28. Dezember

QIEZ-Tipp des Tages: Mörderische Chansons

Die Diva Hildegard Knef im April 1994.
Die Diva Hildegard Knef im April 1994.
City West - 90 Jahre wäre sie heute geworden, die große Hildegard Knef. Anlass genug, ihr in einem der schönsten Kinos Berlins zu gedenken...

Die Knef, die muss gebührend gefeiert werden! Auch wenn die berühmte Schauspielerin und Chansonsängerin bereits 2002 verstorben ist, so ist ihr 90. Geburtstag doch ein guter Grund, die Diva angemessen zu würdigen. In der Astor Filmlounge wird ihr zu Ehren deshalb heute eine Knef-Ausstellung stattfinden. Außerdem singt die Berliner Sängerin Maila Barthel Chansons mit Klavierbegleitung von Frank Augustin. Im Anschluss läuft einer von Knefs bekanntesten Filmen, in dem sie ein Trümmermädchen spielt: „Die Mörder sind unter uns“.

Knef-Fans können sich zudem über das neue Tributalbum „Für Hilde“ freuen, das nun bei Four Music/Sony erschienen ist (14,99 Euro). Es enthält drei bislang unveröffentlichte Texte der Chansonnière. Interpreten sind deutsche Musikstars wie Mark Forster, Samy Deluxe, Clueso und Bela B.

Heute Abend geht es ab 17 Uhr in der Astor Filmlounge am Kurfürstendamm los. Ticket: 14,50 Euro.

Astor Film Lounge Kino, Kurfürstendamm 225, 10719 Berlin

Die Astor Filmlounge ist eines der wenigen Premiumkinos der Stadt.

Die Astor Filmlounge ist eines der wenigen Premiumkinos der Stadt.

Weitere Artikel zum Thema

Kultur + Events
Jetzt kommt die Kälte
So warm wie in diesem Jahr war es Weihnachten noch nie, zumindest nach offizieller Messung. […]
Wohnen + Leben
Das ist Berlins neue S-Bahn
Berlin - Jetzt ist es ganz offiziell: Die Deutsche Bahn hat bei Siemens/Stadler neue Wagen […]