17. November

QIEZ-Tipp des Tages: Startschuss zum Krimimarathon

QIEZ-Tipp des Tages: Startschuss zum Krimimarathon
Auch Autor Max Bentow ist beim 6. Krimimarathon dabei. Er liest am Samstag aus "Das Dornenkind".
Berlin & Brandenburg - 50 Autoren nehmen Literaturfans in den kommenden sechs Tagen wieder mit auf Verbrecherjagd. Dabei fließt in den rund 45 Veranstaltungen nicht nur Blut - auch aktuelle Themen wie die Flüchtlingskrise oder Rechtsextremismus werden thematisiert.

Von Michendorf bis Mitte, vom regionalen Krimi bis zum haarsträubenden Thriller, von Horst Bosetzky bis Max Bentow – auch in diesem Jahr fährt der mittlerweile 6. Krimimarathon Berlin-Brandenburg ordentlich Programm auf, um Lesebegeisterte aus der Region an die verschiedenen Veranstaltungsorte zu locken.

Los geht es heute unter anderem mit einer besonders blutrünstigen Ermittlung. In „Engelsgleich“ erzählt Autor Martin Krist von Hauptkommissar Paul Kalkbrenner, der zu einem Tatort gerufen wird. Auf einem Fabrikgelände wurde der verstümmelte Leichnam einer jungen Frau entdeckt. Unweit davon befinden sich stinkende Kloakebecken. Fassungslos müssen Kalkbrenner und seine Kollegin Sera Muth zusehen, wie eine Leiche nach der anderen aus den Gruben geholt wird. Ist unter ihnen auch die verschwundene Merle, die von ihrer Pflegemutter Juliane Kluge verzweifelt gesucht wird?

Die Lesung beginnt um 19 Uhr in der Ingeborg-Drewitz-Bibliothek in Steglitz. Alle weiteren Infos zum Krimimarathon gibt es hier.

Ingeborg-Drewitz-Bibliothek, Grunewaldstraße 3, 12165 Berlin

Telefon 030 902992410

Webseite öffnen


Montag bis Freitag 10:00 bis 20:00 Uhr
Samstag 12:00 bis 17:00 Uhr

Weitere Artikel zum Thema

Unterhaltung
In der Klassik-Szene wird gemordet
Heiligensee / Gendarmenmarkt – Die Berliner Juristin Kristina Herzog hat sich aus der Berufspraxis in […]
Tiere
Mein Tag als Tieranimateurin
City West - Für die geistige Beschäftigung ihrer Tiere fehlt den Pflegern oft die nötige […]