QIEZ-Leserreporterin Isabell Horn

Energie tanken an der Krummen Lanke

Energie tanken an der Krummen Lanke
Erholung pur! Im Wald rund um die Krumme Lanke kann man die Seele baumeln lassen. Zur Foto-Galerie
QIEZ-Leserreporterin Isabell Horn - vielen besser bekannt als "Pia Koch" aus "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" - schreibt über einen ihrer liebsten Aufenthaltsorte in ihrem Kiez in Zehlendorf.

Ohne Sport könnte ich wohl nicht leben und da die Krumme Lanke direkt vor meiner Haustür liegt, liebe ich es, so oft es die Zeit zulässt um den See zu laufen oder einfach nur entspannt spazieren zu gehen.

Zehlendorf ist so schön grün und idyllisch. Man findet hier immer ein ruhiges Plätzchen, kann sich vom Alltagsstress erholen und auftanken. Besonders die Seen Krumme Lanke und der Schlachtensee haben es mir angetan.

(c) Oliver Reetz
Wenn man hier spazieren geht, vergisst man vollkommen, dass man sich in einer großen Stadt befindet und kann endlich mal frei durchatmen.

Für alle Nicht-Berliner oder auch Berliner kann ich nur sagen: Dieser Ort ist auf jeden Fall und immer wieder einen Besuch wert!

QIEZ-Leserreporterin Isabell Horn wohnt seit vier Monaten in einer Altbauwohnung im Grünen in Zehlendorf und fühlt sich in ihrem neuen Kiez total wohl. Die 28-Jährige hat Schauspiel und Gesang studiert und spielt seit 2009 in der Daily Soap „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“.

Foto Galerie


Quelle: Isabell Horn

Energie tanken an der Krummen Lanke, Quermatenweg 62, 14163 Berlin

Weitere Artikel zum Thema

Familie | Freizeit + Wellness | Wohnen + Leben
Top 10: Tipps für die Herbstferien
Die Herbstferien sind schön, weil wir uns ohne schlechtes Gewissen drinnen verkriechen und faulenzen können. […]
Kultur + Events | Party | Freizeit + Wellness
Top 5: Oktoberfest feiern in Berlin
O' zapft is! Das Münchner Oktoberfest wird auch in Berlin zünftig begangen. Wo du mit […]