24. Februar

QIEZ-Tipp des Tages: Xavier de Maistre

Xavier de Maistre gilt als der berühmteste Harfenist unserer Zeit. 
Xavier de Maistre gilt als der berühmteste Harfenist unserer Zeit. 
Gendarmenmarkt - Frankreich ist für ein paar Tage zu Gast in Berlin. Am Gendarmenmarkt geben sich noch bis Freitag Künstler aus dem Nachbarland die Instrumente in die Hand. Heute ist Xavier de Maistre mit der Harfe an der Reihe. 
Er gilt als einer der prominentesten Harfenisten der Welt. Auf den ersten Blick fällt es schwer, das zu glauben. Der Franzose Xavier de Maistre sieht eher aus, als wäre er einem Modekatalog entsprungen. Doch ein hübsches Antlitz und strake Arme eignen sich eben nicht nur, um in Unterwäsche zu posieren, sie sind auch von Vorteil, um eine schwere Harfe zu bespielen. 
 
Wer also ein Klangerlebnis der besonderen Art inklusive Augenschmaus erleben möchte, kommt heute im Rahmen des „Festival Frankreich“ auf seine Kosten. Maistre präsentiert mit dem Orchester Les Siècles im Konzerthaus Berlin zwei der Werke aus der „Harfen-Stadt“ Paris: Claude Debussys „Danse sacrée et danse profane“ für Harfe und Streicher sowie das Konzertstück für Harfe und Orchester Ges-Dur op. 39 von Gabriel Pierné. 
 

Qiez verlost 1×2 Karten für das Konzert heute Abend um 20 Uhr im Großen Saal des Konzerthauses.

Du möchtest dabei sein? Dann sende uns eine Mail mit Angabe deines Namens und deiner Adresse an gewinnspiele@qiez.de, Stichwort: Harfe. 

Einen Überblick über das gesamte Programm des „Festival Frankreich“ bekommst du hier. Besonders empfehlen können wir das PETIT DÉJEUNER MUSICAL. Hier kann noch bis Freitag von 8.30 Uhr bis 10.30 Uhr mit Croissant und Café au lait live gespielter französischer Musik gelauscht werden. Besser kann ein Tag doch gar nicht beginnen!   

Und hier ein kleiner Vorgeschmack, wie das Harfenspiel des Xavier de Maistres klingt und ausschaut. 

 

Teilnahmebedingungen:
 
Teilnehmen darf jede Person ab 18 Jahren, die diese Teilnahmebedingungen akzeptiert. Pro Person und E-Mail-Adresse ist nur eine Teilnahme möglich. Mitarbeiter von QIEZ GmbH, der Gewinnspielpartner sowie deren Angehörige und Dienstleister sind von der Teilnahme ausgeschlossen. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Die Aktion gilt nur in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Der ausgeschriebene Preis ist nicht übertragbar und kann nicht geändert oder gegen Bargeld eingetauscht werden. Haftungsausschluss: QIEZ behält sich das Recht vor, insbesondere aus technischen Gründen, die Erreichbarkeit des Gewinnspiels einzuschränken oder für einen vorübergehenden Zeitraum auszusetzen. Hieraus resultieren keine Ansprüche gegen QIEZ. QIEZ haftet nicht für Sach- und/oder Rechtsmängel an Preisen.
Konzerthaus Berlin, Gendarmenmarkt 2, 10117 Berlin

Konzerthaus Berlin

Weitere Artikel zum Thema

Wohnen + Leben
Der Techno-Opa macht jetzt Politik
"Komet Bernhard" nennen sie ihn oder "Techno-Opa". Bernhard Enste ist in den Clubs eine Berühmtheit. […]
Kultur + Events
Wird das MyFest jetzt zur Partymeile 2.0?
Ja, doch, Massenveranstaltungen müssen irgendwie organisiert werden. Sogar in Kreuzberg. Bernd Matthies wagt einen Ausblick […]
Freizeit + Wellness | Liebe | Kultur + Events
Top 10: Events für Singles in Berlin
So groß die Zahl der einsamen Herzen ist, so vielfältig sind in Berlin die Möglichkeiten, […]