Alt-Hohenschönhausen, Lichtenberg
TÜV Berlin

Kommt das Auto durch?

Kommt das Auto durch?
Autos prüfen uind schließlich den Segen zur Weiterfahrt geben - oder auch nicht: in dieser Berliner TÜV-Prüfstelle wurde schon das Ende mancher Rostlauben besiegelt Zur Foto-Galerie
Mit den Jahren wächst die Bindung zum eigenen Auto. Man erlebt auf und mit den vier Rädern Höhen und Tiefen. Doch irgendwann kommt im Leben von jedem Autobesitzer der Zeitpunkt, an dem man sich die die bange Frage stellen muss, ob das Auto die nächste TÜV-Inspektion übersteht. Der TÜV Berlin klärt diese Frage an mehreren Standorte in der Hauptstadt, unter anderem in der Kfz-Prüfstelle in Hohenschönhausen.

Der Technische Überwachungs-Verein hat in der Hauptstadt mehrere Kfz-Prüfstellen. Unter anderem kontrolliert er in Berlin-Hohenschönhausen Autos auf Rostspuren, Funktionsfähigkeit und Verkehrstauglichkeit. Zu den Angeboten der Prüfstelle des TÜV Berlin in Hohenschönhausen gehören die klassischen und regelmäßig notwendigen Haupt- und Abgasuntersuchungen.Fahrerlaubnisprüfungen werden hier abgenommen oder Stoßdämpfertests durchgeführt.

Die ersten TÜVs entstanden während der Industrialisierung. Dampfkesselbesitzer gründeten unabhängige regionale Überwachungsorganisationen. Der Grund dafür war einfach: Als es immer mehr Dampfmaschinen gab und immer leistungsfähigere dazu, mehrten sich die Unfälle mit explodierenden Kesseln. Der Staat akzeptierte den TÜV als offizielle Überwachungsinstanz. Der TÜV Berlin gehört zum TÜV Rheinland.

Bekannt wie ein bunter Hund

Inzwischen ist der TÜV so bekannt, dass ihn jeder mit der Überprüfung eines Fahrzeuges oder der Zuteilung der Plakette assoziiert, die anzeigt, dass das Fahrzeug geprüft ist. Dabei ist der TÜV in Berlin und im Rest Deutschlands nicht die einzige Kontrollstelle für Autos, LKW und andere Fahrzeuge. Prüfstellen von der DEKRA, der GTÜ und FDP sowie selbständige Prüfer bieten umfangreiche Dienstleistungen an und nehmen teilweise Aufgaben im Auftrag des Staates wahr.

Mehr als 150 Punkte prüft der TÜV in Berlin und anderen Teilen der Republik. Dazu gehören Ausrüstung, Beleuchtung, Bremsen, Reifen sowie das Fahrgestell und die Karosserie. Die Fragen, die sich die Kontrolleure stellen. Funktionieren die Scheinwerfer? Gibt es Risse oder Rost an der Karosserie? Wie ist der Zustand der Bremstrommeln? Funktionieren Hupe, Tacho und Spiegel? Gewissenhaft haken die Prüfer punkt für Punkt ab, ehe die nervösen Autobesitzer erlöst werden.

Foto Galerie

TÜV Berlin-Hohenschönhausen, Indira-Gandhi-Straße 100, 13053 Berlin

Telefon 030-96065080

Webseite öffnen
E-Mail schreiben


Montag bis Donnerstag von 9 bis 17.30 Uhr, Freitag von 9 bis 16 Uhr, Samstag von 9 bis 13 Uhr |

Weitere Artikel zum Thema Wohnen + Leben

Kultur + Events | Wohnen + Leben

Top 10: Berliner Nörgelthemen

Berliner jammern gern. Und weil das Wetter und die lieben Nachbarn einfach zu wenig hergeben, […]