Fanmeile am Brandenburger Tor

Champions League auf fünf Großbildleinwänden

Am 23. Mai begannen die Aufbauarbeiten für das Public Viewing des Champions League-Finales zwischen dem BVB und dem FC Bayern am Brandenburger Tor.
Am 23. Mai begannen die Aufbauarbeiten für das Public Viewing des Champions League-Finales zwischen dem BVB und dem FC Bayern am Brandenburger Tor.
Brandenburger Tor - Das deutsche Champions League-Finale zwischen Borussia Dortmund und Bayern München wird am Samstag im großen Stil auf der Straße des 17. Juni übertragen. Fünf Leinwände sorgen für gute Sicht von jedem Platz, ein Showprogramm für Unterhaltung vor dem Spiel. Und 2015 findet das Endspiel gar im Olympiastadion statt.

Das Exekutivkomitee der Europäischen Fußball-Union (UEFA) hat entschieden, das Champions League-Finale 2015 im Olympiastadion Berlin auszutragen. Damit wurde das größte Ereignis im Vereinsfußball des Kontinents nur drei Jahre nach dem Endspiel von München erneut nach Deutschland vergeben.

Unterdessen haben die Veranstalter der Fanmeile zum diesjährigen Champions League-Finale grünes Licht von den Behörden bekommen. Das Spiel zwischen Borussia Dortmund und Bayern München kann somit am Samstagabend auf fünf Großbildleinwänden zwischen Brandenburger Tor und kleiner Querallee live übertragen werden. Zehntausende Fußballfans werden zu dem bisher einzigartigen Ereignis erwartet – oder wird die Zahl gar sechsstellig?

Veranstalter erwartet keine Probleme mit gewaltbereiten Fans

Als Sponsor konnte unter anderem ein großer Getränkehersteller gewonnen werden. Wie bei vergangenen Fanmeilen wird es schon ab dem Nachmittag ein Showprogramm geben, das die Besucher bis zum Spielbeginn unterhält.

Spekulationen über mögliche Auseinandersetzungen zwischen rivalisierenden Fangruppen weist der Veranstalter Wohlthat Entertainment zurück. Man habe bereits das DFB-Pokalfinale im vergangenen Jahr zwischen denselben Vereinen ohne Probleme auf einer Fanmeile gezeigt.

Die Straße des 17. Juni und die Ebertstraße werden wegen des Aufbaus der Fanmeile schon ab Donnerstag für den Verkehr gesperrt. Am Freitag kommt es wegen des Firmenlaufs zu weiteren Sperrungen in der Gegend.

Champions League auf fünf Großbildleinwänden, Straße des 17. Juni, 10557 Berlin

Weitere Artikel zum Thema