QIEZ-Leserreporter

Das Deutsch-Französische Volksfest

Zentraler Festplatz - Spaß und kulinarische Genüsse à la francaise stehen ab heute, den 14. Juni am Kurt-Schumacher-Damm auf dem Programm.

Vive la France! Wenn das bereits 51. Deutsch-Französische Volksfest auf dem Kurt-Schumacher-Damm vier Wochen lang seine Pforten öffnet, freuen sich nicht nur frankophile Berlinerinnen und Berliner. Schließlich ist dieses das mit Abstand größte jährliche Volksfest in der Stadt. Auf über 40.000 Quadratmetern wird ein hübsches französisches Dorf errichtet, über 150 Fahrgeschäfte stehen bereit, es gibt Bier- und Weingärten, kulturelles Rahmenprogramm und kulinarische Köstlichkeiten von Froschschenkeln über Schnecken bis hin zum Elsässer Flammkuchen.

14. Juni bis 14. Juli, Montag bis Samstag ab 14 Uhr, Sonntag ab 13 Uhr, Eintritt: 2 Euro, für Kinder bis 14 Jahre freier Eintritt, weitere Infos finden Sie hier.


Artikel, die Sie auch interessieren könnten:


Quelle: Gabi

Zentraler Festplatz am Kurt-Schumacher-Damm, Kurt-Schumacher-Damm 207, 13405 Berlin

Weitere Artikel zum Thema Durch den Kiez, Kultur + Events

Ausstellungen | Kultur + Events

Was macht gute Kunst aus?

Was ist überhaupt Kunst? Wie definiert man ihren Wert und ihre Qualität? Und wie verändert […]
Kultur + Events | Theater

Gerlinde und das Oldschool-Berlin

Gerlinde Jänicke ist Morgenmoderatorin bei 94,3 rs2. In ihrer Kolumne auf QIEZ verrät sie jede […]