Events am 21. Oktober

Wo die Promis kellnern und Luxusautos bestaunen

Wo die Promis kellnern und Luxusautos bestaunen
BMW lud sich zur Premiere des neuen 7ers die 'Aliens' aus dem Friedrichstadt-Palast in die Niederlassung am Kurfürstendamm. Schauspieler Armin Rohde ließ sich von so viel außerirdischem Charme gerne bezirzen. Zur Foto-Galerie
City West / Kollwitzkiez - Der Autohersteller BMW hatte am Mittwochabend zur Präsentation seiner Oberklassenlimousine, der erneuerten 7er-Reihe, geladen - und sich Unterstützung von den Aliens aus der Wyld-Show des Friedrichstadt-Palasts geholt. Mit dabei: Prominenz von Katja Riemann bis Armin Rohde. Unterdessen kellnerten ein paar Schritte weiter im Hard Rock Café Annabelle Mandeng, Rolfe Scheider und weitere Promis für den guten Zweck. Und in der Kulturbrauerei stellte Oscar-Gewinner Jean-Jacques Annaud seinen neuen Film "Der letzte Wolf" vor.

Klick dich oben durch unsere Bilderstrecke!

Um das geht es in „Der letzte Wolf“:

Der letzte Wolf erzählt von der großen Freundschaft eines jungen Mannes mit einem Wolf. Beide suchen ihren Platz zwischen der unbeherrschbaren Seele der Natur, überragender Freiheit und selbstloser Verantwortung. Die Verfilmung des erfolgreichsten chinesischen Bestsellers aller Zeiten startet am 29. Oktober bundesweit im Kino.


Mehr Promi-Bilder findest du hier:

Foto Galerie

BMW Niederlassung Berlin, Kurfürstendamm 31, 10719 Berlin

Telefon 349834100

Webseite öffnen
E-Mail schreiben


Montag - Freitag 08:00-19:00
Samstag 09:00-14:00

BMW Niederlassung Berlin

XMAS Newsletter

Weitere Artikel zum Thema Wohnen + Leben, Fastfood

Ausbildung + Karriere | Service | Wohnen + Leben

Werde freier Redakteur (m/w/d) bei QIEZ!

Dein Berlin. Dein Bezirk. Dein Kiez! Du erzählst gern selbst die Geschichten vor deiner Haustür […]
Wohnen + Leben

Döner essen und dabei Gutes tun

Seit 2012 versucht die Kampagne "One Warm Winter", junge Menschen für Obdachlosigkeit zu sensibilisieren. Gemeinsam […]
Ausbildung + Karriere | Wohnen + Leben

Plan B: Das Betahaus zieht um

Das Betahaus ist groß geworden, die Kinderschuhe zwicken – nächstes Jahr wird die Coworking-Location zehn […]