Celebrity-Kolumne

Die pralle Instagram-Woche der Promis

Die pralle Instagram-Woche der Promis
Die Promis setzen diese Woche auf deutliche Gesten, so auch Chefket gegen die AfD.
Die einen feiern, die anderen kämpfen oder träumen noch. Das pralle Leben schlägt sich diese Woche auch in den Insta-Kanälen von Bushido, Raf Camora, Chefket, Toyaghurl und Alina Merkau nieder. Hast du schon gesehen, was gesehen werden wollte...?

Hurra, wir leben noch! Endlich mal gute News aus dem Hause Ferchichi: Bushido und Anna-Maria konnten feste feiern, ohne vom Ex-Clan belästigt zu werden. Und ganz ehrlich, auch wenn man kein Fan des Berliner Rappers ist und er sich vielleicht selbst in die Sch…. geritten hat, ein Leben in Angst hat niemand verdient.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Auf weitere 40 Jahre mein Schatz ❤️

Ein Beitrag geteilt von Anna-Maria (@anna_maria_ferchichi) am Sep 28, 2018 um 10:54 PDT

 

Ein Wunder, dass Bushido überhaupt noch neue Freunde findet. Eine, die sein Herz erobern könnte, heißt Alexa. Zwar ist Bushidos Umgang mit ihr noch etwas steif, aber sie findet sein Album trotzdem bei Amazon. Das Kommunikationsniveau lässt sich steigern, zumindest bei einem von beiden…

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Alexa und die Amazon Music App sind der absolute Wahnsinn 😜 @AmazonMusicDE

Ein Beitrag geteilt von Bushido (@bush1do) am Sep 28, 2018 um 8:40 PDT

 

Weniger steif, eher recht beherzt zeigt sich wie gewohnt eine unserer Lieblingsbloggerinnen Toyah Diebel aka Toyahgurl. Diesmal hat sie die Berliner Schnauze voll von deutscher Fernsehunterhaltung, die versucht mit diskriminierenden Lästerspielchen Quote zu machen. #wetoo

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Kleiner Sonntagsgruß an die Redakteure und Produzenten der Sendung „Darf er das?“ von und mit Chris Tall. Vorurteile mit Vorurteilen bekämpfen? Wow, tolle Idee. Es ist nicht witzig zu erraten, ob jemand aufgrund seines Aussehens, Frauen, Männer oder beides bevorzugt. Es ist schlicht und einfach verwerflich und beschämend. Zu diskutieren, ob eine Frau Fett oder ein Baby im Bauch hat, hat nichts mit Humor zu tun. Es ist ekelhaft. Seid ihr stolz, wenn Zuschauer diese „Spiele“ selbst nachspielen? „Guck mal, die is ja fett. Oder lass mal fragen, ob sie schwanger is“ Was für ein Rückschritt. Sexismus und Homophobie pur, ausgelebt und zelebriert im deutschen Fernsehen.

Ein Beitrag geteilt von Toyah Diebel (@toyahgurl) am Sep 30, 2018 um 5:16 PDT

 

Deutlicher vertritt seine Meinung nur der größte Zeigefinger Deutschlands Chefket und setzt ein feuchtes Zeichen gegen die AfD.

 

Groooße Geschäfte führen MC Bomber jetzt also nach Indien und dabei steht ihm das hiesige Wasser nicht einmal bis zum Hals. Leider: Nich jeda Nackedei is voll porno.

 

Äh, wie schaffen wir jetzt den Übergang vom politischen Pinkeln und anderen Ausscheidungen zur Wiesn? Auf jeden Fall haben wir ja prophezeit, dass der Wahlberliner B-Tight hier enden wird. Nur von Helene Fischer fehlt noch jede Spur. #traumduette

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Familientreffen! #wiesn2018 #familyfirst

Ein Beitrag geteilt von Bobby Dick (@b_tight) am Sep 24, 2018 um 11:45 PDT

 

Von ganz anderen Dingen träumt Raf Camora. Verdammt, die Karre ist so ein Klischee, da können wir nix draufsetzen. Außer: Bringt das Ding für den Ösi-Berliner ins rollen und kauft seine CDs. #keinewerbungweilnichtbezahlt oder #nichtunserding

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

ZUKUNFT 🖤 MOTIVATION des Todes

Ein Beitrag geteilt von RAF Camora (@raf_camora) am Sep 27, 2018 um 11:48 PDT

 

Bescheidener zeigt sich Franz Dinda, der in Weißensee alles findet, was er zum Glücklichsein braucht. Und das liegt doch sicher nicht (nur) daran, dass Schauspieler so viel schlechter verdienen als Rapper

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Urlaub mitten in der Stadt. #herrlich #milchhäuschen #weissensee #springbrunnen #herbstmelodie

Ein Beitrag geteilt von Franz Dinda (@franzdinda) am Sep 29, 2018 um 7:35 PDT

 

Hm, oder doch? Schauspiel- und „das Boot“-Kollege Tom Wlaschiha übt jedenfalls schon für ein zweites Standbein auf dem steinigen Weg des internationalen Erfolgs

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

I‘m ready to join the Circus 🤡 #uselessskills #totallystoned #islandlife #zen #holiday

Ein Beitrag geteilt von Tom Wlaschiha (@tomwlaschiha) am Sep 24, 2018 um 7:05 PDT

 

Statt sich nur um die eigenen Erfolge zu kümmern, ist Kontra K total Buddy und macht sich stark für Gebäck im Kreuzberger Balkaymak Simit Evi. Er is guter Junge, ach nee, der Titel ist ja schon vergeben.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Viel Erfolg @buraksahin mit deinem Laden !!!! #loyal

Ein von @ kontrak geteilter Beitrag am Sep 29, 2018 um 2:39 PDT

 

Währenddessen musste der arme Crystal F das Bett hüten. Ein paar Tage zuvor fragte er seine schlechtesten Lines bei den Fans ab. Fuchs, wer da einen Zusammenhang sieht? Einige Follower nannten immerhin ganze Alben

 

Kleinigkeiten können einen ganz schön aus der Bahn werfen, deshalb würden wir nicht empfehlen, auf Alina Merkaus Kanal zu gehen. Hier finden nämlich schon 94.000 Abonnenten den absoluten Kick, wenn Alina auf einem Bauernhof mitten in Berlin steht oder Chucks im Sat.1-Morgenmagazin trägt. Noch Fragen?

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Mutti auf dem Bauernhof.🥕🍂🍁#family #autumn #sundays #mitteninberlin

Ein Beitrag geteilt von Alina Merkau (@alinamerkau) am Sep 30, 2018 um 7:46 PDT

 

Härter geht es nur beim Pro-Sieben-Kollegen Klaas Heufer-Umlauf zu, der im Abou Chaker-Clan recherchiert hat. Also fast…

 

Beinahe hätten wir jetzt die Kolumne mit Koalitionsstreitnutznießer Christian Lindner beendet, dann haben wir uns doch für die weniger bekannte Schauspielerin Clelia Sarto und ihren Hauptstadtstraßenfund entschieden…

XMAS Newsletter

Weitere Artikel zum Thema Kultur + Events, Party, Wohnen + Leben

Wohnen + Leben

Döner essen und dabei Gutes tun

Seit 2012 versucht die Kampagne "One Warm Winter", junge Menschen für Obdachlosigkeit zu sensibilisieren. Gemeinsam […]
Ausbildung + Karriere | Wohnen + Leben

Plan B: Das Betahaus zieht um

Das Betahaus ist groß geworden, die Kinderschuhe zwicken – nächstes Jahr wird die Coworking-Location zehn […]