Verleih und Bikesharing

Mit dem Vintage-Rad durch Berlin

Auffällige und schöne Rennräder aus den 70er-, 80er- und 90er-Jahren sind das Metier von Hello World Berlin.
Auffällige und schöne Rennräder aus den 70er-, 80er- und 90er-Jahren sind das Metier von Hello World Berlin. Zur Foto-Galerie
Ein Fahrradverleih der besonderen Art startet am 3. Mai in Prenzlauer Berg. "Hello World Berlin" hat rund 80 Vintage-Modelle im Angebot: Rennräder, Single-Speed- und Fixed-Gear-Bikes. Zielgruppe sind Touristen und Einheimische, die sich mit Stil durch die Hauptstadt bewegen wollen.

Schluss mit den langweiligen Einheitsrädern, die man als Berlin-Besucher bei vielen Verleihern in der Stadt bekommt. Die Geschäftsidee von Hello World Berlin basiert auf der Vorstellung, dass auch viele Touristen lieber auf einem ansehnlichen, besonderen Rad unterwegs sind. Davon hat das neue, kleine Unternehmen aus Prenzlauer Berg um die 80 Stück. Es handelt sich um hochwertige, oftmals bunte Vintage-Modelle – Rennräder, Single-Speed- und Fixed-Gear-Bikes. Bereit stehen Marken wie Peugeot, Gazelle, Colnago und Pinarello sowie die besonders edlen Vertreter Tommasini und Masi.

Am 19. April ist bereits der Hello World-Webshop gestartet und nimmt Reservierungen entgegen. Auf den Sattel steigen können die Kunden allerdings erst ab Freitag, den 3. Mai. Dann öffnet auch der 25 qm große Showroom in der Pappelallee, in dem ein kleiner Teil der verfügbaren Radflotte ausgestellt ist. Wer selber ein wenig Geld verdienen möchte, hat die Möglichkeit, sein eigenes gut erhaltenes oder neues Rennrad über Hello World zu ‚teilen‘: Das Unternehmen nimmt das Bike in die eigene Flotte auf und zahlt dem Besitzer bei einem erfolgten Verleih 50 Prozent der Gebühren.

Schöne Räder mit Schloss und Licht

Die Mietpreise der Räder beginnen bei 9,99 Euro pro Tag; im Durchschnitt liegen sie zwischen 11,99 und 16,99 Euro. Die teuersten Modelle von Tommasini und Masi schlagen mit stattlichen 42,99 Euro zu Buche. In den Leihgebühren sind ein Schloss sowie Beleuchtung bereits enthalten; Helm und Schutzbleche können bei Bedarf für jeweils 5 Euro pro Tag dazu gebucht werden.

Eine große Eröffnungsfeier hat Hello World Berlin am 3. Mai nicht geplant – dafür soll im Juni ein Sommerfest im Innenhof stattfinden.

Die Öffnungszeiten von Hello World Berlin sind Montag bis Freitag von 10 bis 13 Uhr (ab 3. Mai). Abweichende Abholtermine nach Vereinbarung. Weitere Informationen finden Sie hier.

 

Weitere Artikel zum Thema:

Foto Galerie

Hello World Berlin, Pappelallee 10, 10437 Berlin

Telefon 030 89657015

Webseite öffnen
E-Mail schreiben


Montag bis Freitag von 10:00 bis 13:00 Uhr

Weitere Artikel zum Thema