Celebrity-Kolumne

Die geheimnisvolle Instagram-Woche der Promis

Die geheimnisvolle Instagram-Woche der Promis
Shirin David wechselt nicht nur gern die Haarfarbe sondern auch die Jobs...
Die frische Herbstluft wirbelt die Geheimnisse der Stars auf und wir wissen gar nicht, welche frischen Promi News wir zuerst mit dir teilen sollen. Hat Kollegah ein neues Herzblatt und was trägt Heidi Klum drunter? Außerdem mit dabei Shirin David, Harris, ufo361, Marteria und viele mehr…

You don’t like Mondays? Willkommen im Club, zu dem Bob Geldof bekanntlich den Titelsong geliefert hat. Zu diesem Wochenstart hat der Musiker und Weltverbesserer aber sicher ein Lächeln im Gesicht, schließlich wurde sein Engagement am Samstag in der Deutschen Oper bepreist. Wir lassen ihn heute jedenfalls noch mal hochleben!

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Bob Geldof in der Deutschen Oper Berlin Aidsgala 2018 #berlin #aidsgala #aidsgala2018 #gesellschaft #yellow #geldof #bobgeldof #musik #music

Ein Beitrag geteilt von Jörg Krauthöfer (@joerg.krauthoefer) am Nov 3, 2018 um 11:21 PDT

 

HipHopHurray… naja, hoffentlich. Shirin David will nicht mehr nur schönes Zeug auf Youtube verbreiten, sondern auch fantastisch rappen. Die Anfänge sehen tonlos ja fast… ganz… total… echt… irgendwie vielversprechend aus.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Wenn du den einen Song fertig aufgenommen hast aber immer noch nach dem perfekten Feature dafür suchst

Ein Beitrag geteilt von Shirin David (@shirindavid) am Okt 31, 2018 um 10:36 PDT

 

Auch Heidi Klum ist in Berlin, um die schönsten Mädels der Stadt für ihre GNTM-Show abzugreifen. Viel interessanter ist allerdings ihre Insta-Offenbarung, dass es Stunden dauert, Heidi Klum wie Heidi Klum aussehen zu lassen… #moremakeup #unterschichten

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

@germanysnexttopmodel erster Drehtag in Berlin 🤗❤️💃🏼👠👗💅🏻💄💋 @lindahaymakeup @wendyiles_hair

Ein Beitrag geteilt von Heidi Klum (@heidiklum) am Nov 3, 2018 um 7:04 PDT

 

Und kannst du dir vorstellen, wie es aussieht, wenn eine GNTM-Modelkandidatin vom Vorjahr während der Castings nach Berlin kommt? Pia Riegel zeigt es dir: kein roter Teppich, keine Paparazzi, kein Interesse, hier wie dort… zum Glück ist sie trotzdem Influencerin.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

#gntm19 #ichbinnichtdabei

Ein Beitrag geteilt von PR 🦁 (@piariegel) am Nov 4, 2018 um 12:15 PST

 

Früher war alles besser? Naja, in der Grundschule wurde man dafür ausgelacht, den Hosenstall offen gelassen zu haben, als Star wie Lena Meyer-Landrut bekommt man dafür 90.000 Likes.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Sunset in B 🌅 By @huettehuette

Ein Beitrag geteilt von Lena (@lenameyerlandrut) am Nov 4, 2018 um 11:10 PST

 

Dass der Berlin-Style viel mehr hergibt und er es sogar wert ist, nach Las Vegas getragen zu werden…. Bilder sagen mehr als Worte:  danke, Frau Bauer. #turnschuhgehtimmer

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Classy in Vegas with Lottermann&Fuentes. #lottermannfuentes #classyvegasbitch #lasvegas #usa

Ein Beitrag geteilt von Jasna Fritzi Bauer (@jasnafritzibauer) am Nov 4, 2018 um 4:14 PST

Und was hat Jasna (Fritzi) eigentlich mit Kollegah zu tun? Kann es Zufall sein, dass er zeitgleich in Las Vegas zockt? Wären wir Klatschreporter, würden wir eine heiße Story zusammenzimmern. So überlassen wir alles deiner Phantasie.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Guck wie der Boss wiedermal um sein Haus spielt wie die kreischenden Blagen/ Mit ihm feiernder Stars/ aus den Vereinigten Staaten/

Ein Beitrag geteilt von KOLLEGAH (@kollegahderboss) am Nov 3, 2018 um 3:53 PDT

In die USA reist Neu-Berliner (echt „neu in der Stadt“, auch wenn er so aussieht, als wäre er im Berlin Style geboren) Noah Becker, wenn er seine Mama mal wieder knuddeln möchte. Darüber machen wir uns natürlich nicht lustig #selbsttochter #auchsohn #miamimama

 

Mutterseelenallein kümmert sich Julia Dietze derweil in der Hauptstadt darum, alle Feierabendbier-Vorräte in kürzester Zeit zu leeren. Da sag noch einer, Schauspieler hätten keinen Traumjob… #promo

 

Wie sah Larissa Marolt aus, als sie erfuhr, dass Potsdam nicht zu Berlin gehört, und Jedermann in einem Provinztheater um sie buhlt? Hier der Post dazu. (Sorry, dieses Brandenburg dissen muss aufhören, auch wenn es so einfach ist…) Larissa dreht übrigens mittlerweile in Berlin.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

#tb #jedermann #backstage #theater #whysoserious

Ein Beitrag geteilt von Larissa Marolt (@larissa_marolt_official) am Nov 4, 2018 um 9:46 PST

 

Apropos Brandenburg: Philipp Stehler aus Bad Freienwalde hat seine Karriere ganz ohne unsere Aufmerksamkeit geschafft. Nun hat sich der Wahlberliner mit diesem Bild das erste Mal in unseren Fokus gepusht. Und beim nächsten Mal interessieren wir uns auch für seine inneren Werte. Versprochen.

 

Der noch ansehnlichere Marteria lüftet das unglaubliche Geheimnis, dass das weltbekannte schwarze Schaf gar keines ist… #alpaca

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Willkommen in der Familie Lemmy und Eddie 💚😍❤️💚 #alpacaliebe #schafsliebe

Ein Beitrag geteilt von MARTERIA (@marteria) am Nov 1, 2018 um 3:38 PDT

 

Und noch eine unglaubliche Offenbarung: Natascha Ochsenknecht muss ihren Insta-KaDeWe-Post nicht als Werbung kennzeichnen, weil sie die Austern selbst bezahlt hat.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Snack mit @cheyennesavannah ❤️

Ein Beitrag geteilt von NATASCHA OCHSENKNECHT (@nataschaochsenknecht) am Nov 3, 2018 um 8:20 PDT

 

Selber bezahlen kann auch Kontra K so einiges. Während wir stundenlang über die Tiefsinnigkeit seiner Textzeile und die politisch anmutenden Hashtags staunen, verkauft er munter seine Sweatshirts im Online-Shop.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ich atme die selbe Luft und unser Blut hat die selbe Farbe #tag1er #kontrak #loyal #freelocke #freebaramba @turbanoutlaw

Ein von @ kontrak geteilter Beitrag am Nov 4, 2018 um 1:19 PST

 

Wenn es im Rap-Geschäft mal nicht mehr so läuft, weiß Harris jedenfalls, dass er jederzeit bei der Berliner S-Bahn unterkommen kann. Zukunft ist, was du daraus machst, gell?

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Neulich in meiner S-Bahn X-Press Sause ! Vielen vielen Dank, Hertha BSC, DB, S-Bahn Berlin und Exit. Es hat übertrieben Spaß gemacht. 💙 #ucohpower #herthabsc #berlin

Ein Beitrag geteilt von Harris (@harrisberlincity) am Nov 4, 2018 um 3:26 PST

Keine Zukunft hat ufo361, nach dem letzten Abgesang in der Columbiahalle fand gestern seine Beerdigung statt.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

R I P 💔

Ein Beitrag geteilt von K A I S E R (@ufo361) am Nov 3, 2018 um 10:11 PDT

 

Zu neuen Ufern brach Senna Gammour auf: Seine statt Spree. In Paris zeigt sie, wie man den Radweg zum Laufsteg macht. Das kommt dort ebenso wenig an wie in unserer Hauptstadt…

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Senna Gammour 👑 (@missgammour) am Nov 4, 2018 um 9:44 PST

Damit wäre wohl alles gesagt, aber überlassen wir das Schlusswort doch einfach Fler:

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

#colucci

Ein Beitrag geteilt von Frank White (@fler) am Nov 4, 2018 um 11:17 PST

 

Wenn du jetzt noch wissen willst, warum manche Dinge der Promis unteilbar sind und warum auf Insta gepostet wird, was der Kanal hergibt, dann schau in andere Folgen der Kolumne rein.

Weitere Artikel zum Thema Kultur + Events, Party

Essen + Trinken | Familie | Food | Kultur + Events | Shopping + Mode

Top 10: Wildfleisch kaufen in Berlin

Es ist eine besondere Spezialität und liegt nicht bei jedem Supermarkt in der Theke: Wildfleisch […]