• Samstag, 31. März 2012

Ausschusssitzung mit Protesten

Mauerpark soll größer werden

  • Frühling im Mauerpark
    Wedding möchte seinen eigenen Teil vom Mauerpark-Idyll Foto: dapd - ©Clemens Bilan

Auch Wedding will den Mauerpark: In einer von Protesten begleiteten Sitzung des Stadtentwicklungsausschusses Mitte fiel die Entscheidung, dass der Senat eine Gewerbefläche südlich des Gleimtunnels kaufen soll. Dort könnte der Park auf Weddinger Territorium erweitert werden.

Am Freitagabend wurde im zuständigen Stadtentwicklungsausschuss des Bezirks Mitte beschlossen, sich einen Teil des populären Mauerparks zu sichern. Der liegt bisher auf dem Gebiet des Ortsteils Prenzlauer Berg. Gemäß einer Vorlage, die SPD, Grüne und CDU einbrachten, soll der Senat nun die gesamte, rund sieben Hektar große Gewerbefläche südlich des Gleimtunnels erwerben, um eine Vergrößerung des Parks auf Weddinger Gebiet zu ermöglichen. Es ist geplant, Teile der Fläche an die Betreiber des Biergartens "Mauersegler" und des Mauerpark-Flohmarkts weiterzuverkaufen.

Für das 3,8 Hektar große Gebiet nördlich des Gleimtunnels ist eine moderate öffentliche oder genossenschaftliche Wohnbebauung vorgesehen. Der entsprechende Bebauungsplan wird zwischen einem Nord- und einem Südteil unterscheiden.

Anwohner lehnen Bebauung ab

Die Ausschusssitzung wurde von Protesten begleitet. Knapp 200 Anwohner verschafften sich mit Zwischenrufen Gehör und trugen Plakate mit Aufschriften wie "Gegen die Betonlobby" mit sich. Ihre Vertreter lehnten eine Bebauung des Gewerbegebiets mehrheitlich ab. Der Eigentümer CA Immo fordert jedoch eine Wohnbebauung zumindest im Bereich nördlich des Gleimtunnels und will dem Verkauf der Restflächen an die Stadt Berlin nur unter dieser Vorbedingung zustimmen.

Die Anwohner konnten sich mit ihrer Forderung nach einem runden Tisch nicht durchsetzen. Im Ausschuss wurde sie unter Verweis auf bestehende Fristen abgelehnt. Die Allianz Umweltstiftung, die 2,3 Millionen Euro für die Parkerweiterung bereitgestellt hat, verlangt einen Baubeginn im Jahr 2012.

Flohmarkt am Mauerpark

Bernauer Straße 63
13355 Berlin

Zum Eintrag

Entdecke deinen Kiez mit unserer Karte! aufklappen

 
Quelle: Der Tagesspiegel
Möchten Sie einen Beitrag schreiben oder eine Bewertung vornehmen?
Weitere Artikel zum Thema "Wohnen & Leben"

Wohnen & Leben

Darum ist der Teutekiez am schönsten

Darum ist der Teutekiez am schönsten

Oderberger Straße, Kastanienallee und Weinbergspark kennt doch eigentlich … mehr Mitte, Prenzlauer Berg

Grünes Berlin

Diese Insel ist noch lange nicht out!

Diese Insel ist noch lange nicht out!

Die Pfaueninsel hat Besucher verloren. Viele Besucher. Wir konnten uns … mehr Zehlendorf

Wohnen & Leben

Geniale Arbeitserfahrungen im Ausland

Geniale Arbeitserfahrungen im Ausland

Jeden Tag werden zwei Start-ups in Berlin gegründet. Damit du die … mehr Berlin

TOP-LISTEN

Urban Gardening in Berlin

Urban Gardening in Berlin

Mit den ersten Sonnenstrahlen startet endlich die Gartensaison. Auch wer … mehr Berlin

Wohnen & Leben

Sex-Boxen und Dixis statt Sperrbezirk: ein Anfang?

Sex-Boxen und Dixis statt Sperrbezirk: ein Anfang?

Der Senat will keinen Sperrbezirk, der Bezirksbürgermeister Stephan von … mehr Schöneberg

Wohnen & Leben

Darum ist es in der Rosenthaler Vorstadt am schönsten

Darum ist es in der Rosenthaler Vorstadt am schönsten

Wenn wir von unserem Lieblingskiez erzählen, der den historischen Namen … mehr Mitte

Artikel versenden

Geben Sie hier die E-Mail-Adresse des Empfängers ein (z.B. name@xyz.de).
Mehrere Empfänger werden durch Kommata getrennt.

* Pflichtfelder

Hast Du bereits ein QIEZ-Benutzerkonto? Melde Dich hier an.

ODER
Falls Sie sich mit Ihrem Facebook-Konto auf Qiez.de registriert haben, klicken Sie auf den nebenstehenden Button, um sich mit Ihrem Facebook-Konto anzumelden.

Passwort zurücksetzen