• Montag, 30. September 2013
  • von Tina Gerstung

LIV

Süßes Café fernab der Tourimassen

« »
  • Café und Feinkost LIV
    Wenn das mal nicht nach einem typischen Berliner Café aussieht ... Foto: QIEZ - ©Tina Gerstung
  • Café und Feinkost LIV
    Das gemischte Frühstück reicht für zwei: Käse, Wurst und jede Menge Antipasti (für 10,80 Euro). Foto: QIEZ - ©Tina Gerstung
  • Café und Feinkost LIV
    Besonderheit: eine Wand ist komplett mit Holz verkleidet. Dieses kam bei der Renovierung der Räumlichkeiten zum Vorschein und wurde beibehalten. Foto: QIEZ - ©Tina Gerstung

Choriner Straße - Zwischen Kastanienallee und Schönhauser Allee findet sich doch tatsächlich noch eine kleine gastronomische Perle, die es sich aus mehreren Gründen aufzusuchen lohnt.

Da wäre mal Punkt 1: Im Café Liv ist es nie so voll, dass sich Touristen neben Prenzl'berger Familien samt Kinderwagen und Laufrad unterm Arm schon am Eingang drängeln, um einen Platz zu ergattern, sobald jemand den Geldbeutel zückt. Mit dieser Tatsache kann ein Café in Prenzlauer Berg schon mal ordentlich Punkte sammeln. Und: Reserviert werden darf auch! Womit wir quasi schon bei Punkt 3 wären: dem Ambiente. Ein lustiger Flohmarktmöbel-Mix (nun, das ist jetzt nicht gerade neu im Berliner Gastrohimmel) trifft auf Stuck an der Decke, kleine Industrielampen, viel Holz, Kräuter auf den Tischen und eine gemütliche Loungeecke - alles da, was einen gemütlichen Sonntagnachmittag  noch gemütlicher macht.

Wir wollen aber auch das Wichtigste nicht vergessen, Punkt 4: die Qualität der Speisen. Da das LIV anfangs nur Feinkostgeschäft war, verwundert es nicht, dass auch darauf weiter der Schwerpunkt liegt: leckere Antipasti (vor allem die grünen Oliven), Salate (saisonal bedingt z.B. Risottosalat oder Wildkräutersalat), Quiches, Kuchen (z.B. Carrot Cake) oder Brot (von der Bäckerei Zeit für Brot) - alles in Bio-Qualität - können an der Theke ausgesucht werden. Dazu kommt ein kleines aber feines Geschenkesortiment (Kaffee von Andraschko, Love Choc-Schokolade oder Saft von Van Nahmen) sowie erlesene Weine. Fazit: Wir lieben LIV.

Weitere Infos finden Sie hier.

Was Sie auch interessieren könnte:

Café LIV

Choriner Straße 19
10435 Berlin

Zum Eintrag

Entdecke deinen Kiez mit unserer Karte! aufklappen

 
Quelle: QIEZ
Möchten Sie einen Beitrag schreiben oder eine Bewertung vornehmen?
Weitere Artikel zum Thema "Essen und Trinken"

TOP-LISTEN

Top 10: Currywurstbuden in Berlin

Top 10: Currywurstbuden in Berlin

Zu Curry 36 und Konnopke’s kann sich jeder selbst eine Meinung bilden. … mehr Berlin

Neueröffnungen

Neu in Kreuzberg: Vegane Burger von Attila

Neu in Kreuzberg: Vegane Burger von Attila

Nach seiner Vegan Snackbar in Charlottenburg hat der umstrittene Koch … mehr Kreuzberg

Neueröffnungen

Neu in Neukölln: W Pizza

Neu in Neukölln: W Pizza

Ein bisschen ab vom Schuss liegt sie ja, die neue Pizzeria in der … mehr Neukölln

Cafés

Neu in Friedrichshain: Vegane Leckereien im Kaffee Ingwer

Neu in Friedrichshain: Vegane Leckereien im Kaffee Ingwer

Latte Macchiato mit Hafermilch, Mandelfrischkäse und Gebäck ohne Ei: Im … mehr Friedrichshain

TOP-LISTEN

Top 10: Frühstück und Brunch in Berlin

Top 10: Frühstück und Brunch in Berlin

Wir lieben Frühstück: Ob klassisch oder hip, Hauptsache Qualität und … mehr Berlin

Essen und Trinken

Frankreich liegt in Zehlendorf

Frankreich liegt in Zehlendorf

Gerlinde Jänicke ist Moderatorin bei 94,3 rs2. In ihrer Kolumne auf QIEZ … mehr Zehlendorf

Artikel versenden

Geben Sie hier die E-Mail-Adresse des Empfängers ein (z.B. name@xyz.de).
Mehrere Empfänger werden durch Kommata getrennt.

* Pflichtfelder

Hast Du bereits ein QIEZ-Benutzerkonto? Melde Dich hier an.

ODER
Falls Sie sich mit Ihrem Facebook-Konto auf Qiez.de registriert haben, klicken Sie auf den nebenstehenden Button, um sich mit Ihrem Facebook-Konto anzumelden.

Passwort zurücksetzen