• Dienstag, 08. Mai 2012

Interview

Moderne Kampfsportschule

  • Sensei Kampfsport
    Inhaber Mecit Sizmaz von der Kampfsportschule "Sensei Kampfsport". Foto: kompakt - ©Katrin Machowski

Wittenau - Bei "Sensei Kampfsport" wird den Kunden die Freude am Sport und an der Bewegung vermittelt. Kickboxen und Ausdauertraining stehen dabei ebenso auf dem Programm wie Selbstverteidigungskurse für Kinder und Jugendliche. Inhaber Mecit Sizmaz berichtet über seine Begeisterung am Kampfsport und die Werte seines Studios.

Hier ist es aber hell und freundlich. Herr Sizmaz, eine Kampfsportschule hatte ich mir irgendwie anders vorgestellt...

M.S.: "Im Keller vom dritten Hinterhof, dunkel und mit Schweißgeruch? Von solchem Ambiente sind wir allerdings weit entfernt! In unseren neuen Räumen hier in Wittenau haben wir es besonders schön, viel Glas und moderne Umkleiden, eine große Sauna fürs Wohlgefühl..."

Aber gekämpft wird hier schon, oder?

M.S.: "Natürlich. Aber der Schwerpunkt im Training liegt auf Technik und Ausdauer, wir üben beispielsweise Kickboxen am Sandsack und mit der Pratze, aber im Freizeitbereich ohne Sparring. Wer hier mit einem blauen Auge herauskommt, ist vermutlich gestolpert."

In Ihrer Schule sind besonders viele junge Sportler, nicht wahr?

M.S.: "Von den knapp 300 Mitgliedern sind 80 Prozent Kinder und Jugendliche. Ungefähr die Hälfte davon sind übrigens Mädchen. Unsere Jüngsten beginnen mit etwa fünf Jahren mit Kickboxen und Selbstverteidigung. Neben dem Spaß an der Bewegung geht es dabei viel um Disziplin und Respekt. "Unsere“ Kinder sollen weder zum Opfer noch zum Täter werden."

Und müssen die Kids dann die Schule wechseln, wenn sie älter werden?

M.S.: "Nein. Sie werden bei uns durchgehend kompetent betreut und gefördert. Unsere ältesten Mitglieder sind zurzeit 77 Jahre alt. Bei uns können auch alle Graduierungen – vom Gelbgurt bis zur Meisterprüfung abgelegt werden. Und wer sich im Wettkampf messen will, ist hier auf jeden Fall auch richtig. Wir sind in drei Weltverbänden gemeldet, haben im Moment sogar einen Vizeweltmeister, einen Deutschen und einen Berliner Meister in unseren Reihen."

Sie selbst haben den 3. Dan im Kickboxen, den 4. Dan im Anti-Terror-Kampf, ATK. Vor allem Letzteres klingt doch recht brutal...

M.S.: "Beim ATK lernt man praxisorientierte und effektive Selbstverteidigung. Das macht nicht nur fit, sondern stärkt auch das Selbstbewusstsein und Auftreten. Wir sind ja letztlich alle hier, weil es Freude macht! Im Freizeitbereich sind es hier zu 90 Prozent Frauen, die sich nach der Arbeit beim Kickboxen auspowern und dann vielleicht noch in die Sauna gehen. Besonders brutal ist die Stimmung in unserem Familienverein wahrlich nicht."

Ein Film auf Ihrer Homepage vermittelt die angenehme Stimmung bei „Sensei“. Auf den Fotos sieht man Kanufahrten, Feiern, Ausflüge...

M.S.: "Ja, so wie eine gute Kampfsportschule eben sein sollte: sehr kompetent – und mit viel Freude am Sport und an der Gemeinschaft!"

Club Sensei Kampfsport

Wallenroder Straße 1
13435 Berlin

Zum Eintrag

Entdecke deinen Kiez mit unserer Karte! aufklappen

 
Quelle: kompakt
Möchten Sie einen Beitrag schreiben oder eine Bewertung vornehmen?
Weitere Artikel zum Thema "Kultur & Events"

Sehenswürdigkeiten

Was passiert denn jetzt mit dem Spreepark?

Was passiert denn jetzt mit dem Spreepark?

Der Lost Place im Plänterwald wird nun zum Kultur- und Kunstpark … mehr Treptow

Kultur & Events

Lollapalooza: Hier kommt das Line-up 2018

Lollapalooza: Hier kommt das Line-up 2018

Am 8. und 9. September 2018 geht das Lollapalooza Festival in die vierte … mehr Charlottenburg

Kinos

Leiser Protest, große Wirkung mit Youngster-Cast!

Leiser Protest, große Wirkung mit Youngster-Cast!

19 Schüler werden in den späten 50ern im Osten vom Abitur ausgeschlossen, … mehr Brandenburg

Events

By the Lake Festival: Jetzt gibt's Tickets!

By the Lake Festival: Jetzt gibt's Tickets!

Kein Bühne-zu-Bühne-Gehoppe, sondern überraschende, intime Konzerte auf … mehr Weißensee

Kultur & Events

Die Berlinale: Ein einziges Promi-Fest

Die Berlinale: Ein einziges Promi-Fest

Was wäre die Berlinale ohne Partys? Ein Festival ohne Glanz und Gloria, … mehr Berlin

Kultur & Events

Hier brennt der Bär

Hier brennt der Bär

Der Mythos des "Burning Man" Festivals aus dem amerikanischen Nevada ist … mehr Brandenburg

Artikel versenden

Geben Sie hier die E-Mail-Adresse des Empfängers ein (z.B. name@xyz.de).
Mehrere Empfänger werden durch Kommata getrennt.

* Pflichtfelder

Hast Du bereits ein QIEZ-Benutzerkonto? Melde Dich hier an.

ODER
Falls Sie sich mit Ihrem Facebook-Konto auf Qiez.de registriert haben, klicken Sie auf den nebenstehenden Button, um sich mit Ihrem Facebook-Konto anzumelden.

Passwort zurücksetzen