Promi-Bilderstrecke

Stift und Papier für Frieden. Und für Prominenz

Die Stimme kennt man doch! Jacob Weigert, der Synchronsprecher und Schauspieler, gastierte auch zu Vernissage. Im Hintergrund sind die Promis abgelichtet, die bereits vor einem Jahr für einen Image- und Spendenkampagnen-Film vor die Kamera getreten sind. Ihre Plakate antworten darauf, was sie so zuletzt gelernt haben. "Auch mal nein sagen", "Nicht immer alles sofort für unmöglich halten". Zum Glück haben die Promis die Dreharbeiten selbst mit Humor gesehen.
Die Stimme kennt man doch! Jacob Weigert, der Synchronsprecher und Schauspieler, gastierte auch zu Vernissage. Im Hintergrund sind die Promis abgelichtet, die bereits vor einem Jahr für einen Image- und Spendenkampagnen-Film vor die Kamera getreten sind. Ihre Plakate antworten darauf, was sie so zuletzt gelernt haben. "Auch mal nein sagen", "Nicht immer alles sofort für unmöglich halten". Zum Glück haben die Promis die Dreharbeiten selbst mit Humor gesehen. Zur Foto-Galerie
Friedrichstadt - "Was hast du zuletzt gelernt?", fragt Pen Paper Peace bei der gutbesuchten Vernissage im Café Einstein, Unter den Linden. Gerade Berlins Prominenz weiß schließlich: Gegen das Unglück in der Welt helfen nur die deutschen Tugenden Bildung, Bildung, Bildung. Und eine dazugehörige Foto-Austellung vermittelt sich schließlich besser mit ein paar zugkräftigen Gesichtern. Westliche Wohlfühlgarantie war also gegeben im Café und dessen Galerie, das beweist die Bilderstrecke ...

Mehr Promibilder:

                                                                       

Foto Galerie

Café Einstein und Galerie im Einstein, Unter den Linden 42, 10117 Berlin

Telefon 030 204 36 32
Fax 030 204 34 35

Webseite öffnen


Montag bis Sonntag 7:00 bis 22:00 Uhr

Weitere Artikel zum Thema

Kultur + Events | Party | Freizeit + Wellness
Top 5: Oktoberfest feiern in Berlin
O' zapft is! Das Münchner Oktoberfest wird normalerweise auch in Berlin zünftig begangen. Wo du […]