• Donnerstag, 13. September 2012

Liam Neeson erneut in Berlin

Der CIA-Agent und die Berliner Blutwurst

  • Liam Neeson
    Liam Neeson bei seiner letzten Filmvorstellung von "The Grey - Unter Wölfen" in Berlin im vergangenen April. Foto: dapd - ©Axel Schmidt

Der nordirische Schauspieler Liam Neeson besucht dieses Jahr schon zum zweiten Mal die Stadt. In der Kulturbrauerei in Prenzlauer Berg präsentierte er seinen neuen Actionstreifen "96 Hours – Taken 2".

Bald ist Liam Neeson auch in Deutschland wieder auf der Leinwand zu sehen. Am 11. Oktober läuft hierzulande der zweite Teil von "96 Hours" an, in dem Neeson den Ex-CIA-Agenten Brian Mills spielt. Am Dienstagabend gab es in der Kulturbrauerei bereits einen Vorgeschmack: Neeson und Regisseur Olivier Megaton feierten dort die Premiere des Films und standen der Presse danach Rede und Antwort.

Liam Neeson scheint Berlin zu mögen, regelmäßig kommt er zu Filmdrehs und Werbezwecken in die Stadt. Man könnte sagen, er entpuppt sich geradezu als Hauptstadt-Dauergast. Zuletzt war er im April dieses Jahres in Berlin, um seinen Thriller "The Grey – Unter Wölfen" vorzustellen und vor zweieinhalb Jahren drehte er gar einen ganzen Film, "Unknown Identity", hier. Damals war er drei Monate in Berlin und entdeckte dabei seine Vorliebe für Berliner Blutwurst: "Zwei Mal die Woche habe ich im Lutter & Wegner gegessen, am liebsten Black Pudding", erzählt der Hollywoodstar.

Vielleicht ist das das Fitnessgeheimnis des Actionstars, der im Juni 60 Jahre alt wurde. "Ich habe im Laufe der Jahre gelernt, dass mein System funktioniert, so lange ich genügend Kalorien bekomme. Das bedeutet, ich brauche nur etwas zu essen", sagte Neeson bereits in einem früheren Interview 2011. Es scheint zu wirken, denn in "96 Hours – Taken 2" spielt er seine Heldenfigur Brian Mills überzeugend.

Die Handlung des Films

Eigentlich will der ehemalige Geheimdienstler Mills mit seiner Frau (Ex-Bondgirl Famke Janssen) und seiner Tochter (Maggie Grace) einen Familienurlaub in Istanbul genießen. Doch dann kommt alles anders: Seine Ehefrau wird von dem Vater eines im ersten Teil getöteten Albaners entführt, weil dieser sich nach Rache sehnt. Mit Hilfe seiner Tochter bricht Mills zu einer Rettungsaktion auf.

Dabei hatte er dem actionreichen Job bereits entsagt und würde lieber seiner Tochter das Autofahren beibringen. Doch die knutscht stattdessen mit ihrem Freund herum, weswegen sie Mills per GPS-Empfänger im Handy überwacht - wie das Ex-Agenten eben so tun. Neeson ist auch im echten Leben Vater. Seinen zwei Söhnen bringt er ebenfalls das Fahren bei, aber überwachen muss er sie nicht. "Da nutze ich kein GPS", sagt der Filmstar. "Die sind ja noch in der Schule, da weiß ich, wo sie sind."

Die Dreharbeiten in Istanbul gefielen Neeson gut. "Dort treffen Ost und West aufeinander – eine wunderschöne Stadt voller wunderbarer Menschen", schwärmte er bereits im Vorfeld der Premiere.  Etwas anders als bei dem Filmdreh in Berlin lief es aber schon ab. Auf der Friedrichstraße gibt es eben mehr Platz zur Flucht vor gefährlichen Gangstern als in den engen Straßen von Istanbul.

Adresse

Schönhauser Allee 36
10435 Berlin

Entdecke deinen Kiez mit unserer Karte! aufklappen

 
Quelle: Der Tagesspiegel
Möchten Sie einen Beitrag schreiben oder eine Bewertung vornehmen?
Weitere Artikel zum Thema "Kultur & Events"

Kultur & Events

Für Jonny Knüppel geht es um alles

Für Jonny Knüppel geht es um alles

Seit Sommer wird auf dem Gelände des Underground-Clubs Jonny Knüppel … mehr Kreuzberg

Neueröffnungen

Neu in Prenzlberg: Indoor-Golf

Neu in Prenzlberg: Indoor-Golf

Über 20 Golfclubs gibt's allein in Berlin und Umgebung. Gehören zu Golf … mehr Prenzlauer Berg

Gewinnspiele

3 x 2 Tickets für Stomp zu gewinnen

3 x 2 Tickets für Stomp zu gewinnen

Fegen und mit der Mülltonne klappern sind keine Musik in deinen Ohren? … mehr Mitte

Sehenswürdigkeiten

Was passiert denn jetzt mit dem Spreepark?

Was passiert denn jetzt mit dem Spreepark?

Der Lost Place im Plänterwald wird nun zum Kultur- und Kunstpark … mehr Treptow

Kultur & Events

Lollapalooza: Hier kommt das Line-up 2018

Lollapalooza: Hier kommt das Line-up 2018

Am 8. und 9. September 2018 geht das Lollapalooza Festival in die vierte … mehr Charlottenburg

Kinos

Leiser Protest, große Wirkung mit Youngster-Cast!

Leiser Protest, große Wirkung mit Youngster-Cast!

19 Schüler werden in den späten 50ern im Osten vom Abitur ausgeschlossen, … mehr Brandenburg

Artikel versenden

Geben Sie hier die E-Mail-Adresse des Empfängers ein (z.B. name@xyz.de).
Mehrere Empfänger werden durch Kommata getrennt.

* Pflichtfelder

Hast Du bereits ein QIEZ-Benutzerkonto? Melde Dich hier an.

ODER
Falls Sie sich mit Ihrem Facebook-Konto auf Qiez.de registriert haben, klicken Sie auf den nebenstehenden Button, um sich mit Ihrem Facebook-Konto anzumelden.

Passwort zurücksetzen