• Dienstag, 05. Juni 2012

Verzögerungen durch zusätzliche Flüge

Warten in Tegel

  • Flughafen Tegel Stau
    Engpässe gab es am ersten Tag des neuen Flugplans schon bei der Anfahrt auf den Airport Tegel. Foto: dapd - ©Paul Zinken

Der Airport Tegel sollte bereits im Ruhestand sein, muss nun auf seine alten Tage jedoch noch mal an die Grenzen der Belastbarkeit gehen. Schuld sind die zusätzlichen Flüge, die eigentlich für den neuen Großflughafen vorgesehen waren. Daher sind nun auch Mitarbeiter, die für den BER vorgesehen waren, damit beschäftigt, in Tegel den Andrang zu regeln.

Eine Gruppe von Menschen in gelben Warnwesten steht in der Abfertigungshalle von Air Berlin im Flughafen Tegel. Es sind Chauffeure, deren Teamleiter ihnen den zukünftigen Arbeitsort zeigt. "Also das hier", sagt er und zeigt auf die hoffnungslos überfüllten Check-in-Schalter, "das ist das Terminal C." Dass er hier noch einmal neue Mitarbeiter herumführen würde, kam auch für ihn überraschend. Sie waren bereits für den Shuttle-Service am Großflughafen BER eingestellt worden. Nachdem der auf sich warten lässt, werden sie hier benötigt. Tegel muss mehr Flüge verkraften als geplant. Die Passagiere drängen sich an den Gates. Immerhin lautet die Bilanz am Ende des ersten Werktages mit neuem Flugplan: Das Chaos ist ausgeblieben. Nur die Nerven werden stärker strapaziert.

Die Schlangen an den Schaltern sind ellenlang. Bereits auf der Zufahrtsstraße nach Tegel staut sich der Verkehr bis zur Autobahnauffahrt zurück. Es ist 7 Uhr morgens, Stoßzeit in Tegel. Für die folgenden zwei Stunden stehen 83 Starts und Landungen auf dem Plan – 20 mehr als früher an einem ganzen Tag. Für die Fluggäste hat das vor allem eine Auswirkung: warten. Das tut auch Horst Meichner. Er steht schon seit einiger Zeit vor der Sicherheitsschleuse in der sogenannten "Fast Lane", also jener Warteschlange, in der Vorzugskunden schneller abgefertigt werden. Doch Extrawürste gibt es in Tegel nicht mehr. Hier stehen alle gleich lang an. "Dabei hatte ich mich eigentlich gefreut, dass Tegel länger offenbleibt", sagt der Geschäftsmann. Den Flughafen habe er für seine kurzen Wege geschätzt. Doch Zeit sparen kann man hier nun nicht mehr.

Krisenteam und Verbraucher-Hotline

Ein Team aus Mitarbeitern in roten T-Shirts ist in der Vorhalle unterwegs, um wütende Fluggäste zu beschwichtigen, wirkt jedoch eher verloren. "BER" steht auf ihrer Uniform. "Dort sollten wir eigentlich eingesetzt werden", erzählt eine der Mitarbeiterinnen. Sie versorgen die Wartenden mit Getränken und haben Spielzeug für ungeduldige Kinder dabei. Am Montag bekommen sie noch nicht viel zu tun. "Es ist eng, aber es läuft", sagt Flughafensprecher Leif Erichsen. Sorgen machen ihm eher die bevorstehenden Wochen, die anstehenden Schulferien. "Wir müssen die Fluggäste einfach um Geduld bitten."

Damit sich die Kunden auf die zu erwartenden Engpässe einstellen können, haben die Verbraucherzentralen Berlin und Brandenburg eine gemeinsame Hotline geschaltet. An diesem Donnerstag können sich Reisende unter der Nummer 01805/004101 darüber informieren, was sie beachten müssen, wenn ihr Flug früher oder später startet oder gar nicht in Berlin, sondern in Leipzig oder Dresden abhebt. Die Nummer ist von neun bis 13 Uhr erreichbar, der Rechtsrat kostet 14 Cent pro Minute, vom Handy aus bis zu 42 Cent. Falls nötig soll eine dauerhafte Hotline eingerichtet werden.

Was zu tun ist, wenn man Geduld braucht

Einige Tipps gibt die Reiserechtsexpertin der Verbraucherzentrale, Eva Klaar, schon im Voraus. Sollte ein Flug von Berlin nach Leipzig oder Hannover verlegt werden, sei der Reiseveranstalter für den Transfer zum neuen Airport verantwortlich. Wer nur einen Flug gebucht habe, könne in diesem Fall bei voller Kostenerstattung davon zurücktreten. Bei Verspätungen von über zwei Stunden müssen Fluggesellschaften den Wartenden Getränke und Verpflegung servieren, erklärt Klaar. Und im Fall der Fälle auch eine Übernachtung bezahlen.

Geduld ist bereits jetzt überall in Tegel vonnöten. Auch wenn verschiedene Firmen Personal eingestellt haben, um für den Ansturm gewappnet zu sein. Zusätzliche Busfahrer sorgen dafür, dass im Fünfminutentakt Fahrten Richtung Innenstadt möglich sind. Vor den Haltestellen stehen drei BVG-Mitarbeiter bereit und verkaufen mit tragbaren Geräten Tickets, damit sich das Gedränge an den Automaten in Grenzen hält. Vergebens. Im Terminal kontrollieren zusätzliche Mitarbeiter der "Securitas" die Bordkarten der Passagiere.

Nur eine Reinigungskraft erinnert inmitten dieses Trubels daran, dass der Flughafen eigentlich seit zwei Tagen ausgemustert sein sollte. Die Frau entfernt die Folie von den Schaufenstern des "s.Oliver"-Bekleidungsladens. "Ausverkauf bis 2. Juni" ist noch zu erkennen. Das leere Geschäft hinterlässt eine Lücke im Eingangsbereich des Flughafens. Immerhin, der Rest der Geschäfte und Gastronomiebetriebe bleibt vorerst geöffnet.

Adresse

Flughafen Berlin-Tegel (TXL), 13405 Berlin, Deutschland
13405 Berlin

Entdecke deinen Kiez mit unserer Karte! aufklappen

 
Quelle: Der Tagesspiegel
Möchten Sie einen Beitrag schreiben oder eine Bewertung vornehmen?
Weitere Artikel zum Thema "Wohnen & Leben"

Durch den Kiez

Marlene von Steenvag: "Nur Kurven haben reicht nicht."

Marlene von Steenvag: "Nur Kurven haben reicht nicht."

Auf der Bühne eine Diva, privat super sympathisch: Wir sind im Kiez … mehr Prenzlauer Berg

Wohnen & Leben

Alle raus: Die Masche mit den verwahrlosten Häusern

Alle raus: Die Masche mit den verwahrlosten Häusern

Extremes Mietermobbing – was hat das für Gründe? Die menschenunwürdige … mehr Berlin

Wohnen & Leben

Sex mit jüngeren Männern – Unsere Singlekolumne #50

Sex mit jüngeren Männern – Unsere Singlekolumne #50

Neugier trifft Ego: Mascha macht sich mal wieder Gedanken über Männer. … mehr Berlin

Wohnen & Leben

Videos von Dashcams als Beweismittel zulässig

Videos von Dashcams als Beweismittel zulässig

Die kleinen Auto-Minikameras, die ständig das Straßengeschehen filmen, … mehr Berlin

TOP-LISTEN

Top 10: Strandbäder in Berlin

Top 10: Strandbäder in Berlin

Du willst bei strahlendem Sonnenschein eine erfrischende Abkühlung … mehr Berlin

TOP-LISTEN

Top 10: Campingplätze in Berlin und Umgebung

Top 10: Campingplätze in Berlin und Umgebung

Du suchst in der Nähe von Berlin einen Campingplatz, auf dem du mit … mehr Brandenburg, Berlin

Artikel versenden

Geben Sie hier die E-Mail-Adresse des Empfängers ein (z.B. name@xyz.de).
Mehrere Empfänger werden durch Kommata getrennt.

* Pflichtfelder

Hast Du bereits ein QIEZ-Benutzerkonto? Melde Dich hier an.

ODER
Falls Sie sich mit Ihrem Facebook-Konto auf Qiez.de registriert haben, klicken Sie auf den nebenstehenden Button, um sich mit Ihrem Facebook-Konto anzumelden.

Passwort zurücksetzen