Top-Listen

Public Viewing: Fußball-WM in Steglitz-Zehlendorf

Die Ruhe vor dem WM-Ansturm? Die Vereinsgaststätte von Hertha 03 veranstaltet Public Viewing in ihrem Biergarten.
Die Ruhe vor dem WM-Ansturm? Die Vereinsgaststätte von Hertha 03 veranstaltet Public Viewing in ihrem Biergarten.
Wer im Südwesten der Stadt zusammen mit anderen Fußballfans die WM in Brasilien verfolgen will, hat unter anderem die Wahl zwischen einer idyllischen Örtlichkeit im Grunewald, einem Biergarten am Wannsee oder einem historischen Schwimmbad in Steglitz. Hier sind unsere Empfehlungen für Public Viewing in Steglitz-Zehlendorf.

Paulsborn am Grunewaldsee (Dahlem)

Das ehemalige Forsthaus am Grunewaldsee wurde vor Kurzem von der früheren Macherin des Bundespressestrands schick gemacht und wiedereröffnet. Nun lässt sich in dem imposanten Bau wieder sehr schön speisen – etwa frisches Wild im stilvollen Gewölbesaal – und vor der Tür liegt der große Biergarten mit Blick aufs Wasser. Wer fürs WM gucken den Weg in den Wald auf sich nimmt, wird dementsprechend mit einer der schönsten Public Viewing-Locations belohnt. Im Paulsborn werden alle Spiele gezeigt, die vor Mitternacht beginnen – auf einem großen LED-Bildschirm im Biergarten wie auf Fernsehern im Innenraum.
mehr Informationen zum Paulsborn

Golden Goal (Zehlendorf)

Früher hatte Hertha 03 Zehlendorf ein Vereinsheim wie viele andere Fußballvereine, in dem meistens nur die Mitglieder ein und aus gingen. Nach der kürzlich erfolgten Modernisierung heißt die Location in der Onkel-Tom-Straße nun Golden Goal, ist Restaurant, Sportsbar und Party-Ort zugleich. Besonders angenehm im Sommer: die beiden Geschäftsführer Ozeir und El-Benni haben die Terrasse erweitert und zu einem Biergarten umfunktioniert. Wie es für eine Sportsbar nicht anders zu erwarten ist, läuft im Golden Goal ab 12. Juni auch die Fußball-WM – im Außenbereich auf einer großen Leinwand. Innen stehen weitere Bildschirme zur Verfügung. Die Betreiber planen außerdem zu jeder Partie ein „Special“.
mehr Infos zum Golden Goal

Loretta am Wannsee

Das populäre und rundum erneuerte Restaurant mit Biergarten Loretta am Wannsee kann sich in den warmen Monaten über mangelnden Zuspruch ohnehin nicht beklagen. Mit dem Public Viewing zur WM an einem solch attraktiven Ort dürften die Betreiber wohl ebenso erfolgreich sein. Die Spiele werden sowohl im großen Außenbereich als auch in der separaten Almhütte gezeigt – in letzterer muss man allerdings das inbegriffene Buffet bezahlen. Draußen werden bei schönem Wetter alle Partien zu sehen sein, die vor Mitternacht angepfiffen werden.
mehr Infos zur Loretta

 

TC Grün-Weiß Nikolassee

Sport verbindet – warum sollte man die Fußball-Weltmeisterschaft also nicht bei einem Tennisverein anschauen? In Nikolassee überträgt der örtliche TC Grün-Weiß alle Partien auf einer zwölf Quadratmeter großen Leinwand auf seinem Vereinsgelände im Kirchweg. Bei allen Deutschland-Spielen sowie ab dem Achtelfinale gibt es dazu auch noch ein Barbecue. Sollte das Wetter mal nicht mitspielen, halten die Veranstalter eine „Regen-Notlösung“ bereit.
mehr Infos zum TC Grün-Weiß Nikolassee

Stadtbad Steglitz / Altes Heizkesselhaus (Steglitz)

Wer nach der etwas anderen und dazu noch regensicheren Location fürs Public Viewing sucht, sollte über das Stadtbad Steglitz nachdenken. Irgendwann ist für den über 100 Jahre alten Bau in der Bergstraße die Rückkehr zum Badebetrieb vorgesehen, doch bis dahin muss erst das Sanierungskonzept umgesetzt werden. In der Zwischenzeit finden im Stadtbad Kulturveranstaltungen statt – und bei einer WM gehört da der Fußball doch irgendwie dazu. Übertragen wird im Heizkesselhaus des Bads. Zwar laufen nur die Deutschland-Spiele, aber selbstverständlich wird für das leibliche Wohl gesorgt. Vor der ersten Partie gegen Portugal werden die Räumlichkeiten bereits um 17 Uhr geöffnet.
mehr zum Stadtbad Steglitz

Golden Goal, Onkel-Tom-Straße 52-54A, 14169 Berlin

Telefon 030 8136926

Webseite öffnen
E-Mail schreiben


Täglich von 16:00 bis 24:00 Uhr

Weitere Artikel zum Thema

Restaurants
Zurück zu den Wurzeln
Johanna Wahlig führte lange die berühmteste Strandbar des Regierungsviertels, den "Bundespressestrand". Jetzt übernimmt sie am […]
Kultur + Events
WM-Song aus dem Wedding
Wieder einmal ist der Wedding Kulisse für ein Rap-Video - Sido, Afrob, Cro und andere […]