Prenzlauer Berg
27. Oktober

QIEZ-Tipp des Tages: How to become a Berliner

QIEZ-Tipp des Tages: How to become a Berliner
Karsten Kaie erklärt heute, wie Berliner sein funktioniert.
Schönhauser Allee - Sie haben eine große Klappe. Sie sind manchmal ganz schön unfreundlich. Und sie nehmen definitiv kein Blatt vor den Mund. Wer manchmal ein bisschen mehr wie ein echter Berliner sein möchte, sollte sich diese Show nicht entgehen lassen.

Vor nicht ganz 30 Jahren bezog Kabarettist Karsten Kaie eine Außenklo-Wohnung in Neukölln. Und hat sich seitdem fast zu so etwas wie einem Berliner Urgestein entwickelt. Der spitzfindige Alltagsbeobachter weiß also, wovon er spricht, wenn er heute Abend wieder zum Crashkurs „How to become a Berliner in one hour“ einlädt.

In dieser – in einfachem Englisch unters Volk gebrachten – Show nimmt Kaie das typische Verhalten von Berlinern und Touristen in Alltagssituationen wie Shopping, U-Bahn, Restaurant, Taxi oder Nightclub aufs Korn. Vom Hipster-Verhalten über typische Berliner Schimpf-Tiraden bis hin zur Suche nach der kaum mehr bezahlbaren Wohnung wird man in einer Stunde zum Berlin-Profi.

Karsten Kaie schlüpft in verschiedenste Rollen, imitiert amerikanische Service-Mentalität, indische Freundlichkeit, französische Ästhetik und englischen Tanzstil. Heraus kommt ein äußerst unterhaltsames Bühnenprogramm, das bei seinen Zuschauern definitiv nachwirkt.

Los geht es heute Abend im Kookaburra Comedy Club um 20.30 Uhr, der Eintritt kostet 14, ermäßigt 11 Euro.

Comedy Club Kookaburra, Schönhauser Allee 184, 10119 Berlin

Comedy Club Kookaburra

Screenshot der Website www.comedyclub.de

Weitere Artikel zum Thema Film

Film

Eiszeit für Kinofreunde

Nach über 35 Jahren muss das Eiszeit, eines der letzten unabhängigen Kinos in Kreuzberg, schließen. […]
Film | Kultur + Events

Diese Serien erwarten dich im April

Eine heiß begehrte Fortsetzung, ein Ausflug in den Weltraum und Daniel Brühl als Psychologe im […]