ballon brachten Amelie Plaas-Link ("Alles nach Plan") und Antonio Wannek ("Unsere Mütter, unsere Väter") mit. Foto: André C. Hercher - ©André C. Hercher

Potsdamer Platz / Schönhauer Allee - Gleich zwei ziemlich publikumswirksame Filmpremieren standen am Dienstag im Terminkalender vieler Berliner Prominenter. Da fiel die Entscheidung ziemlich schwer: Wollte man sich bei der Weltpremiere des neuen Schweighöfer-Films "Der Nanny" lieber neben so illustren Gästen wie Joko Winterscheidt und Friedrich Liechtenstein ablichten lassen, oder zog es einen eher zu Oskar Roehlers Undergroundfilm "Tod den Hippies! Es lebe der Punk!"? Wer sich wie entschieden hat, siehst du bei uns. Einfach durchklicken!

Und darum geht's in "Der Nanny":

Clemens (Matthias Schweighöfer) hat kaum Zeit für seine Kinder. Er plant gerade eines der größten Bauprojekte der Stadt und die Verträge sind so gut wie unterschrieben. Lediglich ein paar letzte Mieter müssen noch ihre Wohnungen räumen und der Bau kann beginnen. Doch als auch Rolf (Milan Peschel) seine Wohnung verliert, schwört er Rache und heuert undercover als männliche Nanny in Clemens Haushalt an. Sein Plan heißt: Sabotage. Da hat er die Rechnung allerdings ohne Clemens Kinder Winnie und Theo gemacht. Die beiden haben es sich zum Ziel gesetzt, neue Nannies innerhalb kürzester Zeit aus dem Haus zu vertreiben. Dafür ist ihnen jedes Mittel Recht und sie zeigen bei der Wahl ihrer Waffen kein Erbarmen. So muss Rolf schmerzlich feststellen, dass Nanny sein kein einfacher Job ist und dass nun auch er zu härteren Mitteln greifen muss. Doch während er versucht, seine Wohnung und Heimat zu retten, entsteht aus seiner Sabotage mehr und mehr eine neue Familie.

Mit Schauspieler und Musiker Friedrich Liechtenstein, der im Film auch zu sehen ist, haben wir übrigens gerade über seinen Kiez geplaudert:

Berliner Persönlichkeiten zeigen ihren Kiez

Friedrich Liechtenstein über eine supergeile Straße

Mitte

Event Cinema Berlin im Sony Center

Potsdamer Str. 4
10785 Berlin

Zum Eintrag

Entdecke deinen Kiez mit unserer Karte! aufklappen

 
Quelle: QIEZ
Möchten Sie einen Beitrag schreiben oder eine Bewertung vornehmen?
Weitere Artikel zum Thema "Kultur & Events"

Kultur & Events

Die Berlinale: Ein einziges Promi-Fest

Die Berlinale: Ein einziges Promi-Fest

Was wäre die Berlinale ohne Partys? Ein Festival ohne Glanz und Gloria, … mehr Berlin

Kultur & Events

Hier brennt der Bär

Hier brennt der Bär

Der Mythos des "Burning Man" Festivals aus dem amerikanischen Nevada ist … mehr Brandenburg

Sport

Unfaires Senatsspiel: cooler Kiez-Verein vor dem Aus

Unfaires Senatsspiel: cooler Kiez-Verein vor dem Aus

Der weiße Sport ist snobistisch? Im Multi-Kulti-Verein TC Mitte nicht! … mehr Mitte

Events

Unsere Event-Highlights diese Woche – nur für dich

Unsere Event-Highlights diese Woche – nur für dich

Lustig, packend und voller Emotionen sind nicht nur die vielen … mehr Berlin

Radio ENERGY

ENERGY schickt dich zu The Chainsmokers

ENERGY schickt dich zu The Chainsmokers

ENERGY ist der Sender der Stars. Und das zeigen sie mal wieder mit diesem … mehr Berlin

Ausstellungen

Ist das echt Banksy?

Ist das echt Banksy?

Die Ausstellung "The Art of Banksy" ist zum zweiten Mal in der Hauptstadt … mehr Charlottenburg

Artikel versenden

Geben Sie hier die E-Mail-Adresse des Empfängers ein (z.B. name@xyz.de).
Mehrere Empfänger werden durch Kommata getrennt.

* Pflichtfelder

Hast Du bereits ein QIEZ-Benutzerkonto? Melde Dich hier an.

ODER
Falls Sie sich mit Ihrem Facebook-Konto auf Qiez.de registriert haben, klicken Sie auf den nebenstehenden Button, um sich mit Ihrem Facebook-Konto anzumelden.

Passwort zurücksetzen