QIEZ-Blogger: Hauptbahnhof Blog

Endspurt beim "Vapiano"

Bald fertig: Am 15. Februar soll das neue "Vapiano" eröffnen.
Bald fertig: Am 15. Februar soll das neue "Vapiano" eröffnen. Zur Foto-Galerie
Im Herbst 2012 wollte im Berliner Hauptbahnhof ein Vapiano-Restaurant eröffnen. Doch wir wären nicht in Berlin, wenn der Eröffnungstermin nicht schon einige Male verschoben worden wäre. Am 15. Februar soll es nun soweit sein.

In den Endzügen: Das neue "Vapiano"
Wie man sieht, hat sich hier durchaus etwas getan: Wo vorerst Holzplatten die Glasscheiben ersetzten, wurden inzwischen neue Türen eingesetzt – wie schon die Austernbar wird auch Vapiano offenbar die südliche Terrasse des Bahnhofs als Freiluftbereich nutzen. Für neugierige Zaungäste lässt sich derzeit auch der ein oder andere Blick ins neue Interieur erhaschen.

Da kann innerhalb von zehn Tagen sicher noch so einiges passieren. Vielleicht haben die Betreiber ja sogar auch ein Herz für Arbeitsnomaden und bieten Steckdosen sowie freies W-Lan an, damit auch die digitale Bohéme sich endlich hier zu Hause fühlt.

Anders als die Adresse vermuten lässt, befindet sich das künftige Restaurant übrigens nicht am Europaplatz, sondern genau auf der entgegengesetzten Seite, wo einst Diekmanns Austernbar zu finden war.

Der Artikel wurde zur Verfügung gestellt von: http://berlinhauptbahnhof.wordpress.com

 

Weitere Artikel, die Sie interessieren könnten:

Foto Galerie


Quelle: externe Quelle

Berlin-Hauptbahnhof, Europaplatz 1, 10557 Berlin

Der Hauptbahnhof wurde mit einer Milliarde Euro deutlich teurer als geplant und nur mit verkürztem Dach realisiert.

Der Hauptbahnhof wurde mit einer Milliarde Euro deutlich teurer als geplant und nur mit verkürztem Dach realisiert.

Weitere Artikel zum Thema

Restaurants | Essen + Trinken
Top 10: Ramen in Berlin
Ramen ist echtes Soul Food aus Japan. Die japanischen Nudeln erobern das hungrige Berlin mit […]
Essen + Trinken | Restaurants
Top 10: Vegane Restaurants in Berlin
Du suchst ein veganes Restaurant in Berlin? Wir empfehlen gleich zehn! Ob vietnamesische Tapas, Fine […]