11. Februar

QIEZ-Tipp des Tages: Janis Joplin kennenlernen

Die Sängerin Janis Joplin starb mit 27 Jahren. Ihr leben hat es jetzt auf die große Leinwand geschafft.
Die Sängerin Janis Joplin starb mit 27 Jahren. Ihr leben hat es jetzt auf die große Leinwand geschafft.
Scheunenviertel - Wir sind im Film-Fieber! Donnerstag ist Kinotag und dann starten auch noch die 66. Internationalen Filmfestspiele Berlin. Wer keine Lust auf den Rummel um Berlinale-Tickets hat, dem empfehlen wir die Doku "Janis: Little Girl Blue" im schönen Babylon.

Sie ist das weibliche Gesicht der Flower Power-Bewegung und sang den Blues mit nie dagewesener Energie. Seit kurzem läuft eine Doku über Janis Joplin in den deutschen Kinos. In „Janis: Little Girl Blue“ porträtiert die Regisseurin Amy J.Berg die Rockröhre durch Originalaufnahmen, Fotos und Interviews mit Weggefährten. Aber vor allem erzählt Joplin ihr eigenes Leben durch Briefe an ihre Familie und Freunde. Eingelesen wurden sie von einer weiteren prominenten Südstaaten-Stimme: Cat Power.

Sieben Jahre lang hat Amy J.Berg an diesem Film gearbeitet. Wer die Frau hinter der Rock’n’Roll Legende kennenlernen möchte, sollte ihn unbedingt sehen. Und natürlich fehlen auch Hymnen wie „Mercedes Benz“ oder „Piece of my Heart“ nicht. Immerhin: auf der Rolling-Stone-Liste gilt Janis Joplin noch immer als beste Künstlerin aller Zeiten.


„Janis: Little Girl Blue“ läuft heute um 19.10 Uhr im Kino Babylon, außerdem in einigen Kinos der York-Gruppe.


Noch mehr Rock’n’Roll:

Babylon, Rosa-Luxemburg-Str. 30, 10178 Berlin

Telefon 030 2425969
Fax 24727800

Webseite öffnen


Kasse täglich ab 17:00 Uhr und ab 30 Minuten vor der ersten Vorstellung

Das Babylon in Mitte: Hier gibt's die Filme abseits des Mainstreams.

Das Babylon in Mitte: Hier gibt's die Filme abseits des Mainstreams.

Weitere Artikel zum Thema

Kultur + Events | Film
Top 10: Freiluftkinos in Berlin
Wer die große Leinwand in den letzten Monaten genauso vermisst hat wie wir, darf sich […]