• Montag, 22. Dezember 2014
  • von Uwe Kremer

QIEZ-Blogger: Unser Frohnau

"Nicht füttern" gilt auch im Wald und in dessen Nähe

  • Wildschweine
    Wildtiere werden oft durch Lebensmittelreste in Wohngebiete gelockt. Die Begegnung mit den Menschen ist immer risikobehaftet. Foto: externe Quelle - ©Unser Frohnau

Frohnau - Immer wieder berichten Spaziergänger von Begegnungen mit Wildschweinen, Füchsen und anderen Wildtieren in den kleinen Grünanlagen Frohnaus und im eigenen Garten. Grundsätzlich verlaufen diese Begegnungen ohne besondere Gefährdungen. Wenn jedoch Kinder alleine im Freien herumtollen, kann die Begegnung auch schnell einmal gefährlich werden.

Der Frohnauer Bezirksverordnete Frank Marten (CDU) hat das Thema deshalb in den Grünausschuss des Bezirks eingebracht. Marten: "Bei der Diskussion im Ausschuss mit den Jagdexperten ist schnell klar geworden, dass es meist das Fehlverhalten des Menschen ist, welches die Wildtiere in die Nähe der Wohnungen lockt. Grillreste, die über Nacht offen im Garten gelassen werden, oder zur Abholung längere Zeit vor die Tür gestellte Müllsäcke sind eine Versuchung für viele Wildtiere. Ist eine solche Futterquelle erst einmal entdeckt, kommen die Tiere auch aus weiteren Entfernungen häufig wieder."
 
Einige Zeitgenossen füttern die Tiere fahrlässigerweise sogar regelrecht an. Dabei ist die Begegnung mit frei lebenden Tieren immer auch mit einem Risiko verbunden, insbesondere für Kinder. Dessen sollte man sich in einer Gartenstadt wie Frohnau immer bewusst sein.
 
Weiterführende Informationen zum Umgang mit Wildtieren gibt es auch auf der Internetseite der Berliner Forsten
 
Dieser Artikel wurde uns zur Verfügung gestellt von www.unserfrohnau.de.
 

Weitere Infos zu den Machern des Blattes findest du hier:

 

Adresse

Rote Chaussee
13503 Berlin

Entdecke deinen Kiez mit unserer Karte! aufklappen

 
Quelle: Unser Frohnau
Möchten Sie einen Beitrag schreiben oder eine Bewertung vornehmen?
Weitere Artikel zum Thema "Wohnen & Leben"

Durch den Kiez

Marlene von Steenvag: "Nur Kurven haben reicht nicht."

Marlene von Steenvag: "Nur Kurven haben reicht nicht."

Auf der Bühne eine Diva, privat super sympathisch: Wir sind im Kiez … mehr Prenzlauer Berg

Wohnen & Leben

Alle raus: Die Masche mit den verwahrlosten Häusern

Alle raus: Die Masche mit den verwahrlosten Häusern

Extremes Mietermobbing – was hat das für Gründe? Die menschenunwürdige … mehr Berlin

Wohnen & Leben

Sex mit jüngeren Männern – Unsere Singlekolumne #50

Sex mit jüngeren Männern – Unsere Singlekolumne #50

Neugier trifft Ego: Mascha macht sich mal wieder Gedanken über Männer. … mehr Berlin

Wohnen & Leben

Videos von Dashcams als Beweismittel zulässig

Videos von Dashcams als Beweismittel zulässig

Die kleinen Auto-Minikameras, die ständig das Straßengeschehen filmen, … mehr Berlin

TOP-LISTEN

Top 10: Strandbäder in Berlin

Top 10: Strandbäder in Berlin

Du willst bei strahlendem Sonnenschein eine erfrischende Abkühlung … mehr Berlin

TOP-LISTEN

Top 10: Campingplätze in Berlin und Umgebung

Top 10: Campingplätze in Berlin und Umgebung

Du suchst in der Nähe von Berlin einen Campingplatz, auf dem du mit … mehr Brandenburg, Berlin

Artikel versenden

Geben Sie hier die E-Mail-Adresse des Empfängers ein (z.B. name@xyz.de).
Mehrere Empfänger werden durch Kommata getrennt.

* Pflichtfelder

Hast Du bereits ein QIEZ-Benutzerkonto? Melde Dich hier an.

ODER
Falls Sie sich mit Ihrem Facebook-Konto auf Qiez.de registriert haben, klicken Sie auf den nebenstehenden Button, um sich mit Ihrem Facebook-Konto anzumelden.

Passwort zurücksetzen