TV-Tipp oder nicht

Quarantäne WG: Unterhaltung in Zeiten der Krise

Quarantäne WG auf RTL
Drei Big Names der deutschen Fernsehlandschaft treffen sich via Videokonferenz und reden nun jeden Abend ohne Konzept über Dinge, von denen sie nicht mehr Ahnung haben als die Zuschauer. Ein Erfolgskonzept?

Wenn der Potsdamer Günther Jauch auf seinen Best Buddy Thomas Gottschalk trifft, ist gute Laune garantiert… dachte sich RTL und zog mit Oliver Pocher noch einen Joker, schließlich kann der bestens mit Beef und Parodie aus dem Nichts eine Fernsehsendung füllen: zuletzt mit Michael Wendler. Gut. Und dann? Für mehr Gedanken war wohl keine Zeit, aber die erfahrenen Alphatiere schafften es trotzdem, mit ihrer ersten Sendung Millionen vor dem TV-Gerät zu halten. Und das ist sicher nicht nur Corona zu verdanken.

Geplaudert wurde in Folge eins über das naheliegendste Thema der Saison. Genau: den Virus. Dafür gab es eine Expertin, die die üblichen Fragen beantworten musste, über die man aber leider nur wenig spotten kann. Die Lage ist ernst. Immerhin ist Pocher selbst betroffen und kämpft noch brandaktuell gegen Covid-19 im eigenen Körper. Was die Aufgabe von Wetten-dass-Gottschalk-immer-was-einfällt und Superhirn-Millionärmacher-Jauch in dieser schweren Fernsehstunde war, ist hingegen nicht deutlich geworden. Während Jauch schnell noch Tschernobyl ins Gespräch zerrte, verwies Gottschalk darauf, dass einem irgendwann alles zu viel werde: Interviews mit Experten und Experten mit Ratschlägen. Wie gut, dass die Expertin des Abends, die Ärztin Carola Holzner guter Unterhaltung heilende Wirkung zusprach.

Max Giesinger wollte mit einer musikalischen Einlage daran erinnern, dass es Grundzutaten für eine Unterhaltungsshow gibt, auf die man sich verlassen kann…. wie Musik eben. Seinen neuen Song will er aber nicht einfach nur vermarkten, er soll Gutes tun. Deshalb heißt Nie besser als jetzt situationsbedingt Nie stärker als jetzt und wurde auf seinem Insta-Kanal gefeiert. Immerhin dort…

Das alles war also nicht rund in der Quarantäne WG auf RTL, aber das sind Abende am echten WG-Küchentisch auch nicht zwangsläufig. Trotzdem bleibt man sitzen und trotzdem trifft man sich am nächsten Abend wieder. Denn es könnte cool werden und wer will schon was verpassen. Heute Abend mischt Michelle Hunziker die Runde auf. Hoffentlich nicht mit Infos aus Italien, die es in der Tagesschau fundierter gibt…

Bis auf Widerruf jeden Abend ab 20.15 Uhr live auf RTL.

Weitere Artikel zum Thema

Kultur + Events
Charité: Die dritte Staffel kommt!
Die zweite Staffel „Charité“ überraschte selbst bei jungen Zuschauern mit guten Quoten und hohen Klickzahlen […]