Top-Listen

Public Viewing in Marzahn: Tipps zur Fußball-WM

Zum nächsten Deutschland-Spiel mal nach Marzahn?
Zum nächsten Deutschland-Spiel mal nach Marzahn?
Die Fußball-WM könnt ihr in Marzahn mit einem leckeren Abendessen außer Haus verbinden. Übertragen wird aber auch in einem historischen Viehhof sowie einer Sportsbar im amerikanischen Stil. Hier sind unsere Public Viewing-Tipps.

Alte Börse (Marzahn)

Auf dem Gelände des ehemaligen Magerviehhofs Friedrichsfelde, das heute zu Marzahn gehört, versucht sich die Alte Börse als Ort für Kultur und Gastronomie zu etablieren. Es gibt besondere Kino-Events, Live-Musik am Donnerstag, eine Braustube und einen Biergarten, wo das selbstgebraute Bier ausgeschenkt wird – und eine neue Qualitäts-Kaffeemaschine wurde ebenfalls angeschafft. Auch Künstler aus dem geräumten „Tacheles“ sind auf dem Areal untergekommen. Noch sympathischer wird die Location durch das umfangreiche Public Viewing-Angebot. Alle Spiele, die zwischen 18 und 22 Uhr beginnen, werden im Biergarten, im Börsensaal, in der Güterstation oder der Markthalle übertragen. Die Alte Börse verspricht Hochleistungsbeamer und ein bis zu 4×6 Meter großes Bild. Empfohlen wird rechtzeitiges Erscheinen, der Eintritt ist frei.
mehr Infos zur Alten Börse

Restaurant Tim (Marzahn)

Edel-rustikal ist nach der Eigenbeschreibung der Betreiber das Ambiente in ihrem schön unter Bäumen gelegenen Restaurant in der Bruno-Baum-Straße. Auf der Karte stehen vorwiegend einheimische und einige mediterrane Speisen. Besonders angenehm ist es im Sommer natürlich im Biergarten und genau dort werden seit 12. Juni auch alle WM-Spiele auf großer Leinwand gezeigt. Selbst der Ruhetag am Montag wird für das Turnier in Brasilien außer Kraft gesetzt. Insgesamt ist das Tim sicher eine der angenehmsten Public Viewing-Locations im Osten der Stadt.
mehr Infos zum Restaurant Tim

Restaurant Herkules (Biesdorf)

Im Restaurant Herkules ist der Name offensichtlich Programm, denn die Portionen hier würden sogar dem griechischen Halbgott genügen. Wer richtig Hunger hat, bekommt hier gute griechische Küche. Nichts Ausgefallenes, aber das, was man erwarten würde, in guter Qualität. Moussaka, verschiedene Fleisch-Mixteller, Vorspeisenplatten und vieles mehr stehen zur Auswahl. Auch beim Ambiente der Räumlichkeiten überrascht Herkules nicht, doch man kann in der Oberfeldstraße 30 wirklich angenehm sitzen. Empfehlenswert nicht nur für Fußballfans ist der Außenbereich: Gemütlich bei Bier, Ouzo und deftigem Essen die Spiele aus Brasilien gucken – was will man mehr?
mehr Infos zum Restaurant Herkules

American Bowl & Play Off (Marzahn)

Die Location umfasst ein Restaurant sowie eine Bowlinghalle und zeigt auch außerhalb großer Fußball-Turniere regelmäßig Sport. Dementsprechend gibt es hier mehrere Bildschirme: eine Großbild-Videowand und Flatscreens. Gemäß dem Namen wird vorwiegend amerikanische Kost serviert – und zu den Fußballspielen aus Brasilien gibt es das Bier auf Wunsch im 1,5-Liter-Pitcher. Die Lage ist übrigens denkbar praktisch: Das Play Off liegt in unmittelbarer Nähe des S-Bahnhofs Marzahn und des Einkaufszentrums Eastgate.
mehr Infos zum American Bowl

Alte Börse Marzahn, Zur Alten Börse 59, 12681 Berlin

Weitere Artikel zum Thema

Freizeit + Wellness | Sport
News aus Lichtenbergs Surfer-Paradies
Die erste Indoor-Surfhalle der Hauptstadt gibt es seit November in Lichtenberg. Hier kannst du ab […]
Freizeit + Wellness | Sport
Top 5: Freibäder in Berlin
Der Sommer hat uns heiß erwischt. Und damit auch der Wunsch nach einer schnellen Abkühlung […]